Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

28.07.2015

Zu dieser Trainingseinheit

von Klaus Pabst (28.07.2015)
Die intensive Schulung des beidfüßigen Passens und Schießens steht in dieser Kleingruppeneinheit im Mittelpunkt. Der große Vorteil ist, dass der Trainer jeden Spieler sofort individuell korrigieren und so große Lernfortschritte erzielen kann. Jeder Teil des Trainings gipfelt in einer motivierenden Wettkampfform. Zum Eingewöhnen können alle Aufgaben zunächst jedoch auch in Übungsform durchgeführt werden. Dabei als Trainer darauf achten, die Mannschaften, die in den Wettbewerben gegeneinander antreten, ständig zu wechseln. So treten immer andere Spieler mit- und gegeneinander an. Es ergeben sich ständig neue Herausforderungen für die Spieler!

©
©

Hütchen-Passen I

Organisation

  • 2 Starthütchen in einem Abstand von 10 Metern nebeneinander aufstellen
  • 15 Meter vor jedem Starthütchen 3 weitere Hütchen im Abstand von jeweils 2 Metern nebeneinander aufstellen und auf jedes Hütchen einen Ball legen
  • 2 Mannschaften einteilen und jeweils an einem Starthütchen aufstellen
  • Jeder Spieler hat 1 Ball

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando starten die ersten Spieler jeder Mannschaft ins Dribbling und versuchen, mit einem Pass einen Ball von einem der Hütchen vor dem eigenen Starthütchen zu spielen.
  • Anschließend startet der jeweils nächste Spieler usw.
  • Welche Mannschaft schießt zuerst alle Bälle von den Hütchen?

Variationen

  • Nur mit rechts/links passen.
  • Die Spieler müssen spätestens mit dem zweiten Ballkontakt passen.
  • Diagonal auf die jeweils gegnerischen Hütchen schießen.
  • Eine Reihenfolge der zu treffenden Hütchen fest vorgeben (z. B. außen, Mitte, innen).
  • Den Ball in der Hand tragen und auf die Hütchen rollen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Hütchen mit Bällen möglichst vor einem Tor oder einem Zaun aufstellen, damit verspielte Bälle nicht zu weit wegrollen.
  • Gegebenenfalls eine Passlinie markieren, ab der die Spieler spätestens passen müssen.
  • Als Trainer die Passspieltechnik korrigieren: Gezielt mit der Fußinnenseite passen. Dabei den Fuß im Gelenk fixieren und die Fußspitze in Richtung Schienbein anziehen.
©
©

Hütchen-Passen II

Organisation

  • Die Hütchen mit den Bällen sowie die Mannschaften weiter verwenden
  • Auf beiden Seiten jeweils 5 Meter entfernt je 2 Starthütchen aufstellen
  • Jedes Team stellt sich an einer Pass-Station jeweils gegenüber auf
  • Der erste Spieler an jeweils einem Starthütchen hat 1 Ball

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando passen die Ballbesitzer durch die Hütchen zum jeweils gegenüberstehenden Mitspieler und laufen ihrem Abspiel nach.
  • Die Passempfänger nehmen zur Seite mit, passen erneut durch die Hütchen usw.
  • Schießt ein Spieler versehentlich einen Ball vom Hütchen, so bleibt dieser liegen und muss mit den folgenden Pässen umspielt werden.
  • Welche Mannschaft schießt in 2 Minuten weniger Bälle von den Hütchen?

Variationen

  • Das Spielbein vorgeben: Mit dem rechten Fuß durch die rechte Seite der Hütchen passen und umgekehrt.
  • Mit links durch die linke Seite der Hütchen passen und jeweils mit rechts zur Seite mitnehmen.
  • Mit genau 2 Kontakten agieren.

Tipps und Korrekturen

  • Die Abstände zwischen den Hütchen dem Leistungsstand der Spieler anpassen.
  • Nach jedem Pass außen an den Hütchen vorbei zum gegenüberliegenden Starthütchen laufen, um die Mitspieler nicht zu behindern.
  • Beim Passen darauf achten, dass die Fußspitze des Standbeins in Spielrichtung zeigt.
©
©

Hütchen-Schießen I

Organisation

  • Die Hütchen mit Bällen sowie die Mannschaften beibehalten
  • Im Abstand von 10 Metern vor den Hütchen je 1 Starthütchen markieren
  • 15 Meter hinter den Hütchen 1 Tor aufstellen
  • Die Teams jeweils an einem Starthütchen aufstellen
  • Ein Spieler einer Mannschaft agiert zunächst als Torhüter

Ablauf

  • Der erste Spieler der Mannschaft, die nicht den Torhüter stellt, dribbelt los, passt rechts durch die Hütchen, durchläuft die linken Hütchen und schließt auf das Tor ab.
  • Jeder erzielte Treffer ergibt 1 Punkt für die Mannschaftswertung.
  • Sobald der Spieler geschossen hat, übernimmt er die Torhüterposition und der erste Spieler der jeweils anderen Mannschaft startet.
  • Wird ein Ball versehentlich von einem Hütchen geschossen, so erhält das jeweils andere Team 1 Zusatzpunkt.
  • Welche Mannschaft gewinnt zuerst 10 Punkte?

Variationen

  • Nur mit rechts/links passen bzw. schießen.
  • Die Spieler müssen spätestens mit dem dritten Kontakt schießen.

Tipps und Korrekturen

  • Den Abstand der Hütchen dem Leistungsstand der Spieler anpassen.
  • Hat ein Spieler vor seinem Torschuss einen Ball vom Hütchen geschossen, so muss er diesen sofort nach seinem Torabschluss wieder zurücklegen.
  • Als Trainer den Spielstand nach jedem Torschuss laut ansagen.
©
©

Hütchen-Schießen II

Organisation

  • Den Aufbau und die Mannschaften aus Hauptteil 1 weiter verwenden
  • Jede Mannschaft stellt 1 Torhüter

Ablauf

  • Der erste Spieler einer Mannschaft versucht mit einem Pass einen Ball von einem Hütchen zu spielen.
  • Gelingt dies, so darf er den herunterspringenden Ball per Direktschuss auf das Tor abschließen.
  • Gelingt dies nicht, so stellt er sich sofort wieder am eigenen Starthütchen an.
  • Anschließend startet der erste Spieler der jeweils anderen Mannschaft.
  • Welche Mannschaft erzielt zuerst 5 Treffer?

Variationen

  • Den Ball in den Händen tragen und auf die Hütchen rollen.
  • Nur mit rechts/links passen bzw. schießen.
  • Die Reihenfolge der zu treffenden Hütchen vorgeben (z. B. außen, Mitte, innen).
  • Die Torhüter im Alleingang ausspielen.

Tipps und Korrekturen

  • Den Abstand der Hütchen dem Leistungsstand der Spieler anpassen.
  • Gegebenenfalls eine Passlinie markieren, ab der die Spieler spätestens passen müssen.
  • Darauf achten, dass die Spieler auf das Tor geschossene Bälle sofort zurückholen und erneut auf das jeweilige Hütchen legen.
©
©

Hütchenball-Spiel

Organisation

  • Ein 20 x 15 Meter großes Feld markieren
  • Auf jeder Grundlinie 3 Hütchen im Abstand von jeweils 4 Metern nebeneinander aufstellen
  • Auf jedes Hütchen einen Ball legen
  • 2 Mannschaften einteilen

Ablauf

  • 3 gegen 3 auf die Hütchen mit Bällen.
  • Jede Mannschaft versucht, die Bälle von den Hütchen auf der gegnerischen Grundlinie zu schießen.
  • Welche Mannschaft schießt zuerst alle Bälle von den Gegner-Hütchen?

Variationen

  • Die Spielwertung ändern: Welche Mannschaft hat nach einer Spielzeit von 5 Minuten die meisten Bälle von den gegnerischen Hütchen geschossen?
  • Die Hütchen mit den Bällen im Feld errichten, so dass diese von beiden Seiten heruntergespielt werden können.
  • Die Bälle dürfen nur mit rechts/links von den Hütchen geschossen werden.

Tipps und Korrekturen

  • Den Abstand der Hütchen dem Leistungsstand der Spieler anpassen.
  • Getroffene Bälle dürfen nicht mehr auf die Hütchen zurückgelegt werden.
  • Am einfachsten lassen sich die Bälle mit der Fußinnenseite von den Hütchen schießen.
  • Gegebenenfalls vor den Hütchen eine Schusslinie markieren, ab der die Spieler spätestens schießen müssen.