Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Charity Shopping: Online einkaufen und dabei den Verein unterstützen

Den eigenen Verein finanziell unterstützen, ohne selbst spenden zu müssen? Ein Traum für jeden, der sich mit seinem Klub identifiziert! Dank Charity Shopping ist das jetzt möglich. Auf Portalen wie klubkasse.de, bildungsspender.de, schulengel.de, gooding.de oder vereinsglueck.de kann man als User online einkaufen, einen prozentualen Anteil davon spenden diese dann an eine gemeinnützige Organisation nach Wahl.

Vereine wie der 1. FC Lokomotive Leipzig zeigen wie es geht. Binnen kürzester Zeit hatten die Leipziger bei klubkasse.de mehr als 450 Fans und somit mehr als 5800 Euro in ihrem "Pott. Um dies zu erreichen, muss man als Fan und registrierter User der Charity Shopping-Website in Zukunft seine Einkäufe nur noch über das gewünschte Internet-Portal tätigen. Fast alle denkbaren Online-Shops sind dort gelistet - von A wie Amazon bis Z wie Zalando. OTTO.de, eBay, Douglas oder Conrad - das ist nur eine kleine Auswahl von mehr als 2000 Online-Shops.

Nur wie kommt jetzt das Geld dem Verein zu Gute?
Man registriert sich als Mitglied auf der Charity Shopping-Website und shoppt direkt über die Seite in den Online-Shops. Üblicherweise entsteht bei einem Onlinegeschäft eine Verkaufsprovision (im Schnitt 2% vom Netto-Umsatz). Klubkasse.de & Co. stecken diese nicht in die eigene Tasche, sondern geben sie (zumindest teilweise) an gemeinnützige Organisationen weiter. Damit nun aber der gewünschte Verein seinen Teil der Verkaufsprovision erhält, müssen Sie die ID Ihres Vereins angeben oder direkt über die Vereinsseite "online-shoppen" gehen. So sammelt man für seinen Klub bei jedem Einkauf Geld. Das Portal ordnet dann den entsprechenden Bonus automatisch dem Verein zu.

Wenn der Verein genug Geld gesammelt hat, kann der Fan von Zeit zu Zeit mitbestimmen, für welchen Verwendungszweck das Geld eingesetzt werden soll.

Die Nutzung des Portals ist komplett kostenfrei.

Hier also noch einmal die Kurzzusammenfassung am Beispiel Klubkasse.de:

  1. Registriere Dich als FAN auf Klubkasse
  2. Suche Deinen Sportverein aus oder schlage ihn neu vor
  3. Jetzt kannst Du sofort online shoppen und für Deinen Klub bei jedem Einkauf Geld sammeln
  4. Klubkasse ordnet den fälligen Bonus automatisch Deinem Sportverein zu
  5. Stimme von Zeit zu Zeit über die Verwendung der gesammelten Bonusbeträge ab

(Quelle: Klubkasse.de)

Und wie kann der Verein aktiv werden und sich registrieren?

Das ist ganz einfach. Sie müssen Ihren Verein auf den entsprechenden Online-Portalen registrieren und in Ihrem Verein dementsprechend „Werbung machen“. So generieren sie „Fans“ für Ihre Seite und diese wiederum können für Ihren Verein shoppen gehen.

Posten Sie es zum Beispiel auf ihrer Facebook-Seite oder gestalten Sie interessante Plakate oder Flyer. Damit dieses System funktioniert brauchen Sie Fans oder Freunde die für Ihren Verein unterwegs sind.