Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

{{shop.menuLabel}}

Flyeralarm Teamshop

Holt euch mit den Teamshops einen auf euren Verein zugeschnittenen und kostenfreien Onlineshop.

Alle Teammitglieder und Fans können dort ganz einfach ihre Mannschaftsausstattung von Zuhause aus bestellen. Somit müsst ihr keine Zeit mehr mit aufwändigen Sammelbestellungen verschwenden. Außerdem gibt es keine Mindestbestellmenge und ihr erhaltet exklusive Rabatte (bis zu 50%), sowie euer Teamlogo stets gratis auf die Textilien gedruckt.

Koordination für die Kleinen, Teambuilding und Taktik für die Großen

In der heutigen Ausgabe von DFB-Training online sind die Schwerpunkte breit gestreut. Bei den jüngeren Altersklassen dreht sich alles um die Koordination, die unerlässliche Basis für effektive technisch-taktische Abläufe und gleichzeitig die Grundlage für erfolgreiche Lernprozesse. Bei den älteren Mannschaften geht es zum einen um das Teambuilding mithilfe von Spielen und zum anderen um individual- und gruppentaktische Angriffsmittel.

Die Ü 20-Teams richten ihre Aufmerksamkeit auf die Schulung technischer Fertigkeiten, hauptsächlich dem gegnerüberwindenden Dribbling. Die Spieler*innen müssen sich in zahlreichen 1-gegen-1-Situationen behaupten. Bei den A-Jugendlichen dreht sich alles um den Schwerpunkt "schnelles Umschalten". Attraktive Spielformen sorgen für viel Tempo und Zug zum Tor. Bei den Teams der C- und B-Jugend steht das Teambuilding im Fokus. Die vorgestellten Spiele ermöglichen den Trainer*innen, den Zusammenhalt in der Mannschaft und das Vertrauen der Spieler*innen untereinander besser zu analysieren. Darüber hinaus erkennt man, über wie viel Selbstvertrauen die Spieler*innen verfügen und wer in kritischen Situationen das Kommando übernimmt.

Die jüngsten Altersklassen widmen sich der Koordinationsschulung, schließlich müssen heranwachsende Kinder erst lernen mit ihrem Körper umzugehen. Ihnen helfen verschiedene Bewegungserfahrungen dabei, den eigenen Körper kennenzulernen und ihn zu kontrollieren. Auch fußballerisch können sie ihren Nutzen daraus ziehen: Je besser diese Basis ausgebildet ist, desto mehr beeinflusst dies auch im positiven Maße die fußballspezifischen Bewegungen und Techniken. Die Trainingseinheiten der Teams beinhalten zahlreiche Variationen, spaßige Spielformen und ungewöhnliche Spielsituationen. Dabei werden die Bambini wieder von einer Rahmengeschichte begleitet: Sie besuchen einen Zoo!

Die neuen Einheiten im Überblick:

Ü 20:
In der aktuellen Einheit liegt der Fokus auf der Verbesserung des Dribblings und des offensiven 1 gegen 1. Dabei kommt selbstverständlich auch der Torabschluss nicht zu kurz. Die Spielformen des Schlussteils trainieren zusätzlich die fußballspezifische Ausdauer.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

A-Junior*innen:
Im Mittelpunkt dieser Trainingseinheit stehen attraktive Spielformen mit dem Schwerpunkt "schnelles Umschalten". Nach einem umfangreichen Spielteil im Hauptteil kommen zum Schluss der Trainingseinheit technisch orientierte Doppelaktionen zur Durchführung, die ebenfalls für Schwung und Motivation im Team sorgen.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

B-Junior*innen:
In der heutigen Trainingseinheit steht ein Spiel-Training mit dem Schwerpunkt 'Teambuilding' im Mittelpunkt. Die vorgestellten Spiele machen nicht nur viel Spaß, sondern sie ermöglichen dem Trainer bzw. der Trainerin auch, den Zusammenhalt in der Mannschaft und das Vertrauen der Spieler*innen untereinander besser zu analysieren.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

C-Junior*innen:
In der aktuellen Trainingseinheit wird ein Spiel-Training als Teambuildingmaßnahme vorgestellt. Die einzelnen Spiele ermöglichen dem Trainer bzw. der Trainerin herauszufinden, welche Spieler*innen Verantwortung übernehmen können und wie das Team in Stresssituationen reagiert.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

D-Junior*innen:
Früher hieß es, Bewegungen seien einzuschleifen. Neueste Erkenntnisse zeigen aber sogar für das Techniktraining, dass viele Variationen zu schnellerem Lernen führen. Umso mehr gilt dies für das Koordinationstraining, also das Training der Ball- und Bewegungsgeschicklichkeit. Sobald die Spieler*innen die Aufgabe beherrschen, sofort neue Herausforderungen stellen.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

E-Junior*innen:
Koordination ist inzwischen etwas mehr als das reine Überlaufen von Hindernissen. Dabei ist das Spiel an sich eigentlich das beste Koordinationstraining. Hier sind Schnelligkeit, Ball- und Bewegungsgeschick und auch Orientierung durchgehend gefordert.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

F-Junior*innen:
Koordinationsaufgaben können mit Schusswettbewerben, Dribbeltraining und Spielformen verbunden werden. Der Vorteil ist eine hohe Motivation der Kinder, die mitunter unliebsame Koordinationsaufgaben aufgrund der spaßigen Verpackung nicht mehr als solche wahrnehmen.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

Bambini*e:
Viele verschiedene Bewegungserfahrungen sorgen dafür, dass die Kinder die Möglichkeiten ihres Körpers kennenlernen und Grundlagen geschaffen werden, die für das spätere Erlernen von Fußballtechniken bedeutend sind. Je besser die Körperbeherrschung, desto leichter bewältigen die Kinder schwierige Techniken.
Hier geht's zur aktuellen Spielstunde.


Trainer*innen, Spieler*innen, Schiedsrichter*innen, Vereinsmitarbeiter*innen, Lehrer*innen. Egal, wie man mit dem Fußball in Berührung kommt – das Serviceportal 'Training und Service' auf DFB.de und auf FUSSBALL.DE bieten die passenden Tipps und Informationen. Je nach Altersklasse oder Aufgabe im Amateurverein sind die Inhalte zielgruppenspezifisch zugeschnitten. Nahezu täglich kommen neue Artikel hinzu.