Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

27.10.2020

In Kleingruppen das Zusammenspiel fördern

Für Bambini ist alles neu. Sie schließen sich zum ersten Mal einem Fußballverein an und müssen sich erst an das gemeinsame Spielen gewöhnen. Durch Kleingruppenspiele und Partneraufgaben lässt sich das Zusammenspiel fördern. Wenige Kinder im Team sorgen für Übersichtlichkeit, viele Ballaktionen und eine hohe Motivation. In der Rahmengeschichte besuchen die Kinder eine Geisterbahn.

 

 

©

Geisterbahn

Organisation

  • Ein etwa 15 x 15 Meter großes Feld markieren
  • 3 Gruppen bilden

Ablauf

  • Die Kinder besuchen eine Geisterbahn. In Wagen fahren sie auf Schienen hintereinander.
  • Die Spieler der jeweiligen Gruppen laufen hintereinander.
  • Die Hintermänner machen alle Bewegungen des Vordermanns nach.
  • Nach kurzer Zeit Aufgabenwechsel.

Variationen

  • Rückwärts oder seitwärts laufen.
  • Krabbeln oder springen.
  • Auf Trainerkommando führen alle Kinder bestimmte Bewegungen aus, z. B. Hochspringen, Stehenbleiben oder eine Rolle seitwärts.

Tipps und Korrekturen

  • Gruppenaufgaben fördern das Teamwork.
  • Viele verschiedene Bewegungsaufgaben stellen.
  • Den Kindern Entscheidungsfreiheit einräumen.
©

Stillstand

Organisation

  • Den Aufbau und die Gruppen beibehalten
  • 1 Ball pro Gruppe

Ablauf

  • Die Waggons der Geisterbahn bleiben stehen. Die Kinder bedienen Kurbeln, um sie wieder zu starten.
  • Die Kinder rollen sich in der Gruppe 6-mal den Ball zu.
  • Jedes Kind muss mindestens 1-mal angespielt werden.
  • Anschließend läuft die Gruppe schnell in eine Ecke und setzt sich um das Hütchen.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welche Gruppe sitzt zuerst in einer Ecke?

Variationen

  • 8-mal zurollen.
  • Den Ball zu den Mitspielern prellen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Kinder lernen das Zusammenspiel.
  • Zuspiele mit der Hand fallen den Kindern leichter als mit dem Fuß.
  • Kleine Wettbewerbe erhöhen das Tempo.
©

Gespenster

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten
  • Pärchen bilden.
  • Jedes Kind hat 1 Ball

Ablauf

  • Gespenster spuken in der Geisterbahn. Schnell fahren die Kinder an ihnen vorbei.
  • Die Partner dribbeln hintereinander.
  • Der Hintermann macht alle Dribbelbewegungen des Vordermanns nach.
  • Nach kurzer Zeit Aufgabenwechsel.

Variationen

  • Wettbewerb: Welches Team macht in 2 Minuten die meisten Finten?
  • Nur mit rechts/links dribbeln.
  • Tore aufstellen. Auf Kommando schließen alle Kinder auf die Tore ab.

Tipps und Korrekturen

  • Partnerspiele motivieren zum Dribbeln.
  • Die Kinder können sich die Dribbeltechnik vom Partner abschauen.
  • Früh eine enge Ballführung schulen.
©

Gespensterjagd

Organisation

  • Das Feld beibehalten
  • An 2 diagonal gegenüberliegenden Ecken je 1 Minitor aufstellen
  • Die Pärchen haben jeweils 1 Ball

Ablauf

  • Die Kinder vertreiben die Gespenster aus der Geisterbahn.
  • Die Kinder legen den Ball auf die Seitenlinie und passen zum Partner.
  • Der Partner dribbelt und schießt auf ein Minitor.
  • Anschließend Aufgabenwechsel.

Variationen

  • Wettbewerb: Welches Team erzielt zuerst 6 Treffer?
  • Abwechselnd mit rechts/links passen und schießen.
  • Aus dem Dribbling zum Partner passen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Kinder üben im Ansatz das Passen.
  • Das Passen aus dem Stand fällt den Kindern leichter.
  • Die Kinder frei passen lassen. Der Innenseitstoß überfordert die meisten Bambini.
©

Zuckerwatte

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten
  • 2 Teams bilden

Ablauf

  • Die Kinder erreichen den Ausgang der Geisterbahn und kaufen sich beim Süßigkeitenstand Zuckerwatte.
  • 4 gegen 4 auf die Minitore.

Variationen

  • 2 gegen 2 oder 3 gegen 3.
  • Auf 4 Minitore spielen.
  • Auf große Tore mit Torhütern spielen.

Tipps und Korrekturen

  • Kleine Fußballspiele fördern das Zusammenspiel.
  • Die Kinder frei spielen lassen und nur wenige Regeln aufstellen.
  • Tore an den Ecken sorgen für ein rautenförmiges Spielfeld und ein zielgerichtetes Spiel.