Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

09.07.2019

4 gegen 4 in allen Formen

Das 4 gegen 4 ist in den unteren Altersklassen eine ideale Spielform. Die Kinder haben viele Ballkontakte, Balleroberungen, Torabschlüsse und Erfolgserlebnisse. Im modernen Fußballtraining wird zunehmend aus Spielformen heraus gearbeitet. Durch die Veränderung von Spielaufbau, Toren und Provokationsregeln kann der Trainer in kleinen Spielen deutliche Schwerpunkte setzen. Gerade zum Saisonausklang bietet es sich an, die Motivation der Kinder mit vielen verschiedenartigen Spielformen hochzuhalten.

 

©

4-gegen-4-Rugby

Organisation

  • Ein 25 x 20 Meter großes Feld mit 2 Endzonen markieren
  • 2 Teams bilden

Ablauf

  • Rugby im 4 gegen 4.
  • Die Teams versuchen, den Ball in der jeweiligen Endzone abzulegen (= 2 Punkte).
  • Spielzeit jeweils 3 Minuten.

Variationen

  • Die Teams spielen auf beide Endzonen.
  • Ein Schuss in die Endzone bringt 1 Punkt.
  • Mit einem Reflexball spielen.

Tipps und Korrekturen

  • Rugby verbessert das Zweikampfverhalten.
  • Auf faire Zweikämpfe achten.
  • 4 Spieler sind eine ideale Teamgröße.
©

4-Zonen-Dribbel-Spiel

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Die Endzonen entfernen
  • In den Ecken des Feldes jeweils 1 Zone markieren

Ablauf

  • 4 gegen 4 auf die 4 Zonen.
  • Für jedes Dribbling in eine Zone erhält das jeweilige Team 1 Punkt.

Variationen

  • 6 Dribbeltore innerhalb des Feldes markieren.
  • Die Dribbelzonen mittig der Seitenlinien markieren.
  • Mit einem Miniball spielen.

Tipps und Korrekturen

  • Das Spiel fördert das Dribbeln.
  • Am Saisonende viele Spielformen anbieten.
  • Durch Provokationsregeln Schwerpunkte im Spiel setzen.
©

4-gegen-4-Passzonen

Organisation

  • Das Feld und die Teams beibehalten
  • Mittig der Seitenlinien jeweils eine 6 x 3 Meter große Zone markieren

Ablauf

  • 4 gegen 4 auf die Zonen.
  • Ziel ist es, einen Mitspieler in den Zonen anzuspielen.
  • Das jeweilige Team erhält für jedes erfolgreiche Anspiel 1 Punkt.

Variationen

  • Für die Zonen unterschiedliche Punkte vergeben.
  • Jeder Zone einen festen Spieler zuordnen.
  • Zuspiele mit dem schwächeren Fuß zählen doppelt.

Tipps und Korrekturen

  • Die Kinder verbessern spielerisch das Passen.
  • Zugleich üben sie das Anbieten und Freilaufen.
  • Beim Passen auf Beidfüßigkeit achten und Aktionen mit dem schwächeren Fuß belohnen.
©

4-gegen-4-Elfmeter-Spiel

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Die Zonen entfernen
  • 2 Tore an den Grundlinien errichten
  • Vor den Toren jeweils 1 Hütchen platzieren
  • 2 Teams bilden

Ablauf

  • 4 gegen 4 auf Ballbesitz.
  • Für 3 erfolgreiche Pässe erhält das jeweilige Team einen Siebenmeter.
  • Ein Verteidiger geht ins Tor.

Variationen

  • Nach 3 erfolgreichen Pässen darf das Team sofort auf ein Tor abschließen.
  • Die Anzahl der erforderlichen Pässe erhöhen.

Tipps und Korrekturen

  • Passformen mit attraktiven Zusatzaufgaben verbinden.
  • Für viele Erfolgserlebnisse sorgen.
  • Den Schützen nach jedem Siebenmeter wechseln.
©

4-gegen-4-Torwart-Spiel

Organisation

  • Den Grundaufbau und die Teams beibehalten
  • Die Hütchen entfernen

Ablauf

  • 4 gegen 4 auf die Tore.

Variationen

  • Ohne Torhüter spielen.
  • An den Seitenlinien zusätzliche Tore aufbauen.
  • Eine Schussgrenze markieren, ab der die Spieler schießen dürfen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Kinder oft frei spielen lassen.
  • Große Tore sorgen für viele Treffer.
  • Fehlende Jugendtore durch Hütchen- oder Stangentore ersetzen.