Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

06.03.2018

Dribbeln, dribbeln, dribbeln

Jeder junge Spieler liebt es, in Ballbesitz zu sein, zu dribbeln und die Tricks der Topspieler nachzumachen. Diesen natürlichen Drang zum Dribbeln sollte sich der Trainer möglichst häufig zunutze machen und diese wichtige technische Fertigkeit ausgiebig schulen. In dieser Einheit dribbeln 12 Spieler zunächst ohne direkten Gegner. Geringe Drucksituationen entstehen dabei dennoch durch ein Wettrennen und kleine Torschuss-Wettkämpfe. So können die Spieler trotz des geforderten Tempos immer noch ungestört und technisch korrekt dribbeln. Später steht die Anwendung des Dribblings in kleinen Spielen vom 1 gegen 1 bis zum 4 gegen 4 mit Gegenspielern auf dem Programm. Dabei gilt es, den Ballbesitzern das Ziel zu vermitteln, möglichst schnell einen Treffer zu erzielen. Die Spieler sollen dabei auch erkennen, ob ein Dribbling oder ein Abspiel zu einem Mitspieler sinnvoller ist.

©
©
©
©

Dribbel-Kreuz

Organisation

  • Ein 20 Meter großes Kreuz markieren
  • 5 Meter vor jedem Starthütchen 1 Stange und mittig zwischen den Stangen 4 Hütchen aufstellen
  • Die Spieler mit Bällen an den Starthütchen verteilen

Ablauf Übung 1

  • Die jeweils ersten Spieler starten gleichzeitig, umdribbeln die Stange vor dem Starthütchen und dribbeln zum Starthütchen zurück.
  • Die jeweils nächsten Spieler starten, sobald der Vordermann das Starthütchen wieder erreicht hat.

Ablauf Übung 2

  • Grundablauf wie zuvor.
  • Jetzt umdribbeln die Spieler die Hütchen in der Mitte und dribbeln im Slalom zum Starthütchen zurück.

Ablauf Übung 3

  • Den Grundablauf aus Übung 1 beibehalten.
  • Jetzt umdribbeln die Spieler die Stange vor dem gegenüberliegenden Starthütchen dribbeln dann im Slalom zum eigenen Starthütchen zurück.

Tipps und Korrekturen

  • Alle Spieler umdribbeln die Stangen und Hütchen je nach Trainervorgabe nur von der rechts bzw. links.
  • An den Stangen und Hütchen mit möglichst wenigen Kontakten schnell in die neue Richtung dribbeln.
  • Bei den Übungen 2 und 3 im Raum orientieren, Mitspielern ausweichen und in freie Räume dribbeln.
©

Dribbel-Rennen

Organisation

  • 2 Starthütchen 20 Meter gegenüber markieren
  • 8 Meter vor jedem Starthütchen eine Stange aufstellen
  • 10 Meter vor und hinter den Stangen jeweils eine Ziellinie '1' und '2' markieren
  • Die Spieler mit Bällen an den Starthütchen verteilen

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando "1" oder "2" umdribbeln die Spieler die Stange vor dem Starthütchen und überdribbeln die aufgerufene Ziellinie.
  • Der Spieler, der die Ziellinie zuerst überdribbelt, erhält 1 Punkt.
  • Welcher Spieler gewinnt zuerst 10 Punkte?

Variationen

  • Den Ball in der Hand tragen und die jeweilige Ziellinie überlaufen.
  • Als Trainer die Seite mit Handzeichen anzeigen, von der die Spieler die Stangen umdribbeln sollen.
  • Zunächst eine Ziellinie überdribbeln, den Ball zurückkappen und dann die andere Ziellinie überdribbeln.
  • 2 Mannschaften bilden und einen Teamwettbewerb durchführen: Welches Team gewinnt insgesamt die meisten Punkte?

Tipps und Korrekturen

  • Die Stangen eng umdribbeln.
  • Den Ball nach dem Überdribbeln der Ziellinie eng am Fuß kontrollieren und nicht einfach vorspielen.
  • Als Trainer mittig zwischen den Stangen postieren und den jeweils siegreichen Spieler aufrufen.
  • Anstelle der Ziellinie gegebenenfalls auch Hütchentore markieren, die die Spieler durchdribbeln sollen. Die Hütchentore nach und nach immer weiter verkleinern.
©

Dribbel-Torschuss

Organisation

  • 2 Tore mit Torhütern 30 Meter gegenüber aufstellen
  • Mittig zwischen den Toren 2 Starthütchen 20 Meter gegenüber markieren und 8 Meter vor jedem Starthütchen eine Stange aufstellen
  • 5 Meter auf jeweils einer Seite vor jeder Stange eine weitere Stange aufstellen
  • Die Spieler mit Bällen an den Starthütchen verteilen

Ablauf

  • Die jeweils ersten Spieler starten gleichzeitig, umdribbeln die beiden Stangen vor dem Starthütchen und schießen auf das Tor.
  • Der jeweils nächste Spieler startet, sobald der Vordermann geschossen hat.
  • Jeder erzielte Treffer ergibt 1 Punkt für den jeweiligen Spieler.
  • Welcher Spieler gewinnt zuerst 10 Punkte?

Variationen

  • Die seitliche Stange umdribbeln, zwischen den Stangen hindurch dribbeln und auf das andere Tor schießen.
  • Den Ball an der seitlichen Stange zurückkappen, zwischen den Stangen hindurch dribbeln und auf das andere Tor schießen.
  • Die Stangen vor dem jeweils anderen Starthütchen im Slalom durchdribbeln und auf das andere Tor schießen.
  • 2 Mannschaften bilden und einen Teamwettbewerb durchführen: Welches Team erzielt insgesamt die meisten Treffer?

Tipps und Korrekturen

  • Die Stangen eng mit wenigen Kontakten umdribbeln.
  • Gegebenenfalls vor beiden Toren mit Hütchen eine Schussgrenze markieren, ab der die Spieler spätestens schießen müssen.
©

Dribbel-Spiel I

Organisation

  • Ein 30 x 20 Meter großes Feld mit Toren mit Torhütern markieren
  • Auf jeder Seite neben den Toren je 1 Starthütchen markieren
  • Auf einer Seite neben jedem Tor je 1 Stange aufstellen
  • 2 Teams einteilen und jeweils einem Tor zuweisen
  • Die Spieler an den Starthütchen verteilen
  • Blau erhält zunächst das Angriffsrecht
  • Die Spieler von Blau haben Bälle

Ablauf

  • Die jeweils ersten Spieler von jedem Starthütchen starten gleichzeitig: Der erste Ballbesitzer der Angreifer vom Starthütchen ohne Stange dribbelt gegen den Verteidiger vom gegenüberliegenden Starthütchen zum 1 gegen 1 ins Feld und versucht, beim gegenüberliegenden Tor einen Treffer zu erzielen.
  • Die jeweils ersten Spieler an den Starthütchen neben den Stangen umlaufen bzw. umdribbeln die gegenüberliegenden Stangen und rücken dann zum 2 gegen 2 ins Feld nach.
  • Jeder Durchgang dauert so lange, bis ein Treffer erzielt oder der Ball ins Aus gespielt wurde.
  • Nach jedem Durchgang innerhalb der Teams die Positionen und Aufgaben wechseln.
  • Nach einer Weile das Angriffsrecht tauschen.

Variationen

  • Die Spieler an den Starthütchen mit Stangen erst auf ein Trainerkommando starten lassen.
  • Die Stangen hinter den Toren aufstellen und so die Lauf-/Dribbelwege verlängern.
  • Sobald der zweite Ball verspielt wurde, als Trainer einen weiteren Ball neutral einspielen.

Tipps und Korrekturen

  • Da der Spieler ohne Ball die gegenüberliegende Stange vermutlich schneller umläuft, ergibt sich nach dem 1 gegen 1 zunächst ein 1 gegen 2.
  • Abschließend treten die Teams dann im 2 gegen 2 gegeneinander an, ehe ein neuer Durchgang gestartet wird.
  • Mit dem Eindribbeln des zweiten Angreifers ins Feld ist der Ball des ersten Ballbesitzers aus dem Spiel. Deshalb im 1 gegen 1 und im 1 gegen 2 mutig und schnell nach vorne agieren und einen schnellen Torabschluss suchen.
  • Bei einem Treffer im 2 gegen 2 so lange weiterspielen lassen, bis der Ball ins Aus gespielt wird.
©

Dribbel-Spiel II

Organisation

  • Den Aufbau und die Mannschaften beibehalten

Ablauf

  • Den Grundablauf aus Hauptteil 2 beibehalten.
  • Jetzt dribbeln bzw. laufen jeweils 2 Spieler von den Starthütchen ohne Stange zum 2 gegen 2 ins Feld.
  • Die jeweils ersten Spieler an den Starthütchen neben den Stangen umlaufen bzw. umdribbeln die jeweils gegenüberliegenden Stangen rücken dann zum 3 gegen 3 ins Feld nach.
  • Sobald die Spieler das Feld betreten haben, starten die nächsten beiden Spieler von den Starthütchen um die Stangen und laufen bzw. dribbeln dann zum 4 gegen 4 ins Feld.
  • Spielzeit pro Durchgang im 4 gegen 4: etwa 3 Minuten.
  • Nach jedem Durchgang innerhalb der Teams die Positionen und Aufgaben wechseln.
  • Nach einer Weile das Angriffsrecht tauschen.

Variationen

  • Die Stangen hinter den Toren aufstellen und so die Lauf-/Dribbelwege verlängern.
  • Die Stangen und Hütchen entfernen und zum Schluss frei spielen lassen.

Tipps und Korrekturen

  • Gegebenenfalls 2 Spieler als Torhüter in jedem Tor postieren, so dass alle Spieler gleichzeitig aktiv sind.
  • Mit dem Eindribbeln des jeweils nächsten Angreifers ins Feld ist der Ball des vorherigen Ballbesitzers aus dem Spiel.
  • Zielstrebig abschließen!
  • Als Trainer jeden erzielten Treffer sowohl im 2 gegen 2, im 3 gegen 3 und im 4 gegen 4 laut mitzählen: Welches Team erzielt zuerst 10 Treffer?