Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

21.08.2018

Im Staffeltraining die Schnelligkeit schulen

Staffelwettbewerbe sind ein ideales Schnelligkeitstraining. Sie haben einen hohen Aufforderungscharakter für die Kinder und sorgen automatisch für kurze Erholungspausen und geringe Wartezeiten. Durch kleine Wettbewerbe kann der Trainer die Aufgaben attraktiv und vielseitig gestalten. Dabei gilt es, auf kurze Laufwege und eine schnelle Schrittfolge zu achten. Schnelligkeitstraining kann mit Technikaufgaben kombiniert werden, die den Anforderungen des Fußballs entsprechen. Denn im Fußballspiel erfolgt nach jedem Sprint eine ballorientierte Aktion.

©

Felder-Sprint

Organisation

  • Mit Hütchen zwei Startpositionen markieren
  • In etwa 5 und 7 Meter Entfernung 4 kleine Felder markieren
  • Die Felder durchnummerieren
  • Die Spieler auf die Startpositionen verteilen

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando starten die beiden ersten Spieler in das aufgerufene Feld.
  • Auf dem Rückweg springen sie zweimal so hoch, wie sie können.
  • Der Sieger erhält für sein Team einen Punkt.

Variationen

  • Die Felder mit verschiedenen Farben kennzeichnen. Der Trainer hebt als Startsignal ein farbiges Hütchen.
  • Rückwärts oder aus der Hocke starten.
  • Rückwärts laufen.
  • Für den Rückweg andere Bewegungsaufgaben stellen.

Tipps und Korrekturen

  • Staffelwettbewerbe verbessern die Schnelligkeit.
  • Für den Rückweg interessante Zusatzaufgaben stellen.
  • Startkommandos kann der Trainer durch Rufen, Handzeichen oder Zeigen von Gegenständen geben.
©

Felder-Sprint mit Torschuss

Organisation

  • Den Grundaufbau nicht verändern
  • Bälle in den beiden hinteren Feldern platzieren
  • Etwa 5 Meter vor den vorderen Feldern Minitore aufstellen
  • Alle Spieler mit Bällen in den Händen

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando starten die ersten Kinder in die hinteren Felder und legen den Ball ab. Dann dribbeln sie einen anderen Ball in die vorderen Felder und passen in die Minitore. Anschließend kehren sie mit Ball zum Start zurück.

Variationen

  • Wettbewerb I: 1 Punkt für den Spieler, der den Ball zuerst ablegt.
  • Wettbewerb II: 1 Zusatzpunkt für den Spieler, der zuerst einen Treffer erzielt.
  • Abwechselnd mit links/rechts passen.
  • Ohne Ball laufen.

Tipps und Korrekturen

  • Staffelwettbewerbe oft mit technischen Zusatzaufgaben verbinden.
  • Wie im Fußballspiel erwartet den Spieler nach dem Sprint eine Aufgabe mit Ball.
  • Der Ball in der Hand erschwert das Laufen.
  • Fehlende Minitore durch Hütchen- oder Stangentore ersetzen.
©

Doppel-Torschuss

Organisation

  • Ein etwa 20 x 15 Meter großes Feld mit Jugendtor und Torwart markieren
  • Vier Felder in einem Abstand von etwa 5 Metern an den Seitenlinien markieren
  • Bälle in die vorderen Felder legen
  • Zwei Minitore im Abstand von etwa 7 Metern vor den Feldern aufstellen
  • Zwei Reihen an der Außenlinie bilden
  • Der Trainer steht mit Bällen zwischen den Reihen

Ablauf

  • Der Trainer passt in Richtung Tor. Die ersten Spieler starten und versuchen, den Ball zuerst zu erreichen und ein Tor zu erzielen.
  • Auf dem Rückweg sprinten die Spieler mit möglichst kleinen Schritten von einem Feld zum anderen und schießen auf die Minitore.

Variationen

  • Wettbewerb: Wer erzielt mit links/rechts die meisten Treffer in Jugendtor/Minitoren?
  • Statt des Torwarts Trefferzonen markieren.
  • Für den Rückweg ein drittes Feld markieren, in das die Spieler dribbeln.

Tipps und Korrekturen

  • Das Schnelligkeitstraining wird mit dem Torschuss kombiniert.
  • Kleine Wettbewerbe erhöhen das Tempo.
  • Auch für den Rückweg attraktive Schwerpunktaufgaben stellen und in den Wettbewerb einbinden.
©



Torschuss-Duell

Organisation

  • Den Grundaufbau nicht verändern
  • Etwa 10 Meter vor dem Jugendtor ein Feld mit Bällen markieren
  • An einer Seite jeweils in etwa 5 Meter Entfernung zu den Feldern eine Stange, ein Starthütchen und ein Minitor aufstellen (s. Abbildung)
  • An der Seite Bälle ins erste Feld legen
  • Die Spieler bilden Reihen an den Starthütchen (A ohne Ball, B mit Ball)

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando starten A und B.
  • A sprintet ins Feld, dribbelt einen Ball in Richtung Tor und schießt. Anschließend dribbelt A wieder ins Feld und kehrt zum Start zurück. Nach jedem Torschuss startet ein neuer Spieler von A.
  • B sprintet ins Feld, dribbelt um die Stange und schließt auf das Minitor ab. Anschließend legt er den Ball zurück in Feld.
  • Wettbewerb durchühren: Wer erzielt zuerst 5 Treffer?

Variationen

  • Wettbewerb: Wer erzielt in 2 Minuten die meisten Treffer?
  • Nur mit links/rechts dribbeln und schießen.

Tipps und Korrekturen

  • Beim Sprinten auf kurze Laufwege achten.
  • Schnelligkeitstraining durch Wettbewerbe und Technikaufgaben interessant gestalten.
©



4 gegen 4 mit Startschuss

Organisation

  • Die kleinen Felder entfernen
  • An einer Außenlinie zwei Minitore aufstellen
  • Zwei Teams einteilen, die sich an den Außenlinien verteilen
  • Alle Bälle liegen an der Seite beim Trainer

Ablauf

  • Spielt der Trainer einen Ball in das Feld, sprinten die Teams zum 4 gegen 4 ins Feld.
  • Bei jedem Torerfolg stellen sich die Spieler erneut an die Außenlinien. Der Trainer spielt einen neuen Ball ins Feld.

Variationen

  • Die Minitore zusammenschieben.
  • 3 gegen 3 mit Torhütern.
  • Mit zwei Bällen spielen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Schnelligkeit auch im Abschlussspiel schulen.
  • Den Schwerpunkt der Trainingseinheit im Fußballspiel aufgreifen.
  • Immer ausreichend Zeit für Fußballballspiele einplanen.