Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

27.06.2017

In kleinen Räumen orientieren

Das Spielen auf kleinen Feldern mit Minitoren ist in vielerlei Hinsicht sinnvoll: Die Spieler lernen, sich in kleinen Räumen zu orientieren, erhalten viele Ballkontakte und werden ständig in 1-gegen-1-Duellen gefordert. Wird es einer Mannschaft ermöglicht, auf mehrere Tore anzugreifen, sorgt das für Richtungswechsel und fördert die Kreativität der Spieler. Diese Trainingseinheit zeigt, dass mit kleinen Spielformen effektiv und abwechslungsreich trainiert werden kann, ohne den Übungsaufbau dabei groß zu verändern.

©

Minitor-Wettdribbling

Organisation

  • Ein 20 x 20 Meter großes Feld markieren
  • Mittig auf einer Seitenlinie sowie in 2 Ecken jeweils 1 Minitor aufstellen
  • Neben jedem Minitor ein verschiedenfarbiges Starthütchen und mittig im Feld eine Slalomstange aufstellen
  • 3 Teams einteilen und jedes Team mit Bällen an einem Starthütchen postieren

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando starten die ersten Spieler jedes Teams, umdribbeln die Slalomstange und schießen ins Minitor neben dem eigenen Starthütchen.
  • Der Spieler, der zuerst trifft, gewinnt 1 Punkt.
  • Welches Team gewinnt zuerst 10 Punkte?

Variationen

  • Die Slalomstange von rechts/links umdribbeln.
  • Die Slalomstange von rechts/links umdribbeln und ins jeweils andere Minitor schießen.

Tipps und Korrekturen

  • Bei Pfosten- oder Lattentreffern einen direkten Nachschuss zulassen.
  • Als Trainer jeden Treffer laut mitzählen und den Spielstand nach jedem Durchgang laut ansagen.
©

3-Tore-Einzel

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Die Slalomstange in der Feldmitte entfernen

Ablauf

  • Sobald der Trainer die Farbe eines Starthütchens aufruft, dribbelt der erste Spieler vom aufgerufenen Starthütchen ins Feld und greift auf die beiden anderen Minitore an.
  • Gleichzeitig laufen die ersten Spieler von den anderen Starthütchen ins Feld, versuchen den Ball zu erobern und ebenfalls bei einem anderen Minitor zu treffen.
  • Welches Team erzielt zuerst 5 Treffer?

Variationen

  • Wird ein Treffer erzielt oder der Ball ins Aus gespielt, spielt der Trainer einen weiteren Ball ein.
  • Nach einem Treffer dribbelt ein Mitspieler des Torschützen zum Überzahlspiel ein.

Tipps und Korrekturen

  • Jeder Angreifer kann auf zwei Minitore abschließen. Das fördert die räumliche Orientierung der Spieler.
  • Als Trainer jeden Treffer laut mitzählen.
©

3-Tore-Doppel I

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten

Ablauf

  • Sobald der Trainer die Farbe eines Starthütchens aufruft, laufen die ersten beiden Spieler vom aufgerufenen Starthütchen mit einem Ball ins Feld und greifen auf die beiden anderen Minitore an.
  • Gleichzeitig laufen die ersten Spieler von den anderen Starthütchen ins Feld, versuchen den Ball zu erobern und ebenfalls bei einem anderen Minitor zu treffen.
  • Sobald ein Treffer erzielt oder der Ball ins Aus gespielt wird, ruft der Trainer nacheinander die anderen beiden Starthütchen auf, von denen jeweils ein weiterer Spieler ins Feld dribbelt.
  • Welches Team erzielt zuerst 5 Treffer?

Variationen

  • Beide Spieler vom zuerst aufgerufenen Starthütchen dribbeln ins Feld.
  • Von jedem Starthütchen kommen sofort 2 Spieler ins Feld.

Tipps und Korrekturen

  • Die Spieler darauf hinweisen, dass neben dem Dribbling nun auch ein Zusammenspiel mit dem Mitspieler möglich ist.
  • In Unterzahl erzielte Treffer doppelt werten.
©

3-Tore-Doppel II

Organisation

  • Das Feld weiter verwenden
  • Mittig vor einer Seitenlinie sowie vor 2 Ecken im Feld jeweils ein nach außen gedrehtes Minitor aufstellen
  • Auf der Seitenlinie vor jedem Minitor ein verschiedenfarbiges Starthütchen aufstellen
  • 3 Teams einteilen und jedes Team mit Bällen an einem Starthütchen postieren

Ablauf

  • Sobald der Trainer die Farbe eines Starthütchens aufruft, starten die ersten beiden Spieler vom aufgerufenen Starthütchen ins Feld und greifen auf die beiden anderen Minitore an.
  • Gleichzeitig laufen die ersten beiden Spieler von den anderen Starthütchen ins Feld, versuchen den Ball zu erobern und ebenfalls bei einem anderen Minitor zu treffen.
  • Welches Team erzielt zuerst 5 Treffer?

Variationen

  • Beide Spieler vom zuerst aufgerufenen Starthütchen dribbeln ins Feld.
  • Vom aufgerufenen Starthütchen kommen 2 Spieler, von den anderen Starthütchen kommt nur jeweils 1 Spieler ins Feld.

Tipps und Korrekturen

  • Frontal vor den Minitoren zum Zuspiel anbieten und dann schnell abschließen.
  • Werden die Bälle zu schnell verspielt, gegebenenfalls als Trainer einen weiteren Ball einspielen.
©

3-Tore-Spiel

Organisation

  • Ein 40 x 40 Meter großes Feld markieren
  • Mittig auf einer Seitenlinie sowie in 2 Ecken jeweils ein Minitor aufstellen
  • Neben jedem Minitor ein verschiedenfarbiges Starthütchen aufstellen
  • 3 Teams einteilen und jedes Team mit Bällen an einem Starthütchen postieren

Ablauf

  • Der Trainer startet jeden Durchgang, indem er die Farben von 2 Starthütchen aufruft.
  • Das Team vom zuerst aufgerufenen Starthütchen greift auf die anderen beiden Minitore an.
  • Das Team vom zuletzt aufgerufenen Starthütchen verteidigt und kontert bei Ballgewinn auf die anderen beiden Minitore.
  • Welches Team erzielt zuerst 5 Treffer?

Variationen

  • Das Team vom aufgerufenen Starthütchen agiert in Überzahl 3 gegen 2.
  • Das Team vom aufgerufenen Starthütchen agiert in Überzahl 4 gegen 2.

Tipps und Korrekturen

  • Wird ein Treffer erzielt oder der Ball ins Aus gespielt, gegebenenfalls als Trainer einen neuen Ball einspielen.
  • Ballbesitzer sollen sich frontal vor den Toren anbieten und jeweils anspielbereit sein.