Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

10.07.2018

Mit Toren das Passen schulen

Genaue Pässe sind ein zentrales Element des Fußballs. Wer den Ball genau zum Mitspieler passen kann, vermeidet Ballverluste und das kraftraubende Rückerobern des Spielgeräts. Bereits im F-Juniorenalter sollte der Trainer ein zielorientiertes Passen mit den Spielern üben und dabei auf Beidfüßigkeit achten. Durch interessante Ziele wie Hütchen und Minitore und kleine Wettbewerbe kann er motivierende Anreize schaffen, um das zielgenaue Passen zu fördern.

©

Passlinien

Organisation

  • Ein etwa 20 x 15 Meter großes Feld markieren
  • In der Mitte mit Hütchen im Abstand von etwa 5 Metern zwei Linien markieren
  • Die Spieler stellen sich gegenüber auf die Linien
  • Jeder Spieler mit Partner
  • 1 Ball pro Spielerpaar

Ablauf

  • Ein Partner spreizt die Beine. Der andere Partner passt auf das „Beintor“. Der Partner stoppt das Zuspiel mit den Händen und passt zurück.

Variationen

  • Wettbewerb: Einen Punkt pro Torerfolg. Welches Team hat zuerst 10 Punkte?
  • Abwechselnd mit links/rechts passen.
  • Die Passentfernung erhöhen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Spieler üben das genaue Passen mit der Innenseite aus dem Stand.
  • Auf die richtige Ausführung der Technik achten und ggf. Tipps geben.
  • Kleine Wettbewerbe motivieren die Spieler.
©

Passtore

Organisation

  • Die Linien in der Mitte entfernen
  • 5 Hütchentore im Feld aufstellen
  • Die Partner bleiben zusammen

Ablauf

  • Die Partner dribbeln durch das Feld und spielen Pässe durch die Tore zum Partner.

Variationen

  • Wettbewerb: Einen Punkt pro Pass durch ein Tor. Welches Team hat zuerst 8 Punkte?
  • Nach Trainervorgabe nur mit links/rechts passen.
  • Zweimal durch die Tore passen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Spieler üben das Passen aus der Bewegung.
  • Die Hütchentore sorgen für genaue Zuspiele.
  • Beim Passen auf Beidfüßigkeit achten.
©

Passen mit Vorlage

Organisation

  • Die Hütchentore im Feld entfernen
  • 3 Minitore aufstellen
  • Vor den Toren eine etwa 5 x 20 Meter große Zone markieren
  • Etwa 5 Meter vor der Außenlinie zwei etwa 3 Meter große Hütchentore und an den Seitenlinien zwei weitere aufstellen
  • Die Spieler bilden mit Bällen zwei Reihen an der Außenlinie und an den Ecken neben den Toren

Ablauf

  • Die Spieler passen nacheinander durch das Hütchentor.
  • Sie laufen nach und passen vor der Zone in ein Minitor.
  • Auf dem Rückweg passen sie durch die Hütchentore an den Seitenlinien.

Variationen

  • Wettbewerb: 1 Punkt pro Pass durch das Hütchentor und ins Minitor. Welches Team erreicht zuerst 10 Punkte?
  • Die Hütchentore nach dem Pass umlaufen.
  • Erst andribbeln, dann den Pass aus der Bewegung spielen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Spieler verbessern ihre Passgenauigkeit.
  • Die Größe der Hütchentore dem Leistungsstand der Spieler anpassen.
  • In dieser Altersklasse oft Tore zur Passübung nutzen.
©

Duell mit Vorsprung

Organisation

  • Alle Minitore mit 3 verschiedenfarbigen Hütchen oder Leibchen kennzeichnen
  • In der Mitte nur ein Hütchentor aufstellen
  • Nur eine Gruppe mit Bällen (A und B)

Ablauf

  • Der Trainer nennt eine Torfarbe.
  • Auf das Kommando passt A durch das Hütchentor.
  • B erläuft das Zuspiel und passt in das Tor der aufgerufenen Farbe.
  • A versucht gleichzeitig, den Ball von B zu erobern und durch ein Hütchentor zu passen.
  • Nach jedem Durchgang Aufgabenwechsel.

Variationen

  • Die Tore mit Zahlen anstatt Farben versehen.
  • Den Laufweg für A verlängern oder verkürzen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Kinder üben das zielgenaue Passen unter Gegnerdruck.
  • Die Laufwege dem Leistungsstand der Spieler anpassen.
  • Zur Erleichterung den Gegnerdruck durch Zeitdruck ersetzen.
©

Mini-Turnier

Organisation

  • Die Hütchen entfernen
  • Das Feld in der Mitte teilen
  • 4 Minitore aufstellen
  • 4 Teams einteilen

Ablauf

  • Spiel 2 gegen 2.
  • Turnier im Modus Jeder-gegen-Jeden.
  • Spielzeit: 3 Minuten

Variationen

  • Teams rotieren, sobald eine Mannschaft 3 Tore erzielt hat.
  • Spiel 4 gegen 4 auf vier Tore.

Tipps und Korrekturen

  • Spiele im 2 gegen 2 fördern das Passen.
  • Turnierformen motivieren die Kinder.
  • Fehlende Minitore durch Hütchen- oder Stangentore ersetzen.