Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

21.03.2017

Schnelle Richtungswechsel mit Ball

Beim Dribbling ist es wichtig, immer wieder das Kappen des Balles und die Orientierung der Spieler zu schulen. Richtiges Kappen bedeutet, die Dribbelrichtung mit nur einem Kontakt abrupt zu ändern und den Ball in die neue Richtung vorzulegen. Dabei sollten sich die Spieler immer in die freien Räume orientieren, um diese zielstrebig nutzen zu können. Außerdem unterstützt die Einbeziehung von seitlichen kleinen Toren die Täusch- und Fintierbewegungen, die im Dribbling wichtig sind. Um das Dribbling noch mehr einzufordern, können auch Schusszonen vor den kleinen Toren markiert werden, aus denen heraus die Treffer erzielt werden müssen.

©
©
©
©

Kappen im Dribbelkreuz

Organisation

  • Ein 20 Meter großes Feld markieren
  • Mit 5 Stangen 2 Slalomparcours zwischen den Hütchen errichten
  • Die Spieler mit Bällen an den Hütchen verteilen

Ablauf Übung 1

  • Die jeweils ersten Spieler starten gleichzeitig, dribbbeln zur ersten Stange, kappen um die Stange nach links und dribbeln zum linken Hütchen.
  • Die nächsten Spieler starten, sobald die Vorgänger am linken Hütchen angekommen sind.
  • Nach einigen Durchgängen um die Stangen herum jeweils zur anderen Seite kappen.

Ablauf Übung 2

  • Grundablauf wie zuvor.
  • Jetzt dribbeln die Spieler zunächst zur dritten Stange und kappen um diese Stange herum nach links.

Ablauf Übung 3

  • Grundablauf wie zuvor.
  • Jetzt dribbeln die Spieler zunächst zur mittleren Stange und wechseln vor der Stange die Richtung.
  • Anschließend dribbeln sie zurück zur ersten Stange, kappen um die Stange herum und nach links zum rechten Hütchen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Spieler sollen sich gegenseitig abstimmen und möglichst gleichzeitig starten.
  • Zur linken Seite mit der rechten Innen- bzw. der linken Außenseite abkappen und umgekehrt.
  • Den Ball beim Kappen mit einem Kontakt in die gewünschte Richtung vorlegen.
©
©
©
©

Orientieren im Dribbel-Kreuz

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten

Ablauf Übung 1

  • Die jeweils ersten Spieler starten gleichzeitig und dribbbeln gerade im Slalom durch die Stangen zum gegenüberliegenden Hütchen.
  • Die nächsten Spieler starten, sobald die Vordermänner am Hütchen angekommen sind.

Ablauf Übung 2

  • Jetzt dribbeln die Spieler im Slalom zur letzten Stange und im Slalom wieder zurück zum eigenen Hütchen.

Ablauf Übung 3

  • Jetzt dribbeln die Spieler um die mittlere Stange, dann um die erste Stange und dann zum gegenüberliegenden Hütchen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Spieler sollen sich gegenseitig abstimmen und möglichst gleichzeitig starten.
  • Beim Dribbling durch die Stangen den Blick vom Ball lösen und den anderen Spielern ausweichen.
  • Nicht unbedingt den kürzesten Weg dribbeln, sondern in die freien Räume orientieren.
  • Im freien Raum den Ball im Dribbling weiter vorspielen und so schneller dribbeln.
©

Doppel-Torschuss

Organisation

  • 2 verschiedenfarbige Starthütchen in einer Entfernung von 20 Metern vor einem Tor mit Torhüter aufstellen
  • Vor jedem Starthütchen ein 2 Meter breites Stangentor markieren
  • Die Spieler mit Bällen an den Starthütchen verteilen

Ablauf

  • Der Trainer ruft die Farbe eines Starthütchens auf. Auf dieses Kommando starten die Spieler ins Dribbling.
  • Der Spieler vom aufgerufenen Starthütchen durchdribbelt das Stangentor gerade und schießt.
  • Der Spieler vom jeweils anderen Starthütchen durchdribbelt das Stangentor im Slalom und schießt dann zeitverzögert.

Variationen

  • Beide Spieler durchdribbeln das Stangentor im Slalom, wobei der Spieler vom aufgerufenen Hütchen einen einfachen Slalom durchführt, der andere Spieler in Form einer Acht dribbelt.
  • Der Spieler vom aufgerufenen Starthütchen wird nach dem Torschuss Verteidiger und versucht den Ball zu erobern, um auf die Stangentore zu kontern.

Tipps und Korrekturen

  • Der Spieler vom aufgerufenen Hütchen soll im Dribbbling leicht vorspielen, um schneller dribbeln zu können und deutlich vor dem anderen Spieler zu schießen.
  • Der Spieler vom anderen Hütchen dribbelt mit mehreren Ballkontakten und kappt den Ball sicher um die Stangen.
  • Gegebenenfalls eine Schusslinie markieren, ab der die Spieler spätestens schießen müssen.
  • Den Torhüter nach jedem Treffer oder nach jedem Fehlschuss wechseln.
©

Doppel-Torschuss und Spiel

Organisation

  • Ein 30 x 15 Meter großes Spielfeld markieren
  • Auf einer Grundlinie ein Tor und neben dem Tor zwei 2 Meter breite Stangentore errichten
  • Auf der anderen Grundlinie zwei 2 Meter breite Stangentore aufstellen
  • Hinter jedem Stangentor ein verschiedenfarbiges Starthütchen aufstellen, wobei die diagonal gegenüberliegenden Starthütchen die gleiche Farbe haben
  • 2 Teams einteilen und die Spieler jedes Teams mit Bällen hinter zwei Stangentoren gegenüber verteilen

Ablauf

  • Der Trainer ruft die Farbe eines Starthütchens auf.
  • Daraufhin dribbelt der erste Spieler vom aufgerufenen Starthütchen gegenüber vom Tor ins Feld und schießt.
  • Gleichzeitig startet der erste Spieler vom aufgerufenen Starthütchen neben dem Tor als Torhüter ins Feld.
  • Gelingt es dem Ballbesitzer, einen Treffer zu erzielen, so dribbelt sein Mitspieler vom gegenüberliegenden Starthütchen zum 2 gegen 2 auf die Stangentore ins Feld.
  • Hält der Torhüter den Ball oder verschießt der Spieler, dribbelt ein Mitspieler des Torhüters zum 2 gegen 2 auf die Stangentore ins Feld.
  • Positions- und Aufgabenwechsel der Spieler nach jedem Durchgang.

Variationen

  • Den Ball zum 2 gegen 2 einpassen oder einwerfen.
  • Der Trainer spielt einen weiteren Ball ein, sobald der erste Ball verspielt wurde.

Tipps und Korrekturen

  • Gegebenenfalls eine Schussgrenze markieren, ab der die Spieler spätestens schießen müssen.
  • Jedes Spiel im 2 gegen 2 so lange laufen lassen bis ein Treffer erzielt oder der Ball ins Aus gespielt wurde.
  • Die Spieler, die zum 2 gegen 2 eindribbeln, greifen immer auf das gegenüberliegende Tor an.
  • Nach jedem Durchgang stellen sich die Spieler wieder bei ihrem Team am gegenüberliegenden Starthütchen an.
©

4-Tore-Spiel

Organisation

  • Ein 20 x 20 Meter großes Spielfeld markieren
  • Auf einer Seitenlinie ein Tor und auf den anderen Seitenlinien jeweils ein 2 Meter breites Stangentor aufstellen
  • 3 Teams einteilen
  • 2 Teams im Feld postieren

Ablauf

  • 4 gegen 4 auf das Tor und die beiden Stangentore.
  • Das dritte Team stellt einen Torhüter und postiert sich hinter den Stangentoren.
  • Die Ballbesitzer können bei allen Toren Treffer erzielen.
  • Ein Turnier nach dem Modus 'jeder gegen jeden' spielen.
  • Welches Team erzielt mehr als 10 Treffer?
  • Spielzeit pro Durchgang: 4 Minuten.

Variationen

  • Spieler müssen die Stangentore durchdribbeln, um gültige Treffer zu erzielen.
  • Vor den Stangentoren je ein weiteres Hütchentor markieren, das die Spieler vor einem Torabschluss zunächst durchdribbeln müssen.

Tipps und Korrekturen

  • Der Torhüter und die Spieler hinter den Stangentoren spielen nach einem Treffer neutral wieder ins Feld ein.
  • Im Feld zu allen Seiten orientieren und immer wieder die Dribbbel- und Spielrichtung wechseln.
  • Jedes Team bestimmt einen Kapitän, der die erzielten Treffer laut mitzählt.