Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Handicap-Teams: Neue Übungen für das Heimtraining

Auch die Handicap-Fußballer sollten in den Zeiten der Corona-Pandemie nicht ohne sportliche Betätigung bleiben. In der vergangenen Woche haben wir erstmals Übungen für das Eigentraining zuhause auch für diese Zielgruppe veröffentlicht. Nun kommen weitere Übungen hinzu.

Erneut stellen wir dabei Übungen aus den Bereichen 'Koordination', 'Dribbeln', 'Passen' und 'Schießen' vor. Diese Fertigkeiten sind durchaus auch alleine gut trainierbar. Somit sind diese Inhalte ganz besonders geeignet, wenn es in diesen Tagen vermehrt darum geht, Abstand zu anderen zu halten.

Außerdem sind diese Übungen zuhause auch deshalb sehr gut durchführbar, da für sie keine besonderen Materialien erforderlich sind. Zum Einsatz kommen können alltägliche Dinge, die jeder zuhause hat. Neben einem Fußball sind dies vor allem Flaschen und Konservendosen, die Hütchen- und Tormarkierungen ersetzen.

Die Übungen im Überblick:

Erforderliches Material

©
  • 1 Paar Socken, für draußen 1 Ball

Organisation

© Sven Hehl
  • In der Wohnung ein Paar Socken als 'Wurfgegenstand' bereithalten.
  • Draußen kann alternativ mit einem Ball gespielt werden.

Ablauf 'LEICHT'

  • Stelle dich auf den Boden und halte das Sockenpaar in der Hand.
  • Wirf das Sockenpaar in die Luft.
  • Fasse anschließend mit beiden Händen auf den Boden und stelle dich dann wieder hin.
  • Fang das Sockenpaar zum Schluss wieder auf.
  • Wie oft fängst du das Sockenpaar von 10 Versuchen?

Variationen 'MITTEL'

  • Einmal um die eigene Achse drehen, ehe das Sockenpaar wieder aufgefangen wird.
  • Nach dem Hochwerfen hinsetzen und das Sockenpaar im Sitzen wieder auffangen.
  • Aus dem Sitzen hochwerfen, wieder aufstehen und das ­Sockenpaar im Stehen wieder auffangen.
  • Aus dem Liegen hochwerfen, sich hinsetzen und das ­Sockenpaar auffangen.
  • Das Sockenpaar nach dem Hochwerfen hinter dem Rücken wieder auffangen.
  • Wie oft fängst du das Sockenpaar von 10 Versuchen?

Variationen 'SCHWER'

  • Nach dem Hochwerfen hinsetzen, wieder aufstehen und das Sockenpaar wieder auffangen.
  • Nach dem Hochwerfen hinlegen, wieder aufstehen und das Sockenpaar wieder auffangen.
  • Nach dem Hochwerfen einen Purzelbaum machen und das Sockenpaar dann wieder auffangen.
  • Wie oft fängst du das Sockenpaar von 10 Versuchen?

Erforderliches Material

©
  • 1 Fußball, 2 Flaschen, 1 'Trainer', 1 Stoppuhr

Organisation

© Sven Hehl
  • Im Garten oder an einem anderen Platz zwei Flaschen in einem Abstand von 10 Metern zueinander aufstellen.
  • Der Spieler stellt sich mit einem Ball an einer Flasche auf.
  • Ein ‚Trainer’ (Eltern, Geschwister oder Freunde) steht ­zudem mit einer Stoppuhr bereit.

Ablauf 'LEICHT'

  • Dribble auf ein Kommando des ‚Trainers’ schnellstmöglich um die gegenüber stehende Flasche und anschließend ­zurück zu deiner Startposition.
  • Der ‚Trainer’ stoppt deine Dribblings mit der Stoppuhr.
  • Wie lange brauchst du, um zurück zu deiner Flasche zu dribbeln?
  • Wie lange bist du unterwegs?

Variationen 'MITTEL'

  • a) Starte aus verschiedenen Ausgangspositionen:
    • a) Starte aus dem Sitzen ins Dribbling.
    • b) Starte aus dem Liegen ins Dribbling.
  • b) Nur mit dem rechten oder linken Fuß um die Flasche dribbeln.
  • Wie oft schaffst du die Aufgabe in 2 Minuten?­
  • Beginne dabei nach jeder Dribbelrunde wieder ganz von vorn.

Variationen 'SCHWER'

  • a) Starte aus verschiedenen Ausgangspositionen:
    • a) Führe vor dem Dribbeln einen Purzelbaum aus.
    • b) Klemme den Ball zwischen den Füßen ein, führe den Purzelbaum mit dem Ball zwischen deinen Füßen aus und spiele ihn so ins Dribbling vor.
  • b) Nur mit der Sohle dribbeln. Alternativ: Den Ball beim Dribbling zwischen den Innenseiten pendeln lassen (rechter und linker Fuß im Wechsel).
  • Wie lange bist du unterwegs? Oder: Wie oft schaffst du die Aufgabe in 2 Minuten?

Erforderliches Material

©
  • 1 Fußball, 1 Miniball, 1 Rückprallwand, 1 'Trainer', 1 Stoppuhr

Organisation

© Sven Hehl
  • Stelle dich mit einem Ball etwa 3 Meter vor einer Rückprallwand auf.

Ablauf 'LEICHT'

  • Passe den Ball so gegen die Rückprallwand, dass er zu dir zurückspringt und du jeweils sofort erneut gegen die Wand passen kannst.
  • Der ‚Trainer‘ stoppt deine Übungszeit.
  • Zähle die Anzahl deiner Pässe in der jeweiligen Zeit.
  • Wie viele Pässe schaffst du in 1 Minute?

Variationen 'MITTEL'

  • Passe jeweils direkt gegen die Wand (1 Kontakt).
  • Abwechselnd mit rechts und links gegen die Wand passen.
  • Mit einem Miniball gegen die Wand passen.
  • Wie viele Pässe schaffst du in 1 Minute?

Variationen 'SCHWER'

  • Drehe dich nach jedem Pass einmal um die eigene Achse (rechts- und linksrum im Wechsel, damit dir nicht schwindelig wird).
  • Lege den Fußball und den Miniball nebeneinander bereit. Passe zunächst zweimal mit dem Fußball gegen die Wand und stoppe den Ball danach. Passe anschließend zweimal mit dem Miniball usw.
  • Wie viele Pässe schaffst du in 1 Minute?

Erforderliches Material

©
  • 1 Fußball, 2 Flaschen als Torpfosten, 5 alte Konservendosen als Markierungshütchen

Organisation

© Sven Hehl
  • Mit den Flaschen ein 2 Meter breites Tor markieren.
  • Nutze als 'Hütchen' gegebenenfalls alte Konservendosen und stelle sie im Abstand von 3, 5, 8, 11 und 15 Metern zum Flaschentor auf.
  • Stelle dich mit einem Ball an die erste Dose (drei Meter vom Tor entfernt).

Ablauf 'LEICHT'

  • Schieße jeweils von den Markierungen ins Flaschentor.
  • Beginne dabei von der nahe am Flaschentor befindlichen Dose (3 Meter Entfernung).
  • Gelingt dir ein Treffer, so rücke zur jeweils nächsten Dose weiter.
  • Gelingt dir kein Treffer, so bleibst du bei der gleichen Dose.
  • Wie viele Schüsse brauchst du, um von der letzten Dose (15 Meter entfernt) ins Tor zu treffen?

Variationen 'MITTEL'

  • Schieße nur mit deinem linken/rechten Fuß.
  • Gelingt dir von einer Markierung kein Treffer, so musst du jeweils wieder eine Dose zurück gehen.

Variationen 'SCHWER'

  • Verkleinere das Flaschentor auf eine Breite von 1 Meter.
  • Dribble ein paar Meter an, bevor du zum Abschlusspunkt gelangst und schieße aus dem Dribbling auf das Tor.

Weitere Übungen für das Heimtraining und Best-Practice-Beispiele

In der vergangenen Woche sind bereits weitere Übungen für das Heimtraining mit Handicap-Teams sowie einige Best-Practice-Beispiele aus den Vereinen erschienen. Diese haben wir Ihnen unter 'Themenverwandte Links' noch einmal zusammengestellt. Auswertungsbögen der vorstehenden Praxisformen können Sie sich unter 'Downloads' im PDF-Format herunterladen.