Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Der Fußball macht keine Ferien

Trainer, Spieler, Schiedsrichter, Vereinsmitarbeiter, Lehrer. Egal, wie man mit dem Fußball in Berührung kommt – die Serviceportale "Mein Fußball" auf DFB.de und "Training und Service" auf FUSSBALL.de bieten die passenden Tipps und Informationen. Je nach Altersklasse oder Aufgabe im Amateurverein sind die Inhalte zielgruppenspezifisch zugeschnitten. Und nahezu täglich kommen neue Artikel hinzu. Heute: Fußball in den Ferien.

Auch in der Ferienzeit ruht der Ball nicht! Die Europameisterschaft in Frankreich begeistert viele Zuschauer und im Verein passiert vieles. Denn besser als zuzuschauen ist immernoch aktiv dabei zu sein. Die Zeit wird dazu genutzt, selbst auf dem Platz stehen, Turniere auszutragen, Fußball-Ferienfreizeiten zu organisieren, beim Fußballtreff das Miteinander zu fördern und die neusten Tricks auszuprobieren. Zudem sind 'hinter den Kulissen' Entscheidungen zu treffen, neue Trainer und Spieler zu organisieren und der Trainingsbetrieb und die Vorbereitungspläne abzustimmen.

Vor allem der Abteilungsleiter im Bereich Fußball hat in dieser Zeit einiges zu tun. Es gibt viel zu organisieren, Passformalitäten zu klären und dabei die Öffentlichkeitsarbeit und das Sponsoring nicht zu vernachlässigen. In der Ferienzeit bewegt sich also nicht nur der Ball. Doch genau um den dreht es sich. Denn die Sommerpause lässt sich auch gut auf dem Vereinsgelände verbringen: beim Grillabend, dem gemeinsamen Fußball-Gucken und einem Turnier mit gemischten Teams aus sämtlichen Altersklassen.

[dfb]

Trainer, Spieler, Schiedsrichter, Vereinsmitarbeiter, Lehrer. Egal, wie man mit dem Fußball in Berührung kommt – die Serviceportale "Mein Fußball" auf DFB.de und "Training und Service" auf FUSSBALL.de bieten die passenden Tipps und Informationen. Je nach Altersklasse oder Aufgabe im Amateurverein sind die Inhalte zielgruppenspezifisch zugeschnitten. Und nahezu täglich kommen neue Artikel hinzu. Heute: Fußball in den Ferien.

Auch in der Ferienzeit ruht der Ball nicht! Die Europameisterschaft in Frankreich begeistert viele Zuschauer und im Verein passiert vieles. Denn besser als zuzuschauen ist immernoch aktiv dabei zu sein. Die Zeit wird dazu genutzt, selbst auf dem Platz stehen, Turniere auszutragen, Fußball-Ferienfreizeiten zu organisieren, beim Fußballtreff das Miteinander zu fördern und die neusten Tricks auszuprobieren. Zudem sind 'hinter den Kulissen' Entscheidungen zu treffen, neue Trainer und Spieler zu organisieren und der Trainingsbetrieb und die Vorbereitungspläne abzustimmen.

Vor allem der Abteilungsleiter im Bereich Fußball hat in dieser Zeit einiges zu tun. Es gibt viel zu organisieren, Passformalitäten zu klären und dabei die Öffentlichkeitsarbeit und das Sponsoring nicht zu vernachlässigen. In der Ferienzeit bewegt sich also nicht nur der Ball. Doch genau um den dreht es sich. Denn die Sommerpause lässt sich auch gut auf dem Vereinsgelände verbringen: beim Grillabend, dem gemeinsamen Fußball-Gucken und einem Turnier mit gemischten Teams aus sämtlichen Altersklassen.

###more###