Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Einheit für Trainer: Flinke Bambini

Trainer, Spieler, Schiedsrichter, Vereinsmitarbeiter, Lehrer. Egal, wie man mit dem Fußball in Berührung kommt – das Serviceportal 'Mein Fußball' auf DFB.de bietet die passenden Tipps und Informationen. Je nach Altersklasse oder Aufgabe im Amateurverein sind die Inhalte zielgruppenspezifisch zugeschnitten. Und nahezu täglich kommen neue Artikel hinzu. Heute: Zielgerichtete Aufgaben und kleine Wettbewerbe, die jüngsten Kicker schneller machen.

Eine typische Bambini-Spielstunde besteht aus verschiedenen Bewegungs- und Geschicklichkeitsaufgaben mit und ohne Ball, kleinen Spielen und Spielformen auf Tore. Spezifische Inhalte wie Kondition, Kraft und Taktik werden in der Regel lediglich nebenbei mitgeschult. Die Schnelligkeit kann in motivierenden Fangspielen, Bewegungsparcours, Lauf- und Abschlagspielen gefördert werden.

Bambini-Trainer wollen die Bewegungsfreude der Spieler steigern. Durch einfache Aufgaben, wenig Vorgaben und motivierende Spiele kann die Laufgeschwindigkeit der Bambini beeinflusst werden. Ohne Ball konzentrieren sie sich dabei ganz und gar auf die Bewegung. Die Kinder wollen sich frei bewegen, springen und die Richtung ändern. Sie laufen nur ungern gerade Strecken. Solange sie motiviert sind und Spaß haben, erreichen die Trainer ihr Trainingszeit und steigern das Tempo der Bambini.

[dfb]

Trainer, Spieler, Schiedsrichter, Vereinsmitarbeiter, Lehrer. Egal, wie man mit dem Fußball in Berührung kommt – das Serviceportal 'Mein Fußball' auf DFB.de bietet die passenden Tipps und Informationen. Je nach Altersklasse oder Aufgabe im Amateurverein sind die Inhalte zielgruppenspezifisch zugeschnitten. Und nahezu täglich kommen neue Artikel hinzu. Heute: Zielgerichtete Aufgaben und kleine Wettbewerbe, die jüngsten Kicker schneller machen.

Eine typische Bambini-Spielstunde besteht aus verschiedenen Bewegungs- und Geschicklichkeitsaufgaben mit und ohne Ball, kleinen Spielen und Spielformen auf Tore. Spezifische Inhalte wie Kondition, Kraft und Taktik werden in der Regel lediglich nebenbei mitgeschult. Die Schnelligkeit kann in motivierenden Fangspielen, Bewegungsparcours, Lauf- und Abschlagspielen gefördert werden.

Bambini-Trainer wollen die Bewegungsfreude der Spieler steigern. Durch einfache Aufgaben, wenig Vorgaben und motivierende Spiele kann die Laufgeschwindigkeit der Bambini beeinflusst werden. Ohne Ball konzentrieren sie sich dabei ganz und gar auf die Bewegung. Die Kinder wollen sich frei bewegen, springen und die Richtung ändern. Sie laufen nur ungern gerade Strecken. Solange sie motiviert sind und Spaß haben, erreichen die Trainer ihr Trainingszeit und steigern das Tempo der Bambini.