Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Finanzierung des Engagements im Behindertenfußball

Die große Mehrheit der deutschen Breitensportvereine betrachtet die Finanzierung als große Herausforderung. Insbesondere sinkende öffentliche Zuschüsse und Sponsoringeinnahmen sowie stagnierende Mitgliederzahlen führen zu finanziellen Engpässen. Daher ist es auf den ersten Blick wenig verwunderlich, dass viele Vorstände einem neuen Engagement im Behindertenfußball eventuell anfangs mit kritischen Fragen in Bezug auf dessen Finanzierung begegnen. Schaut man jedoch genauer hin, stellt ein Vereinsengagement im Behindertenfußball in der Regel nahezu kein finanzielles Wagnis dar – ganz im Gegenteil – es kann sogar finanzielle Chancen für den Verein generieren. Nachfolgend möchten wir Ihnen unterschiedliche Finanzierungs- und Unterstützungsmöglichkeiten für ihr Engagement im Behindertenfußball vorstellen.

Eigenfinanzierung durch das Projekt

Durch ein Engagement im Behindertenfußball, beispielsweise die Gründung einer integrativen Fußballmannschaft, akquiriert ein Verein neue Mitglieder und somit auch eine neue Einnahmequelle. Darüber hinaus ermöglicht das Wirken im Behindertenfußball dem Verein eine gesteigerte Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit und erhöht zudem die Attraktivität für potentielle neue Partner oder Sponsoren.
Chancen des Behindertenfußballs für die Vereinsentwicklung

Projektbezogene Zuschüsse

Mit dem Ziel, möglichst viele inklusive Sportangebote zu schaffen, motiviert die Aktion Mensch im Rahmen ihres Förderprogramms „Sport verbindet“ Breitensportvereine, sich noch mehr in diesem Bereich zu engagieren. Mit bis zu 5.000 Euro unterstützt die Aktion Mensch kleine lokale Projekte, die einen konkreten Beitrag zur Inklusion in unserer Gesellschaft leisten. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie unter www.aktion-mensch.de.

Stiftungen

Bei diversen Stiftungen existieren Fördertöpfe für inklusive Sportangebote. Einen Überblick über die deutsche Stiftungslandschaft finden Sie unter www.stiftungen.org. Im Rahmen der Suche ist es empfehlenswert, den Fokus zunächst auf regionale Stiftungen zu legen.

Kommune

Darüber hinaus kann ein Fußballverein für das Engagement im Behindertenfußball teilweise Zuschüsse bei der Kommune erhalten. Das Ausmaß und die Höhe dieser Unterstützung hängen von der jeweiligen Kommune ab. Eine Kontaktaufnahme mit dem zuständigen Verantwortlichen wird hierzu empfohlen.

Landessportbünde

Überdies bieten auch Landessportbünde unterschiedliche Fördermöglichkeiten an. Nach der Erfüllung bestimmter Kriterien können in verschiedenen Bundesländern im Behindertenfußball engagierte Vereine auch Anschubfinanzierungen und weitere Unterstützungsmöglichkeiten durch den Landesverband des Deutschen  Behindertensportverbandes (DBS) erhalten. Weitere Informationen hierfür erhalten Sie bei ihrem Landessportbund beziehungsweise beim DBS-Landesverband.