Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Basistechnik Dribbeln

Jeder Spieler liebt es, den Gegner im 1 gegen 1 auszudribbeln. Da die Anzahl der Wiederholungen ein wichtiger Faktor für die Verbesserung technischer Fertigkeiten ist, sollte man sie als Lehrer hierzu stets ermutigen.

Das Dribbling ist eine der wichtigsten Fertigkeiten der Ballkontrolle. Grob lassen sich drei Arten unterscheiden, die aus unterschiedlichen Situationen im Spiel abgeleitet sind:

  1. Gegnerüberwindendes Dribbling: Der Ballbesitzer dribbelt (meist frontal) auf einen Gegenspieler zu. Er führt den Ball eng am Fuß und versucht, den Gegner auszuspielen.
  2. Tempodribbling: Der Ballbesitzer hat viel Platz vor sich und kann den Ball mit einer weiteren Ballführung mit dem Vollspann schnell vorantreiben.
  3. Ballhaltendes Dribbling: Der Ballbesitzer wird stark unter Druck gesetzt. Er bringt seinen Körper zwischen Ball und Gegner und versucht, den Ball abzuschirmen und wegzudribbeln.