Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Bewegungskoordination schulen

Ein guter und harmonischer Bewegungsablauf als Grundlage für gute Laufleistungen ist fürs moderne Schiedsrichterspiel zu einer wichtigen Voraussetzung geworden. Diese Trainingseinheit verbessert insbesondere die Bewegungskoordination durch verschiedene Laufaufgaben.

Vorbereitung

  • 3 – 5 Steigerungsläufe bis 60 m in kontrollierter Geschwindigkeit mit Gehpause
  • 10 – 12 Min. Stretching und Mobilisierung
  • 3 – 5 Min. Übungen zur Verbesserung der Rumpfmuskulatur
  • 3 – 4 Starts aus der Schrittstellung bis 30 m in kontrollierter Geschwindigkeit mit intensiver Armarbeit

Hauptteil (s. Abbildung)

  • 1: 20 – 25 m koordiniertes (technisch sauberes) Laufen – Arme hoch gestreckt
  • 2: 20 – 25 m koordiniertes (technisch sauberes) Laufen – Arme in Seithalte (Flieger)
  • 3: 10 – 15 m koordiniertes (technisch sauberes) Laufen – über Schaumstoffbalken mit
    3 – 4 ­Fuß Abstand
  • 4: 15 – 20 m koordiniertes (technisches sauberes) Laufen – mit ansteigendem Kniehub

Jeweils 4 – 6 Wiederholungen mit gleich langer Gehstrecke

Nachbereitung

  • 5 Min. Austraben
  • 10 Min. Dehnen