Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Andere Sportarten

Die vielen Bewegungserfahrungen, die du in anderen Disziplinen sammelst, helfen dir dabei, auch auf dem Fußballplatz mehr Leistung abzurufen. Dein Körper lernt ständig dazu. Gerade wenn er neue Erfahrungen sammelt, sind diese für ihn besonders wertvoll.

Manche Sportarten verlangen viele Sprints von dir; andere fordern Ausdauer; wieder andere verlangen, dass du die ganze Zeit über konzentriert bist. Wie auch immer - all diese Fähigkeiten benötigst du auch als Fußballer. So lange du darauf achtest, dass diese Sportarten nicht dein Fußballtraining oder Spiel stören, ist alles in Ordnung. Nur solltest du es vermeiden, dich vor Spieltagen mit anderen Sportarten völlig 'auszupowern'. Sobald du dich im Training oder in Spielen also müde fühlst, frage dich, ob dies an deinen anderen sportlichen Interessen liegt.

Sei also neugierig und stets für andere Sportarten aufgeschlossen!

© 2010 AFP

Die ganze Zeit hellwach sein und schnell reagieren - das hilft dir auch auf dem Fußballplatz! Der Große Vorteil von Basketball gegenüber vielen anderen Teamsportarten: Du kannst es bereits mit 2 Personen auf nur einen Korb spielen!

© (C) 2009 The Denver Post, Media News Group

Ein Trendsport, der dein Gleichgewicht fordert! Alles was du brauchst ist eine Slackline und einen Ort, an dem du sie gut befestigen kannst. Ob im Garten, Park oder Wald - du wirst schnell eine Möglichkeit finden, deine Slackline aufzubauen. Mit der Slackline verbesserst du dein Gleichgewicht und trainierst Muskeln und Bänder deiner Sprunggelenke und kannst somit Verletzungen vorbeugen.

© 2012 - The Boston Globe

Du kannst mit dem Fußball schon einige Tricks? Dann versuche doch auch mal mit Tennisbällen zu jonglieren. Auch hier gibt es eine Vielzahl an Tricks. Du kommst vielleicht nicht so sehr ins Schwitzen wie bei anderen Sportarten aber dafür forderst du dein Gehirn und schulst deine Koordination.

© 2011 AFP

Vielleicht auch mal was ganz anderes. Der Hip-Hop-Tanzstil ist kein lockerer Tanz, sondern wird dir einiges abfordern. Wenn du Spaß an der Bewegung hast, trainierst du nicht nur deine koordinativen Fähigkeiten, sondern ebenfalls Kraft und Ausdauer.

© 2012 AFP

Du musst nicht in die Berge gehen, um Klettern zu können. Vielerorts gibt es Kletterhallen, in denen du dich an verschiedenen Kletterwänden ausprobieren kannst. Dabei musst du teilweise ganz schön Kraft beweisen und zeigen, was in dir steckt! Klettern hilft dir dabei, ein besseres Körpergefühl zu entwickeln und ganz nebenbei deine Kraftfähigkeiten zu verbessern.

Andere Sportarten in der fußballtrainingsfreien Zeit

Die Beste Zeit, um viele Sportarten auszuprobieren, ist die trainingsfreie Zeit. Wenn du in der Sommer- oder Winterpause andere Sportarten machst, lernst du nicht nur dazu, du hältst dich auch noch fit – und das alles mit Spaß!