Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainieren und Verfeinern: Das Online-Seminar für B- und A-Junioren!

Nachdem sich DFB-Trainer Paul Schomann in den Online-Seminaren für Bambini, F-, E-, D- und C-Junioren mit den grundlegenden Inhalten der jeweiligen Altersklassen beschäftigt hat, rundet er die Reihe mit dem Online-Seminar für B- und A-Junioren ab. Die Spieler haben während ihrer Fußballerlaufbahn bereits einen langen Weg des Lernens hinter sich gebracht: Sie haben gespielt, sich bewegt, gelernt, geübt, trainiert und die erworbenen Fähigkeiten angewandt. Bei den Altersklassen der B- und A-Junioren geht es darum, alles zuvor Gelernte zu trainieren und zu verfeinern.

Es bleiben nunmehr vier Jahre, um die Spieler auf den Fußball der Senioren vorzubereiten. Im 'zweiten goldenen Lernalter' bringen sie immer mehr physische und psychische Elemente in das Spiel ein. Die Belastbarkeit steigt zunehmend und es gilt, die erlernten technischen und taktischen Grundlagen zu stabilisieren und sie auf spezielle Positions- und Wettkampfanforderungen anzupassen. Wenn dieser Vorgang erfolgreich verläuft, sind die Spieler gut für den Übergang zu den Senioren vorbereitet und können sich auch dort behaupten.

Inhaltlicher Seminaraufbau

Im ersten Kapitel des Seminars stellt Paul Schomann die physischen und psychischen Besonderheiten der Altersklassen dar. Auf welchem Entwicklungsstand befinden sich die Spieler? Wie ist die körperliche Konstitution und welche psychischen Merkmale weisen die Spieler in diesem Alter auf? Eine hohe Lernbereitschaft und die Motivation dazu, Verantwortung zu übernehmen, vermischen sich mit der stärker werdenden Physis und bilden das Gerüst, auf das der Trainer bauen kann.

Das zweite Kapitel behandelt die Leitlinien für das Training, die bei diesen Altersklassen zu beachten sind. Oberstes Ziele des Trainings sind Leistungswille und Freude am Fußballspielen, gepaart mit der dynamischen Anwendung von Techniken, der Vertiefung taktischer Abläufe, der Stabilisierung der Fitness und der Vorbereitung auf spezielle Positionen.

Im dritten Kapitel geht es allgemein um die Aufgaben und die Rolle des Trainers unter Berücksichtigung der altersspezifischen Merkmale der Spieler. Der Trainer ist fokussiert auf die Förderung der ganzheitlichen Entwicklung der Spieler und muss dabei stets Rücksicht auf die Betreuung, das Team-Umfeld, das Training und das Wettspiel nehmen.

Abschließend wird in Kapitel 4 die Theorie der ersten Kapitel mit der Praxis auf dem Feld verbunden. Die im Training zu berücksichtigenden Bausteine 'Positionsspezifisches Techniktraining', 'Individual-, Gruppen- und Mannschaftstaktik', 'Fußballspiele mit Schwerpunkten und freies Spielen' sowie 'Systematische fußballspezifische Konditionsschulung' werden vorgestellt.

Die DFB Online-Seminare als Qualifizierung für die Basis

Die DFB-Online-Seminare sind kostenlos und frei zugänglich. Trainer und Vereinsmitarbeiter erhalten hier in Form von virtuellen Präsentationen Tipps und Anregungen von DFB-Experten für ihre tägliche Arbeit im Amateurverein. Hilfreich ist dabei das responsive Design, mit dem die Online-Seminare auch unterwegs auf Tablets und Smartphones angesehen werden können.