Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

19.04.2016

Zu dieser Trainingseinheit

von Guido Streichsbier (19.04.2016)

Der kurze Flugball über die Abwehrkette ist eine gefährliche Möglichkeit, den Gegner zu überspielen. Dabei ist es wichtig, dass der Stürmer zunächst eine seitliche Laufbewegung macht, um anschließend hinter die vorrückende Abwehr zu gelangen, ohne dabei ins Abseits zu starten. Wichtige Voraussetzung sind die technischen Fertigkeiten aller Beteiligten, damit aus dem Mittelfeld geeignete Zuspiele auch erfolgen können. Der Stürmer muss in der Lage sein, die Flugbälle an- und mitzunehmen sowie sicher abzuschließen. In dieser Trainingseinheit steht die Technik des Flugballes daher im Mittelpunkt. Im Schlussteil können die Spieler seine Anwendung dann wettkampfgemäß ausprobieren.

©
©

Flugball-Kombinationen

Organisation

  • An der Strafraumgrenze 2 Felder markieren
  • Auf jeweils einer Grundlinie 1 Jugendtor aufstellen
  • Zusätzlich Positionshütchen aufstellen
  • Die Spieler auf den Positionen verteilen
  • Die jeweils ersten Spieler bei A und C haben je 1 Ball

Ablauf

  • A und C dribbeln kurz an und passen dann diagonal zu B bzw. D in die Felder.
  • Die Passempfänger nehmen zur Seite aus den Felder heraus mit, passen zu den jeweils nächsten Spielern bei C und A weiter usw.
  • Alle Spieler laufen ihren Abspielen zur jeweils nächsten Position nach.

Variationen

  • Mit maximal 3 Kontakten spielen.
  • Die Anspieler passen über die Tore hinweg ins eigene Feld (A zu D und C zu B). Anschließend spielen die Passempfänger diagonal zum entfernten Anspieler weiter (B zu A und D zu C).

Tipps und Korrekturen

  • Auf präzise Pässe achten.
  • Den Zuspielen nach Blickkontakt aktiv entgegenstarten.
  • Sofort mit dem ersten Kontakt in die seitliche Bewegung an- und mitnehmen.
©
©

Flugball-Staffel

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten
  • 2 Teams bilden und an den Positionshütchen verteilen
  • Die jeweils ersten Spieler bei A haben 1 Ball

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando passen die ersten Spieler von A per Flugball über die Jugendtore hinweg zu den ersten Spielern von B.
  • Die Passempfänger dribbeln zur Seite aus den Feldern und passen zurück zu den jeweils nächsten Spielern bei A usw.
  • Die Passgeber laufen ihren Abspielen zur jeweils nächsten Position nach.
  • Welches Team steht zuerst wieder in seiner Ausgangsstellung.

Variationen

  • Nur mit rechts/links passen bzw. an-/mitnehmen.
  • Die Tore leicht verschieben und die Flugbälle diagonal in die Felder spielen.

Tipps und Korrekturen

  • Der Staffelwettbewerb garantiert eine gewisse Temposteigerung.
  • Dennoch muss die Technikausführung mit hoher Präzision erfolgen, um über die Tore hinweg zuspielen zu können.
  • Möglichst stets aus der Bewegung zuspielen.
©
©

Flugball in die Spitze

Organisation

  • Den Grundaufbau weiter verwenden
  • Zusätzlich 1 Großtor auf der Grundlinie aufstellen und mit Torhüter besetzen
  • Die Spieler auf den vorgegebenen Positionen verteilen
  • Die Spieler bei A haben Bälle

Ablauf

  • Der erste Spieler von A spielt einen Flugball über das Jugendtor hinweg auf den von der Seite ins Feld startenden B.
  • Dieser nimmt kurz an und mit und schließt aus dem Feld auf das Tor mit Torhüter ab.
  • Anschließend tauschen die beiden Spieler die Positionen und Aufgaben.

Variationen

  • Den Ablauf von der jeweils anderen Seite durchführen.
  • 2 Teams bilden und im Wechsel von beiden Seiten spielen lassen. Welche Mannschaft erzielt insgesamt die meisten Treffer.

Tipps und Korrekturen

  • Auf ein korrektes Timing zwischen A und B achten: Nur nach Blickkontakt zuspielen, und als Passempfänger explosiv in den Ball starten.
  • Der Stürmer nimmt sofort in Richtung Tor an und mit.
  • Zielstrebig abschließen!
©
©

Diagonaler Flugball mit Torabschluss

Organisation

  • Den Aufbau weiter verwenden

Ablauf

  • Grundablauf wie zuvor.
  • Jetzt spielen die Anspieler auf die ins diagonal gegenüberliegende Feld startenden Angreifer.
  • Diese nehmen kurz an und mit und schließen auf das Tor mit Torhüter ab.
  • Anschließend tauschen die beiden Spieler die Positionen und Aufgaben.

Variationen

  • Von der jeweils anderen Seite spielen.
  • 2 Teams bilden und im Wechsel von beiden Seiten spielen lassen. Welche Mannschaft erzielt insgesamt die meisten Treffer.

Tipps und Korrekturen

  • Die Zuspiele so in Richtung Tor an- und mitnehmen, dass ein möglichst schneller Torabschluss möglich ist.
  • Zielstrebig abschließen!
©
©

Flugball-Spiel

Organisation

  • Das Großtor und die Jugendtore weiter verwenden
  • Ein Spielfeld markieren und an der Strafraumgrenze eine Zielzone abstecken
  • Auf der gegenüberliegenden Grundlinie 2 Hütchentore errichten
  • 2 Teams einteilen
  • Der Torhüter bleibt im Großtor und spielt mit den Verteidigern zusammen

Ablauf

  • 6 gegen 6 auf das Tor mit Torhüter sowie die gegenüberliegenden Hütchentore.
  • Gültige Treffer beim Großtor können nur nach einem Flugball in die Zielzone erzielt werden.
  • Die Verteidiger dürfen diese Zone nicht betreten.
  • Jeder Angriff wird von der Mittellinie aus gestartet.
  • Nach einiger Zeit die Seiten wechseln.

Variationen

  • Nachdem die Angreifer per Flugball in die Zielzone gepasst haben, dürfen die Verteidiger nachstarten und den Stürmer beim Torabschluss behindern.
  • Die Position der Jugendtore variieren.
  • Die Ballbesitzer dürfen mit maximal 3 Kontakten agieren.
  • Die Jugendtore entfernen und zum Schluss frei spielen lassen.

Tipps und Korrekturen

  • Mit Abseits spielen!
  • Als Ballbesitzer nach hinten absetzen, um Raum für den Flugball zu schaffen.
  • Als Stürmer seitlich vor den Jugendtoren agieren und mit einem plötzlichen Tempowechsel in die Zielzone starten.
  • Zielstrebig abschließen!