Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

24.03.2015

Zu dieser Trainingseinheit

von Armin Friedrich (24.03.2015)

Der Rückpass von der Grundlinie in den Rückraum zwischen Elfmeterpunkt und Strafraumlinie ist für jede Abwehr nur schwer zu verteidigen. Die Aufmerksamkeit ist meist auf den seitlich dribbelnden Gegenspieler gerichtet, so dass das Geschehen im Rücken der Abwehrspieler oft nicht ausreichend wahrgenommen wird. Entsprechend gilt es, diese gefährlichen Zuspiele immer wieder zu üben, um eine möglichst perfekte Abstimmung zwischen dem Außenspieler und dem vor das Tor startenden Angreifer zu erzielen.

©
©

Dribbeln, Passen und Annehmen I

Organisation

  • Im Strafraum 2 Technikparcours errichten
  • 2 Gruppen bilden und die Spieler an den Stationen verteilen
  • Der jeweils erste Startspieler hat 1 Ball

Ablauf

  • Die ersten Spieler bei A umdribbeln die Hütchen im Slalomparcours und passen zu B.
  • Diese nehmen nach vorne an und mit, umdribbeln ebenfalls die Hütchen und passen zu C.
  • C passt zurück auf A usw.
  • Alle Spieler laufen ihren Abspielen zur jeweils nächsten Position nach.

Variationen

  • Nach einiger Zeit die Parcours wechseln und mit dem jeweils anderen Fuß spielen.
  • Mit jeweils 2 Bällen gleichzeitig spielen.

Tipps und Korrekturen

  • Auf einem Rasenplatz den Parcours möglichst vor dem Strafraum aufbauen, um den Rasen zu schonen.
  • Darauf achten, dass die Spieler jeweils untereinander Blickkontakt aufnehmen.
  • Stets mit offener Stellung agieren: Vor allen Dingen bei den direkten Rückpässen von C ist es erforderlich, dass das Standbein sofort in Passrichtung zeigt.
©
©

Dribbeln, Passen und Annehmen II

Organisation

  • Den Grundaufbau und die Gruppen beibehalten
  • Die beiden Parcours zusammenfügen
  • Die Slalomhütchen bei B entfernen
  • Die Spieler von B tauschen jeweils ihre Positionen

Ablauf

  • Die beiden Startspieler bei A umdribbeln die Hütchen und passen zu B.
  • Diese spielen direkt auf C weiter, die kurz an- und mitnehmen und zurück zu A passen.
  • Alle Spieler laufen ihren Abspielen zur jeweils nächsten Position nach.

Variationen

  • Mit 3 oder 4 Bällen gleichzeitig spielen.
  • C passt per Chipball auf die Brust hoch zurück zu A.

Tipps und Korrekturen

  • Auf einem Rasenplatz den Parcours möglichst vor dem Strafraum aufbauen, um den Rasen zu schonen.
  • Darauf achten, dass die Rückpässe jeweils stramm in den Fuß der Mitspieler erfolgen.
  • Nach jedem Abspiel schnell zur nächsten Position weiterlaufen und sich dort wieder anstellen.
©
©

Torschuss nach Rückpass

Organisation

  • Den Grundaufbau und die Gruppen beibehalten
  • Auf der Grundlinie 1 Tor aufstellen und mit Torhütern besetzen
  • Die Gruppen an den Positionshütchen aufstellen

Ablauf

  • Der erste Spieler am äußeren Hütchen umdribbelt die Hütchen und passt diagonal auf den vor das Tor startenden Angreifer, der per Direktschuss abschließt.
  • Anschließend die Positionen tauschen.

Variationen

  • Den Rückpass vor das Tor als Chipball auf die Brust spielen.
  • Die Übung von der jeweils anderen Seite durchführen.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welche Gruppe erzielt die meisten Treffer?

Tipps und Korrekturen

  • Darauf achten, dass sich die Außenspieler vor dem Zuspiel nach hinten in Passrichtung aufdrehen.
  • Stramme Rückpässe in den Fuß des Mitspielers einfordern.
  • Zielstrebig und platziert abschließen.
©
©

Torschuss nach 1 gegen 1 im Strafraum und Rückpass

Organisation

  • Den Grundaufbau weiter verwenden
  • Die Slalomparcours entfernen und statt dessen diagonale Zweikampffelder errichten
  • Angreifer und Verteidiger bestimmen und die Spieler auf den Positionen verteilen
  • 1 Verteidiger im Feld postieren

Ablauf

  • Der erste Außenspieler dribbelt ins Feld und versucht, im 1 gegen 1 über eine der Dribbellinien zu dribbeln.
  • Gelingt dies, so passt er auf den vor das Tor startenden Mitspieler, der sofort abschließt.

Variationen

  • Im Zentrum 2 Stürmer benennen, die vor dem Tor kreuzen.
  • Den Rückpass als Chipball auf die Brust spielen.
  • Die Übung von der jeweils anderen Seite durchführen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Verteidiger dürfen die Ballbesitzer nur in den Zweikampffeldern attackieren.
  • Mit höchstem Tempo über die Linien dribbeln.
  • Die Größe der Zweikampffelder dem Leistungsstand der Spieler anpassen.
  • Die Verteidiger regelmäßig wechseln.
©
©

6 gegen 6 plus Torhüter – Tore nach Rückpass

Organisation

  • Ein 50 x 45 Meter großes Feld mit Toren mit Torhütern markieren
  • Vor den Toren je 1 Schusszone errichten
  • 2 Teams zu je 6 Spielern bilden

Ablauf

  • 6 gegen 6 auf die Tore mit Torhütern.
  • Gültige Treffer können nur nach einem Rückpass in eine der Schusszonen erzielt werden.

Variationen

  • Treffer können von überall erzielt werden, Tore nach Rückpass aus der Zone zählen jedoch dreifach.
  • Die Schusszonen entfernen und zum Schluss frei spielen lassen.

Tipps und Korrekturen

  • Das Spielfeld dem Leistungsstand der Spieler anpassen.
  • Immer wieder die Situation zum Rückpass suchen.
  • Mutig im 1 gegen 1 in den Strafraum ziehen und zielstrebig abschließen.