Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

07.08.2017

Die Koordination fußballspezifisch verbessern

Um die Fitness zu verbessern eignen sich Übungsformen, die den Spieler auch gleichzeitig im koordinativen und technischen Bereich fordern und fördern. Viele Hilfmsittel werden dafür nicht benötigt – in dieser Einheit ist ein simpler und schnell aufzubauender Parcours ausreichend. Zu den Schwerpunkten in diesem Training zählen neben der Laufschule das Dribbeln und Passen, der Torschuss, sowie das Offensivverhalten im 1 gegen 1.

©

Koordinations- und Dribbelparcours

Organisation

  • Einen Parcours gemäß Abbildung aufbauen
  • Zwei Koordinationsleitern am Start auslegen
  • Die Spieler auf die Stationen verteilen

Ablauf

  • Die Spieler starten mit einer Laufschulübung durch die Koordinationsleiter und durchdribbeln die drei Hütchen.
  • Es folgt ein Pass zum seitlich postierten Spieler, der zurück zum Startütchen an- und mitnimmt.

Variationen

  • Unterschiedliche Lauf-ABC-Übungen vorgeben.
  • Die seitlich postierten Spieler bauen nach der Annahme eine Finte ein.

Tipps und Korrekturen

  • Auf eine korrekte Ausführung der Übungen des Lauf-ABC's achten.
©

Koordinations- und Dribbelparcours II

Organisation

  • Den Parcours erweitern
  • Die Spieler auf die Stationen verteilen

Ablauf

  • A und C starten mit einer Laufschul-Übung durch die Koordinationsleiter und umdribbeln die drei Hütchen.
  • B und D lassen den folgenden Pass klatschen, so dass A direkt zu C und C direkt auf A weiterspielen kann.
  • Die Spieler folgen jeweils ihrem Passweg.

Variationen

  • Nach dem Rückpass von B (D) dribbeln die Spieler zur Station C und A und übergeben dort.
  • Hütchen nur mit einem Fuß (Innen- und Außenseite) umdribbeln.

Tipps und Korrekturen

  • Präzise Pässe spielen.
  • Die Zuspiele mit einem Kommando einfordern.
©

Koordination - Passen - Torschuss

Organisation

  • Den Parcours auf einer Seite beibehalten
  • Die Spieler auf die Stationen verteilen
  • Die Torhüter gehen abwechselnd ins Tor

Ablauf

  • A legt sich den Ball vor, macht eine Lauf-ABC-Übung in der Koordinationsleiter und passt zu B.
  • B lässt klatschen, so dass A direkt die drei Hütchen umdribbeln und auf C passen kann.
  • C lässt ebenfalls klatschen, damit A nach Ballmitnahme oder direkt schießen kann.

Variationen.

  • A passt zu B und durchläuft dann die Koordinationsleiter.
  • A passt zu C und durchläuft den Slalom im höchsten Tempo.

Tipps und Korrekturen

  • Anstatt der Hütchen eignen sich auch Stangen als Markierung.
  • Die Torschüsse platziert abschließen.
©

1-gegen-1-Dribbling und Torschuss

Organisation

  • Die Koordinationsleiter behalten
  • Zwei Rechtecke um die Strafraumlinie markieren
  • Zwei Verteidiger benennen und in den Rechtecken postieren
  • Zwei zentrale Stürmer im Halbkreis postieren
  • Die verbleibenden Spieler auf die Starthütchen verteilen
  • Die Torhüter gehen abwechselnd ins Tor

Ablauf

  • Der Ballbesitzer legt sich selbst vor, überläuft die Koordinationsleiter, spielt einen Doppelpass mit einem der Stürmer und nimmt in hohem Tempo in eines der Rechtecke mit.
  • Im Rechteck kommt es zur 1-gegen-1-Situation mit dem Abwehrspieler und zum anschließenden Torabschluss.

Variationen

  • Das Rechteck kleiner/größer machen.
  • Der Stürmer dreht im Halbkreis auf und schießt auf das Tor, bevor ihn der Verteidiger aus dem nahen Rechteck daran hindern kann.

Tipps und Korrekturen

  • Die Positionen und Aufgaben regelmäßig wechseln.
  • Auf eine enge Ballführung achten, die für ein hohes Tempo im Dribbling sorgt.
©

6 gegen 6 + 2 Torhüter

Organisation

  • Ein 55 x 40 Meter großes Feld abstecken
  • Ein zweites Großtor aufstellen
  • Die Mittellinie markieren
  • Zwei Teams einteilen
  • Die Torhüter gehen ins Tor

Ablauf

  • 6 gegen 6 + 2 Torhüter
  • Die Mittellinie muss überdribbelt werden, bevor ein Treffer erzielt werden kann.

Variationen

  • Die Mittellinie mit einem Doppelpass überspielen.
  • Vorgabe aufheben: freies Spiel.

Tipps und Korrekturen

  • Schnelles Kombinationsspiel einfordern.
  • Im Angriffsspiel die Breite besetzen.
  • Auf eine offene Spielstellung bei der Ballannahme achten.