Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Torschuss und Technik

Torschusstraining ist mehr, als den ruhenden Ball von der Strafraumlinie gezielt oder mit ‚Schmackes’ auf das Tor zu schießen. Torschusstraining ist auch mehr, als den Ball von der Mittellinie zu einem am Strafraum postierten Mitspieler zu passen, diesem Zuspiel 30 Meter nachzulaufen und dann den zurück oder quer gelegten Ball aufs Tor zu schießen. Vielmehr geht es bei B-Junioren darum, technische Anforderungen mit dem Torschuss zu verbinden. Die vorgestellten Übungen finden alle in der Organisationsform ‚Doppelter Strafraum’ statt, wodurch auch keine Umbauten notwendig sind.

©

Organisation

  • Einen doppelten Strafraum mit 2 Toren mit Torhütern errichten.
  • 2 Gruppen à 6 Spieler einteilen.
  • Beide Gruppen postieren sich an je einer Strafraumecke gegenüber – von Gruppe A hat jeder Spieler einen Ball.

Ablauf

  • Der Erste der Gruppe A dribbelt kurz an und passt zum Gegenüber B.
  • B nimmt das Zuspiel an und mit, dribbelt in die Mitte und schießt auf das obere Tor.
  • Beide Spieler stellen sich danach bei der anderen Gruppe an.
  • Bei der nächsten Aktion schließt der Spieler auf das untere Tor ab usw.

Variationen

  • Die Torschussaktion mit einem Flugball zum Gegenüber einleiten
  • Torschüsse mit einer Ballübergabe vorbereiten.
  • Torschüsse mit der Kombination Pass–Rückpass –Pass vorbereiten.
©

Organisation

  • Beide Gruppen (mit Bällen) neben je einem Tor diagonal gegenüber – jeweils ein Spieler postiert sich zunächst als Anspieler vor der Gruppe auf der Strafraumlinie.

Ablauf

  • Gleicher Ablauf von beiden Seiten/auf beide Tore!
  • Die Ersten der Gruppen A + B passen jeweils zum Anspieler, der das Zuspiel direkt zum Torschuss auflegt.
  • Nach Abschluss rückt der Angreifer sofort auf die Anspieler-Position, der Anspieler stellt sich mit Ball hinter der Gruppe an usw.

Ziele

  • Schulung verschiedener Techniken in Verbindung mit einem Torschuss
  • Spaß und Motivation
©

Organisation

  • Beide Gruppen (mit Bällen) neben je einem Tor diagonal gegenüber – je ein Spieler postiert sich vor der Gruppe neben einem Hütchen.

Ablauf

  • Gleicher Ablauf von beiden Seiten/auf beide Tore!
  • Die Ersten der Gruppen A + B passen zum Angreifer im Feld, der sich mit einer kurzen, explosiven Gegenbewegung anbietet, das Zuspiel mit der Innen-/Außenseite um das Hütchen mitnimmt und präzise auf das Tor schießt.
  • Nach Abschluss rückt der Zuspieler sofort auf die Position in der Mitte, der Angreifer stellt sich mit Ball hinter der Gruppe an usw.

Ziele

  • Schulung verschiedener Techniken (speziell der variablen Ballkontrolle) in Verbindung mit einem Torschuss
  • Spaß und Motivation
©

Organisation

  • Gruppe A rechts neben Tor 2 an einem Eckpunkt des Übungsfeldes (mit Bällen)
  • Gruppe B an der Mittellinie, diagonal von Gruppe A

Ablauf

  • Der Erste der Gruppe A dribbelt diagonal bis zur Strafraumlinie und schießt auf Tor 1.
  • Nach seinem Torschuss wendet er sich blitzschnell in Richtung des Tores 2, um die Flanke von B zu verwerten.

Variationen

  • B spielt einen flachen Rückpass von der Grundlinie, den A bei seinem 2. Torschuss direkt (oder mit dem 2. Ballkontakt) verwerten muss.
  • Bei seiner 1. Aktion legt sich A den Ball einige Meter vor, startet nach und schießt mit dem 2. Kontakt auf das Tor.