Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

VfB Oldenburg: Den Vollspannstoß trainieren

Der Nord-Regionalligist VfB Oldenburg beherbergt in seinem Jugendleistungszentrum die Jahrgangsmannschaften der U10 bis U14. Schwerpunkt der Trainingsarbeit ist das systematische Techniktraining der Elemente 'Dribbling', 'Fintieren', 'Passspiel', 'Ballan- und -mitnahme', 'Kopfball' und 'Torschuss'. Die E-Junioren schulen unter anderem den Vollspannstoß als Abschluss-Option.

Die aktuelle Training-live-Einheit thematisiert den Vollspannstoß. Die Spieler werden nach und nach an die Grundlagen dieser Technik herangeführt, trainieren den Abschluss aus dem Stand, aus dem Dribbling und per Direktabnahme aus dem Lauf.

Zu Beginn der aktuellen Einheit erwärmen sich die Spieler im Dribbling mit je 1 Ball. Daraufhin schulen sie den Vollspannstoß als Volley mit einem Partner. Die Grundlagen der Technik werden im weiteren Verlauf nach und nach erarbeitet. Anreiz und Orientierung beim Schuss aus dem Stand bieten die im Tor fixierten Seile. Im Hauptteil schulen die Spieler in einem Teamwettbewerb den Abschluss aus dem Dribbling heraus. Eine Doppelaktion sorgt für viele Abschlüsse per Direktabnahme. Im Schlussteil provozieren Tabuzonen viele Torabschlüsse aus der Ferne.

Jens Prawitt, Trainer beim VfB Oldenburg, hat diese Einheit mit seiner U10 durchgeführt. Die Einheit ist auch bei DFB-Training online erschienen.

Interview

Aufwärmen 1


Aufwärmen 2

Hauptteil 1


Hauptteil 2

Schlussteil