Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

13.10.2020

Das Dribbeln mit Sammelaufgaben verbinden

Bambini sind begeisterte Dribbler. Fröhlich führen sie den Ball mit dem Fuß über das Feld, drehen Kurven, stoppen und beschleunigen. Diesen natürlichen Ansporn gilt es, im Training zu fördern und lange zu erhalten. Freie Dribbelspiele, kleine Wettbewerbe und zusätzliche Sammelaufgaben, bei denen sie während des Dribbelns Gegenstände aufnehmen und transportieren, steigern die Motivation der Kinder. In der Rahmengeschichte besuchen die Kinder einen Jahrmarkt.

 

 

©

Jahrmarkt

Organisation

  • Ein etwa 20 x 15 Meter großes Feld markieren
  • Im Feld Bälle und Hütchen in 2 Farben platzieren

Ablauf

  • Die Kinder fahren mit der U-Bahn zu einem Jahrmarkt. Unterwegs kommen sie an vielen U-Bahn-Stationen vorbei.
  • Die Kinder laufen durch das Feld und berühren die Gegenstände mit dem Fuß.

Variationen

  • Wettbewerb: Wer berührt die meisten Gegenstände?
  • Die Gegenstände nur mit rechts/links berühren und die Bälle kurz anspielen.
  • Die Gegenstände mit der Hand berühren.

Tipps und Korrekturen

  • Bambini viele spannende Bewegungsaufgaben stellen.
  • Bambini mit Händen und Füßen üben lassen.
  • Alle Kinder sind gleichzeitig in Bewegung und niemand muss warten.
©

Enten-Angeln

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten
  • 4 Teams einteilen und an den Ecken aufstellen

Ablauf

  • Die Kinder gehen zum Enten-Angeln. Mit der Angelrute fangen sie möglichst viele Plastikenten.
  • Die Kinder laufen ins Feld und transportieren die Gegenstände mit dem Fuß zur ihrer Ecke.
  • Beim nächsten Durchgang die Gegenstände wieder in die Feldmitte transportieren.

Variationen

  • Wettbewerb: Welches Team sammelt die meisten Gegenstände?
  • Die Gegenstände nur mit rechts/links transportieren.
  • Auf Kommando bestimmte Gegenstände sammeln.

Tipps und Korrekturen

  • Motivierende Geschicklichkeitsaufgaben stellen.
  • Kleine Wettbewerbe erhöhen das Tempo.
  • Den Kinder bei der Ausführung von Bewegungen Freiheiten einräumen.
©

Pferderennen

Organisation

  • Den Aufbau und die Organisation beibehalten

Ablauf

  • Die Kinder machen beim Pferderennen mit. Sie rollen Kugeln in Löcher, um die Reiter zu bewegen.
  • Die Kinder laufen zu einen Ball und dribbeln durch das Feld.
  • Dabei sammeln sie die Hütchen und Leibchen ein, an denen sie vorbeidribbeln.

Variationen

  • Wettbewerb: Welches Team sammelt die meisten Gegenstände?
  • Nur mit rechts/links dribbeln.
  • Mit Ball am Fuß starten.

Tipps und Korrekturen

  • Die Kinder verbessern das Dribbeln.
  • Zusatzaufgaben motivieren die Kinder.
  • Sammelspiele machen allen Kindern Spaß.
©

Dosenwerfen

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • 2 Minitore auf den Grundlininen aufstellen
  • 2 Teams bilden und jeweils neben 1 Minitor postieren
  • 1 Ball pro Kind

Ablauf

  • Die Kinder gehen zum Dosenwerfen.
  • Die Kinder dribbeln in Richtung Tor, sammeln einen Gegenstand ein und schließen auf das Tor ab.
  • Anschließend dribbeln sie mit dem Gegenstand zurück zum Start und legen ihn dort ab.

Variationen

  • Wettbewerb: Welches Team erzielt die meisten Treffer und sammelt die meisten Gegenstände?
  • Nur mit rechts/links dribbeln und schießen.
  • Ohne Ball starten, die Bälle unterwegs auswählen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Kinder üben Dribbeln und Schießen.
  • Die Torschussentfernung ist frei wählbar.
  • Auf Beidfüßigkeit achten.
©

Autoscooter

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Die Gegenstände im Feld entfernen
  • 2 Teams einteilen
  • 1 Hütchen oder Leibchen pro Kind

Ablauf

  • Zum Schluss fahren die Kinder Autoscooter.
  • 4 gegen 4 auf die Minitore.
  • Alle Kinder halten beim Spiel Gegenstände in den Händen.

Variationen

  • 3 gegen 3.
  • Ohne Leibchen spielen und die Teams stattdessen mit verschiedenfarbigen Gegenständen kennzeichnen.
  • Auf große Hütchentore mit Torhütern spielen.

Tipps und Korrekturen

  • Im Bambinialter kleine Fußballspiele vom 2 gegen 2 bis 4 gegen 4 durchführen.
  • Gegenstände in den Händen erschweren das Spiel.
  • Kleine Spielfelder sorgen für viele Ballaktionen aller Kinder.