Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Haaland-Dreierpack: Der Winter-Neuzugang 'zündet'!

Im Winter haben Trainer viel Zeit, um über die vergangene Hinrunde nachzudenken: Was hat gut geklappt? Wo hapert es in der Mannschaft? Warum stehen wir nicht da, wo wir es uns noch vor Saisonstart alle erhofft haben? Oftmals wird zur Rückrunde dann ein Neuanfang ausgerufen, um die im Sommer gesteckten Saisonziele doch noch zu erreichen. Neue Hoffnung keimt auf, wenn es möglich war, einen Wintertransfer zu realisieren, der die Qualität der Mannschaft von jetzt auf gleich steigert. Nicht immer schlägt der Neuzugang sofort ein, manchmal aber doch...

So wie Erling Braut Haaland in seinem ersten Bundesligaspiel für den BVB. Der 19-jährige Norweger, den die Borussen in der Winterpause von RB Salzburg verpflichten konnten, war maßgeblich für den 3:5-Erfolg in Augsburg verantwortlich. Haaland, der nur einen Teil der Vorbereitung der Schwarz-gelben absolvierte, kam in der 56. Spielminute aufs Feld. Die Borussen hatten zuvor einige Torchancen liegen lassen und lagen mit 3:1 zurück. Lucien Favre brachte den norwegischen Nationalspieler, der das Spiel fulminant drehte und binnen 25 Minuten drei Treffer zum schlussendlichen Erfolg beisteuerte. Haaland, der den Reportern nach dem Spiel ganz gelassen, glücklich und mit dem Spielball in der Hand Rede und Antwort stand, hätte sich seinen Einstand sicher nicht besser vorstellen können. Dortmunds Kapitän Marco Reus verglich den jungen Norweger gleich mit einem BVB-Stürmer, der ebenfalls in seinem ersten Spiel drei Treffer erzielen konnte; und das auch noch ebenfalls gegen den FC Augsburg: Pierre-Emerick Aubameyang. Ob Haaland eine ähnliche Erfolgsgeschichte beim BVB schreibt ist indes noch offen. Das erste Kapitel lässt die Dortmund-Fans allerdings bereits von mehr träumen.

Von der individuellen Qualität der Spieler einmal abgesehen, ist eine schnelle Integration in die Mannschaft notwendig, um die beste Leistung abrufen zu können. Keine Frage, im Profifußball herrschen andere Bedingungen als bei den Amateuren oder Junioren. Eine funktionierende Mannschaft, deren Spieler füreinander einstehen, die ein gemeinsames Ziel verfolgen und zusammenarbeiten ist die Basis des Erfolgs. Bei der Umsetzung dieser Aufgabe helfen die zusammengestellten Beiträge.