Aktuell technische Probleme bei FUSSBALL.DE.

An der Lösung des Problems wird mit Hochdruck gearbeitet.
Wir bitten um euer Verständnis.

Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

{{shop.menuLabel}}

Flyeralarm Teamshop

Holt euch mit den Teamshops einen auf euren Verein zugeschnittenen und kostenfreien Onlineshop.

Alle Teammitglieder und Fans können dort ganz einfach ihre Mannschaftsausstattung von Zuhause aus bestellen. Somit müsst ihr keine Zeit mehr mit aufwändigen Sammelbestellungen verschwenden. Außerdem gibt es keine Mindestbestellmenge und ihr erhaltet exklusive Rabatte (bis zu 50%), sowie euer Teamlogo stets gratis auf die Textilien gedruckt.

Trainingseinheiten Detail

08.09.2015

Zu dieser Trainingseinheit

von Ralf Peter (08.09.2015)
Wer zielstrebig zum Tor kombinieren kann, erwischt die gegnerische Defensive häufiger ungeordnet. Schnelle Abschlüsse ermöglichen so auch einige Tore. In dieser Trainingseinheit soll die Passsicherheit der Spieler weiter verbessert werden. Die Spieler passen sich in einer festgelegten Reihenfolge zu und kommen dann zum Torabschluss. Um dabei das Tempo und die Konzentration der Spieler stets hochzuhalten, werden die Passstationen analog zum schnellen Spiel durch die Mitte bewusst einfach gehalten.
©
©
©
©

Kontaktvorgabe

Organisation

  • Feld 1: 1 Quadrat mit Hütchen markieren
  • Feld 2: 1 Hütchenquadrat und 1 zentrales Hütchen errichten
  • 2 Gruppen bilden und auf die Felder verteilen

Ablauf Feld 1

  • Die Spieler verteilen sich auf die Hütchen.
  • Sie passen sich im Gegenuhrzeigersinn zu und laufen ihrem Abspiel jeweils zum nächsten Eckhütchen nach.
  • Dabei abwechselnd mit 2 und 3 Kontakten agieren.

Ablauf Feld 2

  • A spielt einen doppelten Doppelpass mit B, der anschließend in Richtung C an- und mitnimmt und auf diesen weiterleitet.
  • Jetzt spielt C einen doppelten Doppelpass mit D, der zurück zu A passt usw.
  • Mit 2 Bällen spielen: A und C starten gleichzeitig.
  • Alle Spieler rücken nach jeder Aktion jeweils eine Position weiter.

Tipps und Korrekturen

  • In Feld 1 müssen die Spieler spezielle Kontaktvorgaben beachten. Außerdem stets 'in den Fuß' des nachfolgenden Spielers passen.
  • Die Passempfänger sollen gezielt in die Bewegungsrichtung mitnehmen.
  • Beim Pass sowohl auf ein im Gelenk fixiertes Fußgelenk als auch auf einen leicht nach vorne geneigten Oberkörper achten.
  • Auf ein Trainerkommando die Spielrichtung wechseln.
©
©
©
©

Pass-Jagd

Organisation

  • Den Aufbau und die Gruppen beibehalten

Ablauf Feld 1

  • 2 Mannschaften bilden.
  • Die Spieler von Blau an den Ecken des Feldes postieren, die Spieler von Gelb verteilen sich im Feld.
  • Blau passt sich in vorgegebener Reihenfolge zu: A passt auf B, der sofort zurückprallen lässt.
  • A passt erneut zu B, der an- und mitnimmt und auf C weiterleitet.
  • C lässt auf A prallen, der erneut auf C spielt.
  • C kontrolliert das Zuspiel und passt auf D, der wieder prallen lässt usw.
  • Die Spieler von Gelb passen sich so lange innerhalb der eigenen Mannschaft zu, bis Team Blau eine gesamte Runde absolviert hat.
  • Anschließend die Aufgaben wechseln.
  • Welche Mannschaft spielt in der Feldmitte mehr Pässe?

Ablauf Feld 2

  • 1 Anspieler benennen und am mittleren Hütchen postieren.
  • Alle übrigen Spieler verteilen sich an den Eckhütchen.
  • 1 Startspieler hat den Ball.
  • A passt zum Anspieler, der auf B weiterleitet.
  • B lässt auf A prallen, der diagonal in den Lauf von B zurückspielt.
  • B nimmt an und mit und passt weiter auf C.
  • C passt auf den Anspieler, der auf D weiterleitet usw.

Tipps und Korrekturen

  • In Feld 1 dürfen die jeweiligen Passempfänger von Gelb nicht zum direkten Passgeber zurückspielen.
  • Zusätzlich dürfen sie mit höchstens 2 Kontakten agieren.
  • Wird der Ball aus dem Feld gespielt oder eine der genannten Regeln verletzt, werden 5 Pässe abgezogen.
©
©

Passspiel durch das Zentrum I

Organisation

  • 2 große Tore mit Torhütern diagonal gegenüber errichten
  • Vor jedem Tor in Dreiecksform Positionshütchen aufstellen
  • Die Spieler an beiden Toren auf die Hütchen verteilen

Ablauf

  • A spielt einen Doppelpass mit B und leitet anschließend auf C weiter.
  • C schließt nach einem kurzen Dribbling auf das Tor ab.
  • Im Anschluss rücken alle Spieler eine Position weiter.
  • Nach einer Weile die Stationen tauschen (Abschluss mit rechts/links).

Variationen

  • Alle Zuspiele müssen direkt erfolgen.
  • C soll mit höchstens 3 Kontakten abschließen.
  • Einen Mannschaftswettbewerb durchführen: Welches Team erzielt in 2-mal 5 Minuten die meisten Treffer?

Tipps und Korrekturen

  • Die Aufgabe beinhaltet eine einfache Passkombination durch das Zentrum.
  • Die Torschuss-Stationen garantieren beidfüßige Abschlüsse. Die Stationen entsprechend nach einigen Durchgängen tauschen.
  • Die Passempfänger sollten jeweils eine möglichst offene Grundstellung einnehmen.
  • C darf nicht zu früh zum Abschluss in den Raum starten, damit das Anspiel in den Lauf erfolgen kann.
©
©

Passspiel durch das Zentrum II

Organisation

  • Den Aufbau aus Hauptteil 1 beibehalten

Ablauf

  • Den Grundablauf von zuvor beibehalten.
  • Jetzt passt A zu C, der direkt prallen lässt.
  • Anschließend spielt A zu B, der möglichst direkt in den Lauf von C weiterleitet.
  • C schließt nach einem kurzen Dribbling auf das Tor ab.

Variationen

  • C muss eine Finte ausführen, bevor er zum Torabschluss kommt.
  • C versucht, den Torhüter im 1 gegen 1 auszuspielen.
  • Die Zuspiele jeweils mit einer Körperfinte fordern: Zunächst kurz weg- und dann dem Zuspiel entgegenstarten.

Tipps und Korrekturen

  • Nach einigen Durchgängen zum Einspielen mit möglichst hohem Tempo agieren.
  • Die nächste Aktion erst dann starten, wenn alle Spieler wieder ihre Positionen eingenommen haben.
  • Eine hohe Konzentration für möglichst präzise Pässe fordern! Genauigkeit geht vor Schnelligkeit!
©
©

Anspielzonen

Organisation

  • Ein Spielfeld mit 2 großen Toren mit Torhütern errichten
  • Eine Mittellinie markieren
  • 2 Anspieler benennen und an den Seitenlinien postieren
  • 2 Mannschaften bilden

Ablauf

  • 6 gegen 6 auf die beiden Tore.
  • Die Ballbesitzer dürfen die beiden Anspieler in den Spielaufbau einbeziehen: In der eigenen Hälfte können sie als Wandspieler agieren, in der gegnerischen Hälfte dürfen sie nach einem Anspiel als zusätzlicher Angreifer ins Feld dribbeln.

Variationen

  • Die Anspieler müssen in der eigenen Hälfte direkt spielen.
  • Alle Zuspiele müssen flach erfolgen: Wird ein Ball über Kniehöhe gespielt, wechselt der Ballbesitz.

Tipps und Korrekturen

  • Die Anspieler regelmäßig wechseln.
  • Die Ballbesitzer sollten bei ihrer Staffelung im Feld stets beachten, dass sie 2 'Außenspieler' in ihren Reihen haben. Entsprechend darauf achten, die Passwege nach außen nicht zuzustellen.
  • Ins Feld gedribbelte Außenspieler müssen bei Ballverlust schnellstmöglich wieder ihre Positionen an den Seitenlinien einnehmen.