Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

16.04.2019

In Überzahl verteidigen

Die Abwehrarbeit steht im Mittelpunkt der heutigen Trainingseinheit. Die Abwehrspieler werden mit wechselnden Spielsituationen konfrontiert, in denen sie sich in Überzahl befinden, aber entsprechend schnell orientieren müssen, um die Überzahl auch nutzen zu können. Im Spiel kommt es häufig vor, dass nach einem Ballverlust die konternde Mannschaft trotz Unterzahl zu Torabschlüssen kommt. Dies ist die Problematik der vorgestellten Spielformen. Die Abwehrspieler müssen lernen, schnell Druck auf den Ball auszuüben und darüber hinaus mögliche Passwege zuzustellen.

©

Erschwerter Felderwechsel

Organisation

  • 2 Felder gemäß Abbildung errichten
  • 2 Mannschaften bilden
  • Je 1 Störspieler benennen
  • Die Teams gleichmäßig auf die Felder verteilen und die Störspieler im Zwischenraum postieren.
  • Pro Team 1 Ball

Ablauf

  • Die Mannschaften spielen zu jedem Mitspieler innerhalb des Feldes.
  • Der letzte Spieler passt anschließend ins andere Feld.
  • Die Störspieler versuchen, den Pass abzufangen.
  • Für jeden Pass ins andere Feld erhält die Mannschaft 1 Punkt.
  • Wettbewerb: Wer sammelt die meisten Punkte?
  • Spielzeit jeweils 2 Minuten.

Variationen

  • Mit 2 Kontakten spielen.
  • Gelingt es den Störspielern, den Ball zu berühren, so erhält die Mannschaft 3 Punkte.
  • In den Zwischenraum dribbeln und aus diesem ins andere Feld passen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Aktionen starten in unterschiedlichen Feldern.
  • Auf eine gleichmäßige Raumaufteilung achten.
  • Die Störspieler nach jedem Durchgang wechseln.
©

Komplexe Fangstaffel

Organisation

  • Den Aufbau und die Teams beibehalten
  • 1 Pass- und 1 Fang-Feld benennen
  • Ein Team stellt 4 Spieler im Pass-Feld und 3 Läufer im Fang-Feld
  • Das andere Team stellt 2 Störspieler im Pass-Feld und 5 Fänger im Fang-Feld
  • 1 Ball im Pass-Feld

Ablauf

  • Fang-Feld: Die Fänger schlagen nacheinander jeweils 1 Läufer ab.
  • Pass-Feld: 4 gegen 2 auf Ballbesitz.
  • Für jeden Pass erhält die jeweilige Mannschaft 1 Punkt.
  • Das 4 gegen 2 endet, wenn alle Fänger einen Läufer abgeschlagen haben.
  • Wettbewerb: Welche Mannschaft sammelt die meisten Punkte?

Variationen

  • Im Pass-Feld mit 2 Kontakten spielen.
  • Nur direkte Pässe werten.

Tipps und Korrekturen

  • Kein Läufer darf zweimal hintereinander abgeschlagen werden.
  • Nach jedem Durchgang die Positionen und Aufgaben wechseln.
  • Im Pass-Feld die Verteidiger bewusst mit kurzen Pässen locken, um anschließend mit einem Pass den Raum im Rücken zu nutzen.
©

Verteidigen in Überzahl I

Organisation

  • 1 Spielfeld mit 2 Toren errichten
  • 1 Tor mit 1 Torhüter besetzen
  • An der gegenüberliegenden Grundlinie 2 Positionshütchen gemäß Abbildung errichten
  • 1 Angreifer- und 1 Verteidiger-Team bilden
  • Im Feld 2 Angreifer und 3 Verteidiger postieren
  • Die restlichen Spieler paarweise den Positionshütchen zuteilen.

Ablauf

  • Der Trainer ruft eine Zahl auf.
  • Der aufgerufene Angreifer dribbelt mit dem Verteidiger im Rücken ins Feld und versucht, mit seinen Mitspielern im 3 gegen 4 auf das Tor mit Torhüter abzuschließen.
  • Erobern die Verteidiger den Ball, so kontern sie auf das gegenüberliegende Tor.
  • Nach 6 Angriffen die Aufgaben und Positionen wechseln.
  • Wettbewerb: Welche Mannschaft erzielt mehr Treffer?

Variationen

  • Die Angriffe zeitlich begrenzen.
  • Tore der Unterzahl-Mannschaft zählen doppelt.
  • Die Startpositionen der Verteidiger variieren.

Tipps und Korrekturen

  • Ein Angriff endet, wenn ein Tor erzielt oder der Ball ins Aus gespielt wird.
  • Den Ballbesitzer schnell unter Druck setzen und mögliche Passwege zustellen.
  • Nach Ballgewinn blitzschnell umschalten!
  • Darauf achten, dass die Verteidiger aktiv miteinander kommunizieren.
©

Verteidigen in Überzahl II

Organisation

  • Den Aufbau und die Grundorganisation beibehalten
  • Im Feld 3 Angreifer und 5 Verteidiger postieren
  • Die Angreifer den Positionshütchen zuteilen
  • Den übrigen Verteidiger neben dem Tor platzieren

Ablauf

  • Der Trainer ruft eine Zahl auf.
  • Der aufgerufene Angreifer dribbelt ins Feld und versucht, mit seinen Mitspielern im 4 gegen 5 auf das Tor mit Torhüter abzuschließen.
  • Erobern die Verteidiger den Ball, so kontern sie auf das gegenüberliegende Tor.
  • Nach 8 Angriffen die Aufgaben und Positionen wechseln.
  • Wettbewerb: Welche Mannschaft erzielt mehr Treffer?

Variationen

  • Der aufgerufene Angreifer passt ins Feld, anstatt zu dribbeln.
  • Für 5 erfolgreiche Pässe erhalten die Angreifer 1 Punkt.
  • Die Tore der Angreifer zählen doppelt.

Tipps und Korrekturen

  • Die Verteidiger und Angreifer im Feld regelmäßig wechseln.
  • Die Grundidee des Spiels bleibt bestehen.
  • Trotz Überzahl sollten die Verteidiger möglichst eng am Gegenspieler sein.
  • In den Rücken kreuzende Angreifer nicht übergeben.
©

Nummern-Auftakt

Organisation

  • 1 Spielfeld mit 2 Toren und Mittellinie errichten
  • 1 Tor mit 1 Torhüter besetzen
  • 8 Angreifer bestimmen
  • Die übrigen Spieler sind Verteidiger
  • An den Seitenlinien jeweils 2 Angreifer als Anspieler postieren, wovon die in der eigenen Hälfte nummeriert sind
  • Das Tor der Angreifer ist unbesetzt

Ablauf

  • Der Trainer ruft eine Zahl auf.
  • Der aufgerufene Anspieler passt ins Feld.
  • Die Angreifer dürfen beide Anspieler der gegnerischen Hälfte einbeziehen.
  • Erobern die Verteidiger den Ball, so kontern sie auf das gegenüberliegende Tor.
  • Spielzeit jeweils 4 Minuten.

Variationen

  • Die Anspieler der gegnerischen Hälfte dürfen nach einem Zuspiel ins Feld dribbeln.
  • 4 gegen 4 plus 4 Anspieler auf Tore mit Torhütern.
  • Die Anspieler an den Grundlinien postieren.

Tipps und Korrekturen

  • Die Anspieler nach jedem Durchgang wechseln.
  • Anspieler einer Seitenlinie dürfen sich nicht untereinander zupassen.
  • Nach 3 Durchgängen neue Teams bilden.