Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

01.09.2020

Als Team zusammenwachsen

Mit dem Saisonstart sind viele Mannschaften noch in der Findungsphase und gerade erst in dem Prozess, als Team zusammenzuwachsen. Hierfür eignen sich natürlich am besten Trainingslager oder Teamfahrten, aber auch das tägliche Training lässt sich sinnvoll nutzen. In dieser Einheit absolvieren die Spieler viele Spiele mit wechselnden Gruppen bzw. Teams. So lernen sie sich auf dem Platz besser kennen und entwickeln die nötige Vertrautheit. Der thematische Schwerpunkt dieser Einheit ist das Zusammenspiel und das dazugehörige Passspiel.

 

©

Pass-Einzel-Felder

Organisation

  • Zwei 20 x 20 Meter große Felder nebeneinander markieren
  • Die Spieler an den Hütchen verteilen
  • Pro Feld 1 Ball

Ablauf

  • Der Ballbesitzer dribbelt ins Feld und passt zu einem Mitspieler.
  • Anschließend läuft er zu einem anderen Hütchen.
  • Der Passempfänger nimmt ins Feld an und mit, passt zu einem Mitspieler usw.
  • Jedes freie Hütchen schnellstmöglich besetzen.

Variationen

  • Eine frei wählbare Finte ins Dribbling einbauen.
  • Mit maximal 3 Kontakten spielen.
  • Mit maximal 2 Kontakten spielen.
  • Den Ball zuwerfen.

Tipps und Korrekturen

  • Vor einem Zuspiel stets den Blickkontakt zum Mitspieler suchen.
  • Auf flache und in der Schärfe angemessene Pässe achten.
  • Unbesetzte Hütchen erkennen und umgehend anlaufen.
©

Pass-Doppel-Felder

Organisation

  • Den Aufbau und die Organisation beibehalten

Ablauf

  • Der Ballbesitzer dribbelt ins Feld und passt zu einem Mitspieler in einem beliebigen Feld.
  • Nach dem Pass laufen die Spieler zu einem anderen Hütchen.
  • Der Passempfänger nimmt ins Feld an und mit, passt zu einem Mitspieler usw.
  • Jedes freie Hütchen schnellstmöglich besetzen.

Variationen

  • Nach dem Pass stets ins andere Feld laufen.
  • Ausschließlich ins andere Feld passen.
  • Mit maximal 2 Kontakten spielen.

Tipps und Korrekturen

  • Den zweiten Ball stets im Blick haben, um Pässe zum selben Hütchen zu vermeiden.
  • Nach jedem Pass zu einem Hütchen laufen, an dem kein oder nur ein Spieler ist.
  • Unbesetzte Hütchen erkennen und direkt anlaufen.
©

Tor-Viereck I

Organisation

  • Ein 20 x 20 Meter großes Feld errichten
  • Mittig im Feld 4 Minitore mit den Rücken zueinander aufstellen und mit verschiedenfarbigen Hütchen gemäß Abbildung markieren
  • Neben den Eckhütchen je 1 Starthütchen platzieren
  • 2 Teams bilden
  • Die Teams jeweils an 2 diagonal gegenüberliegenden Starthütchen postieren
  • Die Spieler bei A haben Bälle

Ablauf

  • A dribbelt ins Feld, spielt einen Doppelpass mit B und passt zu C, der auf D weiterleitet.
  • D nimmt an und mit und startet so ein 2 gegen 2 auf die Minitore.
  • Jedes Team greift auf drei Minitore einer Farbe an.
  • Das 2 gegen 2 endet, wenn ein Treffer erzielt oder der Ball ins Aus gespielt wurde.
  • Nach 5 Durchgängen die Aufgaben wechseln.

Variationen

  • Die Passfolge mit Flugbällen durchspielen.
  • Die Starthütchen nummerieren und das Hütchen aufrufen, von dem der Spieler eindribbelt.
  • Die Passfolge ändern (z. B. A spielt zu B, B zu C, der auf D weiterleitet).

Tipps und Korrekturen

  • Pässe durch das Zentrum sind möglich.
  • In offener Stellung anbieten, um möglichst viel vom Spielfeld zu ­sehen und unter erleichterten Bedingungen aufdrehen zu können.
  • Die Anspiele sollten in den Raum erfolgen, um das Spieltempo hoch zu halten.
©

Tor-Viereck II

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Auf den Grundlinien je 1 weiteres Starthütchen markieren
  • Teams und Bälle gemäß Abbildung an den Starthütchen verteilen

Ablauf

  • A dribbelt ins Feld, spielt einen Doppelpass mit B und passt zu C, der auf D weiterleitet.
  • D nimmt an und mit und startet so ein 2 gegen 2 auf die Minitore.
  • Sobald ein Treffer erzielt oder der Ball ins Aus gespielt wurde, ruft der Trainer ein Team auf.
  • Der erste Ballbesitzer des aufgerufenen Teams vom dritten Starthütchen dribbelt zum 3 gegen 2 ins Feld.
  • Sobald ein Treffer erzielt oder der Ball ins Aus gespielt wurde, dribbelt der Spieler des anderen Teams zum 3 gegen 3 ein.

Variationen

  • Die Starthütchen nummerieren und das Hütchen aufrufen, von dem der Spieler eindribbelt.
  • Die Passfolge ändern (z. B. A spielt zu C, C zu B, der auf D weiterleitet).

Tipps und Korrekturen

  • Nach jedem Durchgang die Starthütchen im Uhrzeigersinn wechseln.
  • Bei der An- und -mitnahme den ersten Kontakt nutzen, um den Ball zielgerichtet in Bewegung zu halten.
  • Mit Hilfe von Lauffinten einen Bewegungs- bzw. Handlungsvorsprung gegenüber dem Gegenspieler schaffen.
©

2-Treffer-Turnier

Organisation

  • Zwei 10 x 20 Meter große Spielfelder nebeneinander markieren
  • Auf jeder Grundlinie ein Minitor aufstellen
  • 5 Teams bilden
  • 2 Teams pro Feld
  • Das übrige Team pausiert zwischen den Feldern

Ablauf

  • Jeweils 2 gegen 2 auf die Minitore.
  • Sobald ein Team 2 Treffer erzielt, erhält es 1 Punkt und wechselt mit dem pausierenden Team.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welches Team sammelt die meisten Punkte?

Variationen

  • Nach jedem Treffer wechseln.
  • 6 gegen 6 auf 4 Minitore.

Tipps und Korrekturen

  • Die Wechsel fliegend durchführen und das Spiel nicht pausieren.
  • Als pausierendes Team beide Felder beobachten, um sofort spielbereit zu sein.
  • Als Trainer die erzielten Punkte für jedes Team mitzählen.