Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

26.11.2019

Die Suche nach freien Räumen

Im Fußball sind die Spieler einem immer höherem Zeit-, Raum- und Gegnerdruck ausgesetzt. Doch wie finden sie trotz der steigenden Ansprüche die beste Lösung einer jeweiligen Situation? Ein Schlüssel liegt in der Vororientierung. Spieler müssen sich bereits vor dem ersten Ballkontakt einen Überblick über freie Räume und Mitspieler verschaffen. Das beschleunigt die Entscheidungsfindung und die anschließende Spielfortsetzung. Daher ist diese Wahrnehmungfähigkeit der Schwerpunkt dieser Einheit.

 

©

Mitnahme-Dreieck

Organisation

  • Ein 15 Meter großes Dreieck markieren
  • Vor 2 Eckhütchen jeweils 1 Slalom mit 3 Hütchen errichten
  • Die Spieler an den Hütchen des Dreiecks verteilen
  • Der erste Spieler bei A hat 1 Ball
  • Die Spieler bei C haben Bälle

Ablauf

  • A durchdribbelt den Slalom und passt zu B.
  • Anschließend erhält A ein Zuspiel von C und dribbelt zur Position C.
  • C läuft zur Position A.
  • Gleichzeitig durchdribbelt B den Slalom, passt zum nächsten Spieler bei A usw.

Variationen

  • Den Slalom vollständig umdribbeln.
  • Die Abstände des Slaloms variieren.

Tipps und Korrekturen

  • Den Mitspielern stets in die Bewegung passen.
  • Die Positionswechsel im hohen Tempo durchführen.
©

Mitnahme-Dreieck mit Minitoren

Organisation

  • Den Grundaufbau und die Organisation beibehalten
  • 2 Minitore gemäß Abbildung errichten
  • Die Minitore mit verschiedenfarbigen Hütchen kennzeichnen

Ablauf

  • A durchdribbelt den Slalom und passt zu B.
  • Anschließend erhält A ein Zuspiel von C und schließt auf das Minitor ab, das der Trainer aufruft.
  • C läuft zur Position A.
  • Gleichzeitig durchdribbelt B den Slalom, passt zu A usw.

Variationen

  • Die Minitore anzeigen.
  • Jedes Minitor mit 2 verschiedenfarbigen Hütchen kennzeichnen.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welcher Spieler erzielt zuerst 10 Treffer?

Tipps und Korrekturen

  • Auf einen freien Passweg zum Minitor achten.
  • Gegebenenfalls eine Schussgrenze markieren, ab der die Spieler spätestens schießen müssen.
©

Mitnahme-Spiel: 1 gegen 1

Organisation

  • Ein 20 x 30 Meter großes Feld markieren
  • An den Eckhütchen einer Grundlinie jeweils 3 verschiedenfarbige Hütchen gemäß Abbildung aufstellen
  • Auf der anderen Grundlinie 2 Minitore errichten
  • Die Spieler gleichmäßig an den Eckhütchen der Grundlinie mit den Hütchen verteilen
  • Der Trainer steht mit Bällen zwischen den Minitoren

Ablauf

  • Sobald der Trainer eine Hütchenfarbe aufruft, laufen die ersten Spieler um das aufgerufene Hütchen ins Feld.
  • Der Trainer passt zum 1 gegen 1 auf die Minitore ein.

Variationen

  • Das aufgerufene Hütchen vor dem anderen Starthütchen umlaufen.
  • Wettbewerb: Welcher Spieler erzielt die meisten Treffer?

Tipps und Korrekturen

  • Jedes 1 gegen 1 endet, wenn ein Treffer erzielt oder der Ball ins Aus gespielt wurde.
  • Den Ball leicht schräg zu einem Spieler einspielen, um Zusammenstöße zu vermeiden.
  • Verspielte Bälle zum Trainer zurückbringen.
©

Mitnahme-Spiel: 2 gegen 2

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Die verschiedenfarbigen Hütchen entfernen
  • 2 Wendehütchen und 2 Starthütchen gemäß Abbildung markieren
  • 2 Teams bilden
  • Die Teams an 2 gegenüberliegenden Starthütchen verteilen
  • Die Spieler zwischen den Starthütchen haben Bälle

Ablauf

  • Die jeweils ersten Spieler ohne Ball laufen um die Wendehütchen ins Feld.
  • Der Trainer ruft ein Team auf, dessen Spieler zum 2 gegen 1 auf die Minitore einspielt.
  • Sobald ein Treffer erzielt oder der Ball in Aus gespielt wurde, passt ein Spieler des anderen Teams zum 2 gegen 2 ein.
  • Die Angreifer schließen auf die Minitore ab.
  • Erobern die Verteidiger den Ball, so kontern sie zwischen den Wendehütchen über die Grundlinie.

Variationen

  • Jeweils 2 Spieler laufen zum 3 gegen 2 und 3 gegen 3 ins Feld.
  • Nach jedem 2 gegen 2 laufen die nächsten Spieler zum 4 gegen 3 und 4 gegen 4 ins Feld.

Tipps und Korrekturen

  • Die Bälle einspielen, nicht eindribbeln.
  • Die Angriffe zielstrebig ausspielen.
©

Mitnahme-Spiel: 4 gegen 4

Organisation

  • Ein 20 x 40 Meter großes Feld markieren
  • Auf einer Grundlinie 2 Minitore errichten
  • 4 "Angreifer-Hütchen" und 1 "Verteidiger-Hütchen" gemäß Abbildung aufstellen
  • 3 Teams bilden
  • 2 Teams gleichmäßig an allen "Angreifer-Hütchen" und 1 Team am "Verteidiger-Hütchen" postieren
  • Die Spieler an der Grundlinie ohne Tore haben Bälle

Ablauf

  • Das erste Angreifer-Team startet ins Feld und greift auf die Minitore an.
  • Gleichzeitig läuft das Verteidiger-Team zum 4 gegen 4 ins Feld.
  • Das übrige Team agiert als Anspieler.
  • Erobern die Verteidiger den Ball, so passen sie einem Anspieler (= 1 Punkt).
  • Spielzeit jeweils 4 Minuten.
  • Nach jedem Durchgang die Positionen und Aufgaben wechseln.

Variationen

  • Wettbewerb: Welches Team erzielt die meisten Treffer?
  • 4 Teams bilden und im 3 gegen 3 spielen.
  • Nacheinander im 1 gegen 1, 2 gegen 2, 3 gegen 3 und 4 gegen 4 spielen.

Tipps und Korrekturen

  • Nach einem Ausball eindribbeln oder -spielen.
  • Die Anspieler dürfen nicht angegriffen werden.