Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

11.12.2018

Verteidigen im 1 gegen 1

Das 1 gegen 1 - sowohl offensiv als auch defensiv - ist gerade in dieser Altersklasse ein wichtiger Baustein für die Entwicklung eines Fussballers. Entsprechend wird in dieser Trainingseinheit das defensive Zweikampfverhalten behandelt. Dabei ist der Schwerpunkt das frontale 1 gegen 1 auf kurzer und langer Distanz. Die Spieler sollen die Basisabläufe, z.B. Abstand verkürzen und Dribbelrichtung aufnehmen, weiter vertiefen und verinnerlichen. Die Verteidiger sollen dabei stets versuchen, den Gegner in einen torungefährlichen Raum zu drängen. Gelingt es, den Ball zu erobern, sollte er möglichst schnell auf Angriff umschalten.

 

©

Hinführung zum 1 gegen 1

Organisation

  • Ein 35 x 25 Meter großes Spielfeld markieren
  • In den Ecken 6 x 6 Meter große Felder errichten
  • 6 Spieler mit Ball

Ablauf

  • Die Spieler bewegen sich im Feld.
  • Die Ballbesitzer passen zu einem Spieler ohne Ball.
  • Anschließend starten sie nach und stellen die Passempfänger.
  • Die Passempfänger spielen das 1 gegen 1 aus und suchen sich einen neuen Spieler

Variationen

  • Nach dem Aufruf einer Zahl verteilen sich die Spieler in die passende Anzahl der Kleinfelder ("1" = 1 Feld, usw.).
  • Auf ein Trainerkommando ein kleines Feld durchdribbeln.

Tipps und Korrekturen

  • Als Verteidiger die Dribbelrichtung aufnehmen.
  • Seitlich versetzt zum Angreifer stehen.
  • Tiefer Körperschwerpunkt.
©

1 gegen 1 auf lange Distanz

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Mittig des Feldes zwei Minitore rückseitig zueinander aufstellen
  • 3 Teams einteilen
  • In jedem Kleinfeld 1 Spieler einer Mannschaft postieren
  • 2 diagonal gegenüberliegende Felder mit je 3 Bällen ausstatten
  • Die an den Seitenlinien gegenüberliegenden Felder spielen gegeneinander

Ablauf

  • Die Spieler bewegen sich in den Feldern.
  • Auf Zuruf einer Leibchenfarbe, passen die Ballbesitzer zum Spieler auf die andere Seite.
  • Die Passempfänger versuchen, aus dem 1 gegen 1 ins gegenüberliegende Feld zu dribbeln.
  • Erobern die Verteidiger den Ball, kontern sie auf die Minitore.
  • Nach jedem Zweikampf die Aufgaben wechseln.

Variationen

  • Den Spielern Bewegungsaufgaben stellen.
  • Einen Flugball auf den Angreifer spielen.

Tipps und Korrekturen

  • In den Feldern regelmäßig Leibchen tauschen, damit sich neue Zweikämpfe ergeben.
  • Seitlich versetzt zum Angreifer stehen.
©

1 gegen 1 auf kurze Distanz

Organisation

  • Den Aufbau und die Teams beibehalten
  • Die an den Grundlinien gegenüberliegenden Felder spielen gegeneinander

Ablauf

  • Die Spieler bewegen sich in den Feldern.
  • Auf Zuruf einer Leibchenfarbe, passen die Ballbesitzer zum Spieler auf die andere Seite.
  • Die Passempfänger versuchen, aus dem 1 gegen 1 in das gegenüberliegende Feld zu dribbeln.
  • Erobern die Verteidiger den Ball, kontern sie auf die Minitore.
  • Nach jedem Zweikampf die Aufgaben wechseln.

Variationen

  • Die Spieler in den Feldern dribbeln nur mit links/rechts.
  • Auf das gegenüberliegende Feld kontern, anstatt auf die Minitore.

Tipps und Korrekturen

  • In den Feldern regelmäßig Leibchen wechseln, damit sich neue Zweikämpfe ergeben.
  • Seitlich versetzt zum Gegner stehen.
©

1 gegen 1 mit wechselnder Distanz

Organisation

  • Den Aufbau und die Teams beibehalten
  • Der Trainer hält 2 Hütchen in den Händen, die je einer Spielrichtung (kurze und lange Distanz) zugeordnet sind

Ablauf

  • Die Spieler bewegen sich in den Feldern.
  • Der Trainer hebt ein Hütchen hoch und ruft eine Farbe auf.
  • Die Ballbesitzer passen zum Spieler der entsprechenden Richtung.
  • Die Passempfänger versuchen, aus dem 1 gegen 1 ins gegenüberliegende Feld zu dribbeln.
  • Erobern die Verteidiger den Ball, so kontern sie auf die Minitore.
  • Nach jedem Zweikampf die Aufgaben wechseln.

Variationen

  • Die Spieler werfen sich durchgehend die Leibchen zu.
  • Wettbewerb durchführen: Jeder Spieler erhält für eine erfolgreiche Aktion einen Punkt.

Tipps und Korrekturen

  • Die Spieler müssen auf mehrere Kommandos schnell reagieren.
  • Stets die Dribbelrichtung aufnehmen.
  • Dem Gegner eine Seite anbieten.
©

3 gegen 3 auf ein Minitor

Organisation

  • Ein 30 x 20 Meter großes Feld mit Minitoren errichten
  • Eine Mittellinie markieren
  • 4 Teams bilden
  • Bälle mittig an einer Seitenlinie sammeln

Ablauf

  • In jeder Hälfte ein 3 gegen 3 auf ein Minitor spielen.
  • Nach einem Tor oder einem verspielten Ball, startet der Angriff an der Mittellinie.

Variationen

  • Nach Balleroberung zunächst in die andere Hälfte dribbeln.
  • Als Turnierform organisieren.

Tipps und Korrekturen

  • Die Angreifer vom Tor weglenken.
  • Zielstrebig abschließen.