Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

18.08.2020

Den Hunger auf Fußball im Stationstraining stillen

Erst die lange Corona-Pause und dann die Sommerferien. Jetzt wird es aber endlich Zeit für Training! Als Trainer sollte man sich darauf einstellen, dass wirklich jeder Spieler zum Training kommt. Es ist also mit einer großen Trainingsgruppe zu rechnen, obwohl coronabedingt doch eher ein Training in Kleingruppen angesagt ist. Trainingsstationen, auf die sich die Spieler in festen Gruppen verteilen, befreien den Trainer aus diesem Dilemma. Dazu gleiche oder verschiedene Stationen mit genügend Abstand nebeneinander aufbauen. Als Schwerpunkt sind zum Trainings-Neustart verschiedene Torschuss-Wettbewerbe und Spiele angesagt. So gibt es für jeden Spieler reichlich Ballkontakte!

 

©

Doppel-Dribbel-Stationen

Organisation

  • Vor dem Training 2 feste Gruppen bilden
  • Für jede Gruppe 2 Starthütchen und 2 Hütchenslaloms gemäß Abbildung markieren
  • Die Spieler mit Bällen an den Starthütchen verteilen

Ablauf

  • Die jeweils ersten Spieler dribbeln durch den Slalom und zum Starthütchen zurück.
  • Der nächste Spieler startet, sobald der Vordermann den Slalom durchdribbelt hat.

Variationen

  • Den Slalom vor dem Starthütchen gegenüber durchdribbeln.
  • Durch den eigenen und den gegenüberliegenden Hütchenslalom dribbeln.
  • Durch die jeweils rechten Hütchentore zum Starthütchen gegenüber durchdribbeln.

Tipps und Korrekturen

  • Einheitlich von rechts/links in den Slalom starten.
  • Im Slalom den Ball mit vielen Kontakten eng vor dem Körper führen.
  • Nicht die Hütchen andribbeln, sondern gezielt die Zwischenräume anvisieren.
©

Doppel-Pass-Stationen

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Mittig zwischen den Slaloms je 1 Stange aufstellen
  • Die jeweils ersten Spieler haben 1 Ball

Ablauf

  • Die ersten Spieler dribbeln durch das rechte Hütchentor des Slaloms, umdribbeln die Stange und passen durch das andere Hütchentor zum nächsten Spieler.
  • Anschließend laufen die Spieler zum Starthütchen zurück.

Variationen

  • Das Hütchentor durchlaufen, die Stange umlaufen, ein Zuspiel vom nächsten Spieler fordern und zurückdribbeln.
  • Ablauf wie in der Variation zuvor, doch den zugespielten Ball klatschen lassen, die Stange nochmals umlaufen und ein erneutes Zuspiel fordern.

Tipps und Korrekturen

  • Den Ablauf auch über die linke Seite durchführen.
  • Die Größe der Hütchentore dem Leistungsstand der Spieler anpassen.
©

Dribbel-Torschuss-Stationen

Organisation

  • 2 Tore diagonal gegenüber aufstellen
  • 4 Starthütchen, 1 Slalom und 1 Hütchentor gemäß Abbildung errichten
  • Die Gruppen bzw. Spieler an den Starthütchen verteilen
  • Die Spieler vor den Toren haben Bälle

Station 1

  • Der Ballbesitzer dribbelt im Slalom durch das Hütchentor in Richtung Tor.
  • Gleichzeitig umläuft der andere Spieler das Tor und läuft als Torhüter ins Tor.
  • Der Ballbesitzer schließt auf das Tor mit Torhüter ab.
  • Anschließend wechseln die Spieler die Positionen und Aufgaben.

Station 2

  • Der Ballbesitzer dribbelt durch den Slalom.
  • Gleichzeitig umläuft der andere Spieler das Tor und läuft als Torhüter ins Tor.
  • Der Ballbesitzer schließt auf das Tor mit Torhüter ab.
  • Anschließend wechseln die Spieler die Positionen und Aufgaben.

Variationen

  • Das Hütchentor von rechts/links durchdribbeln und mit links/rechts schießen.
  • Den Slalom von rechts/links durchdribbeln und mit rechts/links schießen.
  • Wettbewerb: Welcher Spieler erzielt die meisten Treffer?

Tipps und Korrekturen

  • Nach etwa 5 Minuten tauschen die Gruppen die Stationen.
  • Die Ballbesitzer dribbeln ins Feld und starten so den Durchgang.
  • Zielstrebig abschließen.
  • Gegebenenfalls eine Schussgrenze markieren, ab der die Spieler spätestens schießen müssen.
©

Pass-Torschuss-Stationen

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • An der zweiten Station den Slalom entfernen und stattdessen 2 versetzte Hütchentore errichten
  • Die Spieler an den Starthütchen postieren
  • Die Bälle gemäß Abbildung verteilen

Station 1

  • Der Ballbesitzer passt durch das Hütchentor zum Spieler am anderen Starthütchen und läuft als Torhüter ins Tor.
  • Der Passempfänger nimmt durch das Hütchentor an und mit und schließt auf das Tor mit Torhüter ab.
  • Anschließend wechseln die Spieler die Positionen und Aufgaben.

Station 2

  • Der Ballbesitzer passt nacheinander durch beide Hütchentore.
  • Gleichzeitig umläuft der andere Spieler das Tor und läuft als Torhüter ins Tor.
  • Der Ballbesitzer schließt auf das Tor mit Torhüter ab.
  • Anschließend wechseln die Spieler die Positionen und Aufgaben.

Variationen

  • Station 1: Den Ball hoch zuwerfen.
  • Wettbewerb: Welcher Spieler erzielt die meisten Treffer?

Tipps und Korrekturen

  • Nach etwa 5 Minuten tauschen die Gruppen die Stationen.
  • Als Trainer jeden Durchgang mit einem Zuruf starten.
  • Bei Station 2 die Hütchentore durchspielen und außen umlaufen.
  • Gegebenenfalls eine Schussgrenze markieren, ab der die Spieler spätestens schießen müssen.
©

Doppel-Feld-Turnier

Organisation

  • 2 Spielfelder nebeneinander markieren
  • In einem Feld 1 Jugendtor und 2 Hütchentore, im anderen Feld 1 Jugendtor und 1 Dribbeltor errichten.
  • 1 Gruppe pro Feld
  • Jeweils 2 Teams bilden

Ablauf

  • 4 gegen 4 in jedem Feld.
  • Die Teams greifen auf die Tore an, durchspielen die Hütchentore oder Überdribbeln die Dribbellinie.
  • Die Teams wechseln nach 5 Minuten die Spielrichtung.
  • Nach 10 Minuten Spielzeit wechseln die Teams die Felder.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welches Team erzielt insgesamt die meisten Treffer?

Variationen

  • Auf ein Trainerkommando die Spielrichtung wechseln.
  • Nach Durchspielen der Hütchentore bzw. Überdribbeln der Dribbellinie die Spielrichtung wechseln.
  • Nach jedem Treffer beim Tor die Spielrichtung wechseln.

Tipps und Korrekturen

  • Die Teams, die die Tore verteidigen, stellen jeweils einen Torhüter.
  • Beim Angriff auf die Tore die Überzahl ausnutzen und zielstrebig abschließen.
  • Jedes Team bestimmt einen Kapitän, der die erzielten Treffer mitzählt.