Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

30.04.2019

Offensiv verteidigen

Jeder Verteidiger muss auch angreifen können – dann nämlich, wenn der Ball vom Gegenspieler erfolgreich erobert worden ist. Diese Trainingseinheit bestärkt die Spieler darin, aktiv nach vorne zu verteidigen und nach einem Ballgewinn sofort auf Offensive umzuschalten. Es gibt keine aufwendigen taktische Vorgaben. Vielmehr werden die Spieler in ihrer Kreativität gefördert.

©

Technik-Wettkampf

Organisation

  • 2 Minitore nebeneinander aufstellen
  • 20 Meter vor jedem Minitor ein Starthütchen und davor 2 Slalomstangen versetzt positionieren
  • 2 Teams bilden
  • Jedes Team mit Bällen an einem Starthütchen postieren

Ablauf

  • Die Spieler umlaufen die entfernte Stange und fordern ein Zuspiel.
  • Den Pass nehmen die Spieler um die nahe Stange mit und passen ins Minitor.
  • Der Spieler, der zuerst trifft, gewinnt einen Punkt.
  • Welches Team hat zuerst 10 Punkte?

Variationen

  • Rückwärts/seitwärts laufen.
  • Beide Stangen umdribbbeln.

Tipps und Korrekturen

  • Die Distanz der Slalomstangen zueinander variieren.
  • Als Trainer den Spielstand nach jedem Durchgang laut ansagen.
©

Koordinationswettkampf

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Zwischen Starthütchen und der entfernten Stange 4 Reifen legen

Ablauf

  • Die Spieler durchlaufen die Reifen, umlaufen die entfernte Stange und fordern ein Zuspiel.
  • Den Pass nehmen die Spieler um die nahe Stange mit und passen ins Minitor.
  • Der Spieler, der zuerst trifft, gewinnt einen Punkt.
  • Welches Team hat zuerst 10 Punkte?

Variationen

  • Die Reifen mit einem Kontakt durchlaufen.
  • Die Reifen mit 2 Kontakten durchlaufen.
  • Die Reifen seitwärts/rückwärts durchlaufen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Position/Anzahl der Reifen variieren.
  • Als Trainer den Spielstand nach jedem Durchgang laut ansagen.
©

1 gegen 1 mit Umschalten

Organisation

  • Ein 30 x 15 Meter großes Feld mit einem Minitor markieren
  • Auf der anderen Grundlinie 3 verschiedenfarbige Starthütchen aufstellen
  • Die Spieler mit Bällen an den Starthütchen und ohne Ball hinter dem Minitor postieren

Ablauf

  • Sobald der Trainer eine Hütchenfarbe aufruft, dribbelt der erste Spieler ins Feld und greift auf das Minitor an.
  • Gleichzeitig läuft der erste Spieler hinter dem Minitor ins Feld, verteidigt das Minitor und kontert bei Ballgewinn über die Grundlinie.
  • Nach jedem Durchgang die Positionen und Aufgaben wechseln.

Variationen

  • Die Verteidiger haben Bälle und passen zum Angreifer.
  • Die Verteidiger haben Bälle und werfen zum Angreifer.
  • Die Verteidiger haben Bälle und spielen per Volleyschuss aus der Hand zum Angreifer.

Tipps und Korrekturen

  • Als Verteidiger den Angreifer nach außen oder auf den schwächeren Fuß abdrängen.
  • Die Angreifer immer schneller nacheinander aufrufen und sogar zwei 1 gegen 1-Spiele gleichzeitig laufen lassen.
  • Das 1 gegen 1 endet, wenn ein Treffer erzielt, die Grundlinie überdribbelt oder der Ball verspielt ist.
©

1 gegen 1 nach Torschuss

Organisation

  • Ein 30 x 15 Meter großes Feld mit einem Tor mit Torhüter und einem Minitor errichten
  • Neben dem Tor 3 verschiedenfarbige Starthütchen aufstellen
  • Die Spieler mit Bällen an den Starthütchen und hinter dem Minitor postieren

Ablauf

  • Der erste Spieler hinter dem Minitor dribbelt ins Feld, schießt und wird Verteidiger.
  • Nach dem Torschuss ruft der Trainer ein Starthütchen auf und der erste Spieler greift auf das Minitor an.
  • Der Verteidiger kontert bei Ballgewinn auf das Tor.
  • Nach jedem Durchgang die Positionen und Aufgaben wechseln.

Variationen

  • Der Torhüter ruft nach dem Torschuss ein Starthütchen auf.
  • Der Verteidiger ruft nach dem Torschuss ein Starthütchen auf.

Tipps und Korrekturen

  • Nach Ballgewinn soll der Verteidiger schnell auf das Tor abschließen.
  • Das 1 gegen 1 endet, wenn ein Treffer erzielt oder der Ball verspielt ist.
  • 1 gegen 1 spielen und den Torhüter nicht ins Spiel mit einbeziehen.
  • Den Torhüter regelmäßig wechseln.
©

Abwehr-Belohnung

Organisation

  • Ein 40 x 20 Meter großes Feld mit Tor, 2 Minitoren und 2 Stangentoren errichten
  • 2 Teams bilden

Ablauf

  • Spiel im 6 gegen 6.
  • Die Verteidiger stellen einen Torhüter, verteidigen das Tor und greifen auf die Stangen-/Minitore an.
  • Die Angreifer spielen auf das Tor.
  • Nach jedem Treffer bei den Stangen-/Minitoren wechseln die Teams die Spielrichtung.
  • Welches Team erzielt beim Tor die meisten Treffer?

Variationen

  • Beim Spielrichtungswechsel sind die Verteidiger in Ballbesitz
  • Beim Spielrichtungswechsel sind die Angreifer in Ballbesitz.
  • Beim Spielrichtungswechsel spielt der Trainer einen Ball ein.

Tipps und Korrekturen

  • Bei jedem Spielrichtungswechsel direkt weiterspielen.
  • Die Positionen der Stangen-/Minitore verändern.