Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

30.04.2019

Das gemeinsame Verteidigen lernen

In den jüngeren Altersklassen steht das Angriffsspiel im Vordergrund. Die Kinder dürfen frei nach vorne spielen, viele Treffer erzielen und viele Erfolgserlebnisse genießen. Zur gemeinsamen Torerzielung gehört jedoch automatisch die gemeinsame Torverhinderung. Durch Teamspiele, Partnerwettbewerbe und Unterzahl-Situationen lernen die Kinder, zusammen mit ihrem Partner den Ball zu erobern und Kontersituationen auszunutzen. Dafür bieten sich Spielformen im 2 gegen 2 an, die das Teamwork und die Ballorientierung besonders fördern.

©

Kurz-Ketten-Fangen

Organisation

  • Ein 15 x 12 Meter großes Feld markieren
  • 2 Fänger bestimmen

Ablauf

  • Die Fänger jagen die Läufer.
  • Gefangene nehmen die Fänger an die Hand.
  • Bei mehr als 3 Fängern an der Hand bilden die Kinder Paare.

Variationen

  • Wettbewerb: Wer fängt die meisten Läufer?
  • Nur 1 Kette bilden.
  • Die Fänger halten sich an Leibchen fest, anstatt den Händen.

Tipps und Korrekturen

  • Fangspiele verbessern die Schnelligkeit.
  • Das Fangspiel sorgt für viele Ausweichbewegungen.
  • Die Kinder müssen zusammenarbeiten, um als Fänger erfolgreich zu sein.
©

Gasse-Verteidigen

Organisation

  • Das Feld beibehalten
  • Mittig des Feldes eine 3 x 12 Meter große Zone markieren
  • 2 Verteidiger benennen und der mittleren Zone zuordnen
  • Die übrigen Spieler in den äußeren Zonen verteilen
  • Die äußeren Zonen mit jeweils 1 Ball

Ablauf

  • Die Spieler in den äußeren Feldern passen sich untereinander zu und spielen im geeigneten Moment durch das mittlere Feld.
  • Die Verteidiger versuchen, die Pässe abzufangen.
  • Nach kurzer Zeit die Verteidiger wechseln.

Variationen

  • Wettbewerb: Welcher Verteidiger erobert die meisten Bälle?
  • Die Verteidiger wechseln nach jedem Ballgewinn.
  • Nur mit rechts/links durch das mittlere Feld passen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Verteidiger üben das gemeinsame Ballerobern.
  • Die Angreifer üben das Kurzpassspiel.
  • Jeder Angreifer muss gleichzeitig für Pässe aus beiden Feldern anspielbar sein. Das schult Wahrnehmung und Handlungsschnelligkeit.
  • Auf kurze Passentfernungen achten.
©

2-gegen-2-Angriffswechsel

Organisation

  • Ein 30 x 25 Meter großes Feld mit Mittellinie und 2 Jugendtoren markieren
  • 2 Teams bilden und diese nochmals teilen
  • In den Hälften jeweils 1 Paar von jedem Team postieren
  • Bälle an der Mittellinie bereit legen

Ablauf

  • In den Hälften jeweils 2 gegen 2 auf das Tor.
  • Ein Team greift auf das Jugendtor an, das andere verteidigt.
  • Die Verteidiger dürfen bei Balleroberung selbst auf das Jugendtor abschließen.
  • Nach jedem Torabschluss die Aufgaben wechseln.

Variationen

  • Wettbewerb: Welches Team erzielt die meisten Treffer?
  • Der Trainer passt zu den Angreifern.
  • Kontertore auf der Mittellinie aufstellen.

Tipps und Korrekturen

  • Das 2 gegen 2 schult das gemeinsame Verteidigen.
  • Große Tore sorgen für viele Erfolgserlebnisse.
  • Fehlende Jugendtore durch Stangen- oder Hütchentore ersetzen.
©

2-gegen-2-Abwehrwechsel

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten
  • 1 Torhüter besetzt das Tor, ein weiterer postiert sich daneben
  • 3 Teams bilden
  • Team A steht als Verteidiger im Feld, Team B und C stehen mit Bällen an der Mittellinie

Ablauf

  • Team B greift gegen Team A auf das Tor mit Torhüter an.
  • Der Angriff endet, wenn ein Tor erzielt wird, der Ball ins Aus geht oder Team A den Ball erobert.
  • Nach dem Angriff startet Team C sofort ins Feld und Team B wird das neue Verteidiger-Team.
  • Team A dribbelt zur Mittellinie.
  • Die Torhüter tauschen nach jedem Angriff.

Variationen

  • Wettbewerb: Welches Team erobert die meisten Bälle?
  • Der pausierende Torwart startet den Angriff mit einem Pass auf das angreifende Team.
  • 4 gegen 2 auf das Tor.

Tipps und Korrekturen

  • Die Teams wechseln ständig zwischen Angriffs- und Abwehraufgaben.
  • Die Torhüter nach kurzer Zeit mit einem Team wechseln.
  • An der Mittellinie Ersatzbälle bereit legen, um ein zeitraubendes Ballholen zu vermeiden.
©

4-gegen-2-plus-2-Spiel

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten
  • 2 Teams bilden

Ablauf

  • 4 gegen 2 plus 2 auf die Tore.
  • Das verteidigende Team stellt immer 2 Torhüter.

Variationen

  • 4 gegen 3.
  • 4 gegen 4 ohne Torhüter.
  • Mit einem Miniball spielen.

Tipps und Korrekturen

  • In Unterzahl lernen die Kinder, gemeinsam zu verteidigen.
  • Ersatzbälle am Spielfeldrand sorgen für eine schnelle Spielfortsetzung.
  • Bei größeren Gruppen ein zweites Feld aufbauen.