Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

22.01.2019

Koordinationstraining mit Reifen

Koordinationstraining macht im Kindesalter einen Großteil des Trainings aus. Ausreichend Trainingszeit sollte für vielseitige Bewegungsaufgaben mit und ohne Ball verwendet werden. Mit Reifen lässt sich das Bewegungsgeschick der Kinder effektiv verbessern. Sie können immer neu angeordnet und mit anderen Lauf- und Technikaufgaben kombiniert werden. Reifen sind in jeder Übung einsetzbar, sogar als Tore im Abschlussspiel.

 

©

Reifen-Fangen

Organisation

  • Ein 15 x 15 Meter großes Feld markieren
  • 8 Reifen im Feld verteilen
  • 2 Fänger bestimmen

Ablauf

  • Alle Spieler bewegen sich im Feld, ohne die Reifen zu betreten.
  • Die Fänger klatschen die Läufer ab.
  • Gefangene springen über einen Reifen, stellen sich anschließend hinein und können durch Abklatschen befreit werden.

Variationen

  • Die Anzahl der Fänger erhöhen.
  • Auf einem Bein durch die Reifen springen.
  • Rückwärts durch die Reifen springen, danach weiterlaufen.

Tipps und Korrekturen

  • Mit Reifen viele verschiedene Koordinationsaufgaben stellen.
  • Fangspiele verbessern die Orientierung und Schnelligkeit.
  • Für Gefangene Zusatzaufgaben stellen.
©

Reifen-Dribbeln

Organisation

  • 2 x 4 Reifen gemäß Abbildung platzieren
  • 1 Ball pro Spieler
  • 2 Gruppen bilden und an je einem Reifenparcour postieren

Ablauf

  • Die Spieler haben die Bälle in den Händen und springen durch die Reifen.
  • Anschließend um das Eckhütchen dribbeln und bei der anderen Gruppe anstellen.

Variationen

  • Mit einem Bein durch die Reifen springen.
  • Die Reifen rückwärts/seitwärts durchspringen.
  • Den Ball auf den Boden prellen, durch die Reifen und wieder auffangen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Reifen verbessern das Sprungverhalten.
  • Wechselnde Bewegungsparcours motivieren die Kinder.
  • Zusätzliche Technikaufgaben stellen.
  • Rundläufe verringern Wartezeiten.
©

Reifen-Spiel mit Zusatzaufgabe

Organisation

  • Das Feld beibehalten
  • Je 2 Kastenoberteile an den Grundlinien errichten und mit Torhütern besetzen
  • Den Reifenparcour an die Seitenlinien schieben
  • 2 Teams einteilen

Ablauf

  • 3 gegen 3 auf die Kästen
  • Nach einem Treffer läuft der Torschütze durch den Reifen-Parcour.
  • Das Spiel läuft derzeit weiter.

Variationen

  • 4 gegen 4.
  • Auf 4 Tore spielen.

Tipps und Korrekturen

  • Koordinationsaufgaben gelegentlich in Fußballspiele integrieren.
  • Durch die Zusatzaufgabe ergibt sich eine kurze Überzahl.
  • In der Halle oft sprungreduzierte Bälle nutzen.
©

Reifen-Tore-Passen

Organisation

  • Die Geräte und Materialien gemäß Abbildung errichten
  • Die Spieler mit Bällen an den Starthütchen verteilen

Ablauf

  • Den Ball über dem Kopf halten und durch die Reifen springen.
  • Danach zu den Kästen dribbeln und vor der Schusslinie auf diese abschließen.
  • Anschließend an der Seitenlinie entlang dribbeln und durch das Hütchentor auf den Kasten schießen.
  • Zurück zum Start dribbeln und anstellen.

Variationen

  • Wettbewerb: Welche Gruppe erzielt zuerst 8 Treffer?
  • In jeden Reifen nur mit einem Fuß treten oder springen.
  • Abwechselnd mit links/rechts passen.

Tipps und Korrekturen

  • Koordinations- und Technikaufgaben oft kombinieren.
  • Die Reifen in immer neuen Varianten auslegen.
  • Das Passen häufig mit Toren trainieren.
©

Reifen-Fußball

Organisation

  • 2 Felder (je 15 x 10 Meter groß) nebeneinander markieren
  • 4 Erwachsener mit je 1 Reifen in der Hand den Grundlinien zuordnen
  • 4 Teams bilden

Ablauf

  • Jeweils im 2 gegen 2 auf die Reifen.
  • Nach jedem Tor die Position der Reifen verändern.
  • Ein Turnier nach dem Modus 'Jeder gegen Jeden' spielen.

Variationen

  • Weitere Geräte als Tore hinzufügen.
  • 4 gegen 4 auf 4 Tore.

Tipps und Korrekturen

  • Nach jedem Tor wechseln die Erwachsenen ihre Position an der Grundlinie.
  • Bei Fußballspielen auf kleine Teamgrößen achten.
  • Eine Turnierform ist sehr motivierend.