Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

{{shop.menuLabel}}

Flyeralarm Teamshop

Holt euch mit den Teamshops einen auf euren Verein zugeschnittenen und kostenfreien Onlineshop.

Alle Teammitglieder und Fans können dort ganz einfach ihre Mannschaftsausstattung von Zuhause aus bestellen. Somit müsst ihr keine Zeit mehr mit aufwändigen Sammelbestellungen verschwenden. Außerdem gibt es keine Mindestbestellmenge und ihr erhaltet exklusive Rabatte (bis zu 50%), sowie euer Teamlogo stets gratis auf die Textilien gedruckt.

Mit Doppelpässen rund um den Platz!

Mit Doppelpässen lässt sich so manche Gleichzahl-Situation spielerisch attraktiv lösen. Der Ablauf ist oftmals ähnlich: Aus der Tiefe löst sich ein Mitspieler und bietet sich dem Ballbesitzer zum Zuspiel an. Dieser spielt ab, und der Passempfänger lässt sofort in den Lauf prallen. Unter Gegnerdruck spielt ein optimales Timing für ein Gelingen dieses gruppentaktischen Mittels eine wichtige Rolle.

Doch bevor sich die Spieler mit dem Zusammenwirken in der komplexen Spielsituation befassen sollten, müssen die Grundlagen perfekt sitzen. Dabei werden das Passen, das Anbieten und Freilaufen sowie die An- und Mitnahme in einem Ablauf miteinander kombiniert. In Rundläufen lässt sich der Ablauf beliebig oft durchführen, so dass viele Wiederholungen der geforderten Bewegungen garantiert sind.

Im sechsten Teil unserer Beitragsreihe über Technik-Rundläufe widmen wir uns diesmal dem Doppelpass und stellen wie gewohnt eine Basisübung mit drei Variationen vor. Dabei kommen verschiedene Zusatzaufgaben und Anschlussaktionen zur Durchführung: neben einem speziellen Ausdauertraining auch explosive Antritte und Torabschlüsse!

©

Organisation

  • Einen 20 x 8 Meter großen Rundlauf gemäß Abbildung aufbauen.

Ablauf

  • 3 Spieler A mit Ball sowie B und C ohne Ball gemäß Abbildung postieren.
  • A dribbelt an. Gleichzeitig kommt B entgegen und bietet sich zum Doppelpass an.
  • Nach dem Doppelpass ‘gegen das Hütchen’ passt A zu C.
  • C lässt zu A klatschen und löst sich hinter dem Hütchen seitwärts.
  • A spielt ihm direkt in den Lauf.
  • C dribbelt um das Hütchen und passt auf Höhe des Hütchens zur Startposition.
  • Alle rücken eine Position weiter.

Tipps und Korrekturen

  • Das Entgegenkommen mit einer Auftaktbewegung einleiten.
  • Den ersten Pass stets auf den Außenfuß spielen.
  • Passen, nicht ablegen!
©

Organisation

  • Aufbau wie in der Basisübung.
  • Am Ende der Passstation einen Slalomparcours mit 7 Hütchen aufbauen (Abstände: 3 bis 10 Meter).

Ablauf

  • Wie in der Basisübung.
  • Doch jetzt passt C zur Startposition, durchläuft den Parcours und trabt erst dann zum Start.
  • Alle rücken eine Position weiter.

Variationen

  • Teilaktive Gegenspieler zur Erschwerung des Doppelpasses einbauen.
  • Den Doppelpass mal in den Fuß, mal in den Lauf fordern.

Tipps und Korrekturen

  • Den Parcours mit hohem Tempo durchlaufen.
  • Die Anzahl der Hütchen im Parcours je nach Leistungsstand variieren.
©

Organisation

  • Aufbau wie in der Basisübung.
  • Jetzt steht zwischen A und B der Verteidiger E.
  • 5 Meter hinter der Startposition steht 1 Tor mit Torhüter, 15 Meter davor steht D.

Ablauf

  • A dribbelt auf den Verteidiger E zu.
  • Gleichzeitig löst sich B und spielt mit A einen Doppelpass gegen E.
  • A passt zu C.
  • C spielt zurück zu A, löst sich seitwärts und erhält das Zuspiel von A in den Lauf.
  • C dribbelt um das Hütchen, spielt einen Doppelpass mit D und schließt ab.
  • Alle rücken eine Position weiter.

Tipps und Korrekturen

  • E agiert ggf. teilaktiv!
  • Erobert E den Ball, wird A Verteidiger!
  • Falls der Verteidiger den Doppelpass zustellt, kann A direkt zu C spielen oder E ausspielen!
©

Organisation

  • Aufbau wie in der Basisübung.
  • Jetzt steht der Trainer mit Bällen neben dem Parcours.
  • Neben und hinter dem Trainer 2 zusätzliche Hütchen aufstellen (s. Abb.).

Ablauf

  • Bis zum Doppelpass von A und C wie in der Basisübung.
  • Dann spielt C zur Startposition, startet um das Hütchen herum und passt den vom Trainer zugespielten Ball zurück.
  • Erneuter Antritt bis zum zweiten Hütchen.
  • Alle rücken eine Position weiter.

Tipps und Korrekturen

  • Mit Tempo in den Ball gehen (den Ball vor dem Körper treffen).
  • Der Trainer wirft zum Kopfball zu.