Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

{{shop.menuLabel}}

Flyeralarm Teamshop

Holt euch mit den Teamshops einen auf euren Verein zugeschnittenen und kostenfreien Onlineshop.

Alle Teammitglieder und Fans können dort ganz einfach ihre Mannschaftsausstattung von Zuhause aus bestellen. Somit müsst ihr keine Zeit mehr mit aufwändigen Sammelbestellungen verschwenden. Außerdem gibt es keine Mindestbestellmenge und ihr erhaltet exklusive Rabatte (bis zu 50%), sowie euer Teamlogo stets gratis auf die Textilien gedruckt.

Trainingseinheiten Detail

18.01.2022

Hallenturniere mit kleinen Kästen

In der ersten Trainingseinheit des Neuen Jahres rücken kleine Turnierspiele in den Mittelpunkt. Zusätzlich steht mit dem kleinen Kasten ein beliebtes und häufig in den Hallen vorhandenes Hilsmittel im Fokus. Die gebildeten Mannschaften werden über die gesamte Trainingsdauer beibehalten. Es obliegt dann jedem Trainer, einen Wertungsmodus zu entwickeln, um eine Gesamtsieger-Mannschaft zu ermitteln. Generell übernimmt der Trainer heute verstärkt die Beobachterposition und hat weniger konkrete Coachingaufgaben. Sich als Trainer einmal zurückzunehmen will auch gelernt sein.

©

Farbkasten I

Organisation

  • 2 Felder markieren.
  • In jedem Feld 4 kleine Kästen aufstellen.
  • Die Kästen mit farbigen Hütchen kennzeichnen.
  • 4 Gruppen bilden.

Ablauf

  • 2 Gruppen besetzen je 1 Feld.
  • Die Spieler passen sich frei in der Gruppe zu.
  • Auf ein Trainerkommando müssen die Spieler den Ball gegen den Kasten in der angesagten Farbe passen.
  • Die Gruppe, die den Kasten zuerst trifft, erhält 1 Punkt.

Variationen

  • Vor dem Pass gegen den Kasten müssen die Spieler 4 Pässe in der Gruppe spielen.
  • 2 oder mehr Farben vorgeben.

Tipps und Korrekturen

  • Die beiden Gruppen in einem Feld treten gegeneinander an.
  • Nach jedem Durchgang werden die Gruppen getauscht.
©

Farbkasten II

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten.
  • 2 Gruppen bilden.
  • Pro Feld 2 Störspieler benennen.

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando müssen die Spieler im 6 gegen 2 die vorgegebene Anzahl von Pässen spielen, bevor der Ball gegen den angesagten Kasten gepasst wird.
  • Welches Team passt zuerst gegen den Kasten?
  • Nach 3 Durchgängen die Störspieler wechseln.

Variationen

  • Es zählen nur direkte Pässe.
  • Der Trainer gibt 2 oder mehr Farben vor.

Tipps und Korrekturen

  • Um den Wettkampfcharakter zu steigern, verteidigen die Störspieler im jeweils anderen Feld.
©

4 Tore-Spiel I

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten.
  • Die Eckhütchen nummerieren.
  • Die Gruppen aus dem 1. Aufwärmteil übernehmen.

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando starten die Spieler der aufgerufenen Farbe ins Feld und versuchen, den Ball im 4 gegen 3 gegen einen der Kästen zu passen.
  • Es pausiert immer der Verteidiger, dessen Nummer aufgerufen wurde.
  • Erobern die Verteidiger den Ball, so können sie aus dem Feld dribbeln.
  • Welches Team erzielt zuerst 1 Treffer?

Variationen

  • Die Angreifer müssen 2 Treffer erzielen.
  • Nach dem Trainerkommando sollen die Angreifer in 1 Minute so viele Treffer wie möglich erzielen.

Tipps und Korrekturen

  • Der erste Ballkontakt darf jeweils nur durch einen Angreifer erfolgen.
  • Die Spieler müssen sich schnell auf neue Spielsituationen einstellen.
  • Nach 3 bis 4 Minuten sollte jeweils eine kurze Pause eingeplant werden.
©

3-gegen-1-Auftakt

Organisation

  • Die Felder beibehalten.
  • 2 Kästen auf jeder Grundlinie der Felder aufstellen.
  • Die Mannschaften beibehalten.
  • Pro Mannschaft 1 Anspieler benennen.

Ablauf

  • Die Anspieler postieren sich zwischen den Kästen auf der Angriffslinie.
  • Die Mannschaften spielen im 3 gegen 3 gegeneinander und versuchen, den Ball gegen einen der beiden Kästen auf der Angriffslinie zu passen.
  • Beide Mannschaften können die Anspieler in den Spielaufbau einbeziehen.
  • Die Anspieler müssen direkt spielen.
  • Die Spielzeit beträgt pro Durchgang 3 Minuten.

Variationen

  • Tore nach Anspielerzuspiel zählen doppelt.
  • Nur die zurückliegende Mannschaft darf ihren Anspieler nutzen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Anspieler bieten eine Anspielmöglichkeit in der Tiefe.
  • Nach einem Zuspiel auf einen Anspieler sollten die Spieler schnellstmöglich nachrücken und den Abschluss suchen.
  • Die Anspieler wechseln selbständig.
©

4-gegen-3-Turnier

Organisation

  • 2 Felder mit jeweils 1 Tor und 2 kleinen Kästen errichten.
  • Die Mannschaften beibehalten.

Ablauf

  • Jede Mannschaft erhält für jeweils 3 Minuten das Angriffsrecht.
  • Die Angreifer spielen im 4 gegen 3 auf das Tor.
  • Die Verteidiger kontern bei Balleroberung auf die beiden Kästen.
  • Nach 3 Minuten werden die Seiten gewechselt.

Variationen

  • Tore zählen doppelt.
  • Kontertore zählen doppelt.

Tipps und Korrekturen

  • Die Mannschaften spielen im Turniermodus jeder gegen jeden gegeneinander.
  • Die Verteidiger spielen ohne Eckstöße.