Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

{{shop.menuLabel}}

Flyeralarm Teamshop

Holt euch mit den Teamshops einen auf euren Verein zugeschnittenen und kostenfreien Onlineshop.

Alle Teammitglieder und Fans können dort ganz einfach ihre Mannschaftsausstattung von Zuhause aus bestellen. Somit müsst ihr keine Zeit mehr mit aufwändigen Sammelbestellungen verschwenden. Außerdem gibt es keine Mindestbestellmenge und ihr erhaltet exklusive Rabatte (bis zu 50%), sowie euer Teamlogo stets gratis auf die Textilien gedruckt.

Trainingseinheiten Detail

07.03.2017

Mit diagonalen Flugbällen das Spiel verlagern

In der aktuellen Trainingseinheit stehen Spannstöße zur Spielverlagerung im Mittelpunkt. Im Leistungsbereich können technische Schwerpunkte stets mit einem klaren Bezug zum Spiel trainiert werden. Heute werden genaue Flugbälle eingesetzt, um eine Angriffsaktion mit Torabschluss auszulösen.

©

Flugball-Gewöhnung

Organisation

  • 4 Felder markieren
  • 2 Gruppen bilden
  • Die Spieler gemäß Abbildung in den Feldern postieren und jeweils durchnummerieren
  • Die Spieler in 2 Feldern haben Bälle

Ablauf

  • Die Spieler dribbeln bzw. laufen frei in den Feldern.
  • Der Trainer ruft laut eine Zahl auf.
  • Die aufgerufenen Ballbesitzer spielen einen Flugball zu ihrem Partner im anderen Feld.
  • Die Passempfänger kontrollieren die Zuspiele und dribbeln in ihren Feldern weiter usw.

Variationen

  • Nach den Abspielen sprinten die Passgeber kurz an.
  • Nach dem Zuspiel die Felder tauschen: Der Passgeber läuft, der Passempfänger dribbelt ins jeweils andere Feld.

Tipps und Korrekturen

  • Darauf achten, dass alle Spieler dauerhaft in Bewegung sind.
  • Die Spieler ohne Ball sollen jeweils viele Elemente aus dem Lauf-ABC in ihre Bewegungen einbauen (z. B. Hopserlauf, Sidesteps usw.).
©

Doppel-Aktion

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten

Ablauf

  • Grundablauf wie zuvor.
  • Mit dem Flugball auf das Trainerkommando sprinten die Passgeber jeweils ins gegnerische Feld und versuchen, einen Spieler zu fangen.
  • Gleichzeitig dribbeln die Passempfänger ins Ausgangsfeld.
  • Welcher Fänger fängt zuerst einen Läufer des Gegners (= 1 Punkt für die Mannschaftswertung)?
  • Welcher Passempfänger dribbelt zuerst ins gegenüberliegende Feld (= 1 Punkt für die Mannschaftswertung)?

Variationen

  • Beim Dribbling ins andere Feld müssen die Spieler eine Finte ins Dribbling einbauen.
  • Die Fänger können mehrere Spieler des Gegners fangen: Welcher Fänger fängt innerhalb von 10 Sekunden die meisten Gegner?

Tipps und Korrekturen

  • Nach der Aktion wechseln die aufgerufenen Spieler jeweils das Feld.
  • Der Flugball muss jeweils im Feld kontrolliert werden.
©

Spielverlagerung I

Organisation

  • Die Mannschaften beibehalten
  • 2 Tore gegenüber aufstellen und mit Torhütern besetzen
  • Positionshütchen errichten
  • Die Spieler auf den Positionen verteilen

Ablauf

  • A spielt einen Flugball auf B.
  • Dieser kontrolliert das Zuspiel und passt nach einem kurzen Tempodribbling zu C weiter.
  • C legt auf D ab, der kurz an- und mitnimmt und auf das Tor mit Torhüter abschließt.
  • Im Anschluss an die Aktion rücken die Spieler jeweils eine Position weiter.

Variationen

  • B baut eine Finte ins Dribbling ein, bevor er zu C spielt.
  • Wettbewerb I: Welches Team erzielt die meisten Treffer?
  • Wettbewerb II: Die Mannschaft, die zuerst einen Treffer erzielt, erhält 1 Zusatzpunkt. Welches Team gewinnt die meisten Punkte?

Tipps und Korrekturen

  • Auf präzise Zuspiele achten.
  • Jeden Durchgang gegebenenfalls auf ein Trainerkommando starten, damit die Aktionen jeweils gleichzeitig ablaufen.
  • Zielstrebig abschließen.
©

Spielverlagerung II

Organisation

  • Den Aufbau und die Mannschaften beibehalten
  • Jedes Team stellt 2 Verteidiger
  • Die Spieler auf den Positionen verteilen
  • Je 1 Verteidiger und 1 Angreifer im Feld postieren

Ablauf

  • A spielt einen Flugball zu B, der in Richtung Gegner-Tor an- und mitnimmt.
  • Jetzt versucht B, im Zusammenspiel mit dem Mitspieler vor dem Tor im 2 gegen 1 zum Abschluss zu kommen.
  • Jeder Treffer ergibt 1 Punkt für die Mannschaftswertung.
  • Nach jeder Aktion rücken die Spieler eine Position weiter.

Variationen

  • Die Angriffe müssen innerhalb von 10 Sekunden abgeschlossen sein.
  • Auf ein Trainerkommando starten: Das Team, das zuerst einen Treffer erzielt, erhält 1 Zusatzpunkt.

Tipps und Korrekturen

  • Die Aktionen starten in beiden Feldern gleichzeitig.
  • B wird nach der Aktion Angreifer, und der alte Angreifer wechselt auf Position A.
  • Die Verteidiger wechseln selbstständig.
©

Verlagerungs-Bonus

Organisation

  • 1 Spielfeld mit 2 Toren errichten
  • Die Mittellinie markieren
  • 4 neutrale Anspieler bestimmen und an den Seitenlinien aufstellen
  • 2 Teams zu je 5 Spielern bilden

Ablauf

  • 5 gegen 5 auf die Tore mit Torhütern.
  • Die Anspieler dürfen nur in der eigenen Hälfte in den Aufbau im Kurzpassspiel einbezogen werden.
  • Zusätzlich dürfen sie jedoch per Flugball auf den diagonal gegenüberstehenden Anspieler verlagern.
  • Treffer nach einer Spielverlagerung zähen doppelt.
  • Spielzeit: jeweils 4 Minuten.

Variationen

  • Pro Aktion darf nur einmal zu einem Anspieler gepasst werden.
  • Die Anspieler dürfen ausschließlich per Diagonalball weiterspielen.
  • 2 Teams zu je 7 Spielern bilden und zum Schluss frei spielen lassen.

Tipps und Korrekturen

  • Als Spielfeldgröße genügt zunächst der doppelte Strafraum.
  • Durch die Spielverlagrungen kommt der Schwerpunkt der Trainingseinheit auch im Abschlussspiel zur Anwendung.
  • Die Anspieler nach jedem Durchgang wechseln.