Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

{{shop.menuLabel}}

Flyeralarm Teamshop

Holt euch mit den Teamshops einen auf euren Verein zugeschnittenen und kostenfreien Onlineshop.

Alle Teammitglieder und Fans können dort ganz einfach ihre Mannschaftsausstattung von Zuhause aus bestellen. Somit müsst ihr keine Zeit mehr mit aufwändigen Sammelbestellungen verschwenden. Außerdem gibt es keine Mindestbestellmenge und ihr erhaltet exklusive Rabatte (bis zu 50%), sowie euer Teamlogo stets gratis auf die Textilien gedruckt.

Trainingseinheiten Detail

29.03.2022

Schnelle Spielverlagerung mit Diagonalbällen

Um schnell freie Räume nutzen und Torchancen herausspielen zu können, sind Spielverlagerungen per Diagonalball ein probates Mittel. Eine Grundvoraussetzung, um den freien Raum effektiv nutzen zu können, ist eine technisch saubere Verarbeitung der Flugbälle. Entsprechend liegt das Hauptaugenmerk der heutigen Trainingseinheit auf diesem Schwerpunkt. Die Spieler sollen lernen, die Zuspiele auch im hohen Tempo schnell zu Boden zu bringen und entsprechend spielfähig zu machen.

©

Flugball-Kreuzung

Organisation

  • 4 Felder markieren.
  • 4 Gruppen bilden und den Spielern Nummern geben.
  • 2 Gruppen haben Bälle.

Ablauf

  • Die Spieler bewegen sich mit bzw. ohne Ball frei in den Feldern.
  • Auf ein Trainerkommando spielen die aufgerufenen Spieler einen Flugball zum Partner diagonal gegenüber.
  • Dieser kontrolliert das Zuspiel und bewegt sich nun bis zum nächsten Kommando mit Ball im Feld.

Variationen

  • Die aufgerufenen Spieler empfangen das Zuspiel außerhalb des Feldes.
  • Die Spieler ohne Ball müssen koordinative Aufgaben in die Bewegung integrieren.

Tipps und Korrekturen

  • Zu Beginn sollten sich die Spieler 2 bis 3 Minuten einlaufen, bevor die ersten Flugbälle gespielt werden.
  • Die Flugbälle sollten so gespielt werden, dass sie mit dem Fuß kontrolliert werden können.
©

Flugball-Duell

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten.
  • Je 2 Gruppen zu einer Mannschaft zusammenlegen.

Ablauf

  • Die Spieler bewegen sich mit bzw. ohne Ball in den Feldern.
  • Auf ein Trainerkommando startet der Spieler ohne Ball aus dem Feld und fordert ein Zuspiel seines Mitspielers.
  • Er kontrolliert das Zuspiel und dribbelt ins gegenüberliegende Feld.
  • Der Spieler, der zuerst das Feld erreicht, erhält für seine Mannschaft 1 Punkt.
  • Der Passgeber läuft anschließend im lockeren Tempo ebenfalls ins gegenüberliegende Feld.

Variationen

  • Der Trainer gibt auch eine Finte vor, die ins Dribbling eingebaut werden muss.
  • Die Spieler müssen den Ball 5 x im Zielfeld jonglieren, um die Aktion zu beenden.

Tipps und Korrekturen

  • Die Zuspiele sollen aus dem Feld erfolgen.
  • Auch wenn mit zunehmender Dauer die Felder gemischt sind, ändert dies nichts am Ablauf.
©

Flugball-Wettkampf I

Organisation

  • 1 Feld mit 2 Toren errichten.
  • 2 Gruppen bilden.
  • Mit Hütchen Positionen markieren.

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando passen die Anspieler zum diagonal gegenüber postierten Angreifer.
  • Dieser kontrolliert das Zuspiel und kommt nach einem kurzen Dribbling nach Innen zum Torabschluss.
  • Der Spieler, der zuerst einen Treffer erzielt, erhält 1 Extrapunkt.
  • Nach je 4 Durchgängen die Seite wechseln.

Variationen

  • Der Torabschluss muss mit 4 Kontakten erfolgen.
  • Die Ballkontrolle soll mit der Brust erfolgen.

Tipps und Korrekturen

  • Nach der Aktion wechseln die Spieler die Positionen und somit die Aufgaben.
  • Die Spieler verbleiben jedoch auf ihrer Seite.
©

Flugball-Wettkampf II

Organisation

  • Den Aufbau und die Gruppen beibehalten.
  • Angreifer, Verteidiger, Flankenspieler und Anspieler benennen.

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando spielt der Anspieler einen Fugball zum Flankenspieler.
  • Dieser dribbelt zur Grundlinie und flankt den Ball vor das Tor, wo die beiden Angreifer im 2 gegen 1 den Torabschluss suchen sollen.
  • Nach 3 Minuten die Aufgaben tauschen.

Variationen

  • Die Mannschaft, die zuerst 1 Treffer erzielt, erhält 1 Extra-Punkt.
  • Kopfballtore zählen doppelt.

Tipps und Korrekturen

  • Die Flankenspieler sollen das Zuspiel schnell in die Bewegung mitnehmen.
  • Es ist sehr wichtig, den Ball schnell zu Boden zu bringen und somit spielfähig zu machen.
©

Spontan-Flanken

Organisation

  • 1 Spielfeld mit 2 Toren errichten.
  • Mit Hütchen die Mittellinie markieren.
  • 2 Mannschaften bilden.
  • Pro Mannschaft 2 Flankenspieler benennen.

Ablauf

  • Freies Spiel 5 gegen 5 mit festen Außenspielern.
  • Auf ein Trainerkommando spielt der aufgerufene Flankenspieler einen diagonalen Flugball zu seinem Mitspieler, der nach einem kurzen Dribbling den Ball vor das Tor flankt.
  • Die Spielzeit beträgt jeweils 4 Minuten.
  • Nach jedem Durchgang die Flankenspieler tauschen.

Variationen

  • Treffer nach Flanke zählen doppelt.
  • Kopfballtore zählen doppelt.

Tipps und Korrekturen

  • Trotz der festen Flankenspieler sollten die Spieler während der freien Spielphasen variabel agieren und auch die Wege durchs Zentrum nutzen.
  • Für die Positionierung zum Torabschluss sollten klare Prinzipien zur Raumaufteilung festgelegt werden.