Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

20.07.2021

Die Laufgeschicklichkeit schon bei den Jüngsten fördern

Um eine hohe Geschwindigkeit auf kurzer Strecke erreichen zu können, muss ein Spieler viele kleine Schritte in schneller Folge machen können. Oft fällt Kindern dies jedoch noch schwer, da sie zu große Schritte machen. Um die Laufgeschicklichkeit der Bambini zu verbessern, kann der Trainer die Schrittlänge vorgeben und üben lassen. Dafür sind Stangen eine ideale Trainingshilfe. Werden sie in kurzen Abständen ausgelegt, können die Kinder jeweils zwischen die Stangen treten und die geforderten kurzen Schritte so problemlos einhalten. Fehlende Stangen können dabei auch durch Leibchen ersetzt werden, so dass die Inhalte dieser Spielstunde einfach und überall vermittelt werden können. In der Rahmengeschichte reisen die Bambini als Touristen nach Kroatien.

©

Kroatien

Organisation

  • 2 Minitore nebeneinander aufstellen
  • Etwa 7 Meter vor jedem Tor 2 Stangenparcours mit je 2 Positionshütchen errichten (Abstand zwischen den Stangen: jeweils 0,5 Meter)
  • Die Kinder an den Starthütchen verteilen

Ablauf

  • Die Bambini reisen mit dem Bus nach Kroatien. Sie müssen sich beeilen, um die Abreise nicht zu verpassen.
  • Einen Staffelwettlauf durchführen: Auf ein Trainerkommando laufen die jeweils ersten Kinder über die Stangen, ohne diese zu berühren.
  • Anschließend umlaufen sie die Wendehütchen und starten außen herum zur Gruppe zurück.
  • Danach klatschen sie den jeweils nächsten Spieler ab, der ebenfalls startet usw.

Variationen

  • Einen Wettbewerb durchführen: Welche Gruppe steht zuerst wieder in ihrer Ausgangsstellung?
  • Hin und zurück über die Stangen laufen.
  • Ein-/beidbeinig über die Stangen hüpfen.

Tipps und Korrekturen

  • Staffelwettbewerbe verbessern spielerisch die Laufgeschicklichkeit der Kinder.
  • Die Stangen ermöglichen eine kurze Schrittfolge der Bambini.
  • Fehlende Stangen durch Leibchen ersetzen.
  • Bei größeren Gruppen weitere Felder errichten.
  • Wenngleich die Minitore im ersten Spiel noch keine Verwendung finden, können diese bereits aufgestellt werden, um später zeitraubende Umbauten zu vermeiden.
©

Zagreb

Organisation

  • Den Aufbau unverändert lassen

Ablauf

  • Zunächst besuchen die Reisenden die Hauptstadt Zagreb. Als Regen einsetzt, laufen sie schnell in ihr Hotel.
  • Auf ein Trainerkommando starten die jeweils ersten Kinder über die Stangen auf der anderen Seite, umlaufen die Wendehütchen und laufen anschließend zum eigenen Hütchen zurück.
  • Auf ein weiteres Trainerkommando starten die jeweils nächsten Spieler, die versuchen, ihre Vorderleute abzuschlagen.

Variationen

  • Einen Wettbewerb durchführen: Gelingt es einem Spieler, den Stangenparcours zu durchlaufen, ohne gefangen zu werden, so erhält er 1 Punkt. Gelingt es einem Fänger, seinen Vordermann abzuschlagen, so erhält dieser ebenfalls 1 Punkt. Welcher Spieler gewinnt insgesamt die meisten Punkte?
  • Jeweils den Parcours vor dem eigenen Starthütchen durchlaufen.
  • Die Kinder laufen nur bis zum jeweils gegenüberliegenden Hütchen und stellen sich dort wieder an.

Tipps und Korrekturen

  • Fangspiele garantieren ein hohes Lauftempo.
  • Das Spiel ist für die Bambini sehr motivierend.
  • Darauf achten, dass sich die Kinder gleichermaßen als 'Jäger' und 'Gejagte' ausprobieren können.
©

Risnjak

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten
  • Jedes Kind erhält 1 Ball

Ablauf

  • Die Reisenden beginnen mit einer Rundreise. Als Erstes fahren sie in den Nationalpark des Risnjak-Gebirges. Dort fliehen sie vor einem wilden Bären und bringen ihr Gepäck in Sicherheit.
  • Die Kinder halten die Bälle in den Händen und laufen nacheinander über die Stangen.
  • Anschließend lassen sie ihren Ball fallen und schießen auf das Minitor.
  • Danach dribbeln sie zum Ausgangspunkt zurück und stellen sich bei der eigenen Gruppe wieder an.

Variationen

  • Einen Wettbewerb durchführen: Welche Gruppe erzielt zuerst 8 Treffer?
  • Nur mit rechts/links auf die Tore schießen!

Tipps und Korrekturen

  • Kleine, schnelle Schritte über die Stangen und der Torschuss werden geübt.
  • Gegebenenfalls weitere Bewegungsaufgaben für den Rückweg stellen: z. B. dribbeln, prellen, hochwerfen/fangen usw.
  • Die Kinder viel loben! Positive Signale vom Trainer fördern den Lerneifer!
©

Rab

Organisation

  • Den Aufbau weiter verwenden
  • 2 Teams bilden

Ablauf

  • Die Reisenden besuchen die Insel Rab. Sie fahren mit einem Schnellboot und müssen ihr Gepäck rasch auf das Boot bringen.
  • Auf ein Trainerkommando dribbeln die jeweils ersten Spieler seitlich an den Stangen vorbei und schießen von den Hütchen auf die Minitore.
  • Anschließend prellen sie den Ball zu ihrer Gruppe zurück.
  • Der Spieler, der zuerst einen Treffer erzielt, erhält 1 Punkt für die Mannschaftswertung.
  • Welches Team hat bei Spielende die meisten Punkte erzielt?

Variationen

  • Nur mit rechts/links dribbeln bzw. schießen.
  • Einen Staffelwettbewerb durchführen: Nach dem Torschuss nehmen die Kinder den Ball in die Hand und laufen schnell über die Stangen zurück. Anschließend schlagen sie den nächsten Mitspieler ab, der ebenfalls startet usw.

Tipps und Korrekturen

  • Der Teamwettbewerb garantiert einen schnellen Torabschluss.
  • Beim Torschuss auf Beidfüßigkeit achten.
  • Fehlende Minitore durch Hütchen- oder Stangentore ersetzen.
©

Strandurlaub

Organisation

  • Die Minitore und die Mannschaften beibehalten
  • Vor den Toren ein 15 x 15 Meter großes Feld markieren
  • Gegenüber von den Toren 3 Stangen auslegen

Ablauf

  • Zum Abschluss ihrer Reise verbringen die Kinder ein paar Tage an einem kroatischen Strand.
  • 5 gegen 5 ohne Torhüter auf die beiden Minitore bzw. die 3 Stangentore.
  • Bei Seitenaus wird das Spiel mit einem freien Einwurf fortgesetzt.

Variationen

  • Mit 2 Bällen gleichzeitig spielen.
  • Das Feld teilen und 3 gegen 3 bzw. 2 gegen 2 in 2 Feldern spielen.
  • Mit verschiedenen Bällen spielen: Mini-, Plastik-, Leicht- oder Tennisbälle verwenden.

Tipps und Korrekturen

  • Fußballspiele auf mehrere Tore garantieren hohe Ergebnisse und somit viele Erfolgserlebnisse.
  • Alle Kinder sind am Spiel beteiligt und haben viele Ballkontakte.
  • Verschiedene Ballarten fördern das Ballgefühl.