Aktuell technische Probleme bei FUSSBALL.DE.

An der Lösung des Problems wird mit Hochdruck gearbeitet.
Wir bitten um euer Verständnis.

Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

{{shop.menuLabel}}

Flyeralarm Teamshop

Holt euch mit den Teamshops einen auf euren Verein zugeschnittenen und kostenfreien Onlineshop.

Alle Teammitglieder und Fans können dort ganz einfach ihre Mannschaftsausstattung von Zuhause aus bestellen. Somit müsst ihr keine Zeit mehr mit aufwändigen Sammelbestellungen verschwenden. Außerdem gibt es keine Mindestbestellmenge und ihr erhaltet exklusive Rabatte (bis zu 50%), sowie euer Teamlogo stets gratis auf die Textilien gedruckt.

DFB-Training online: Abschlussstarke Angreifer*innen gesucht!

Je öfter Spieler*innen vor dem gegnerischen Tor in die Abschlusssituation kommen, desto selbstverständlicher können sie die technisch-taktischen Anforderungen des Torabschlusses auch im Spiel abrufen. Entsprechend gilt es, im Training möglichst häufig geeignete Situationen zu schaffen, die denen im Spiel entsprechen. Die neuen Einheiten von DFB-Training online beinhalten zahlreiche Spielformen und Übungen zur Verbesserung des Torschusses, stets verknüpft mit weiteren Trainingsbausteinen.

Die Ü 20-Teams stellen das offensive 1 gegen 1 in den Mittelpunkt. In zahlreichen direkten Duellen gilt es, mit Mut und Tempo in den Strafraum einzudringen und abzuschließen. Um Tempo geht es auch bei den A-Jugendlichen, wobei sie den Fokus auf den Antritt mit und ohne Ball unmittelbar vor dem Torschuss legen. Die B-Junior*innen akzentuieren das Spiel in die Tiefe, wobei eine hohe Geschwindigkeit über eine größere Distanz und der Torschuss miteinander verbunden werden. Dagegen wählen die C-Jugendteams mit dem Doppeln einen gruppentaktischen Defensivschwerpunkt. Die Spieler*innen lernen hierbei die richtigen Abläufe kennen.

Die D-Jugendlichen absolvieren zahlreiche Spiele vom 2 gegen 2 bis hin zum 4 gegen 4. Dabei geht es um nichts geringeres als den Aufstieg, denn die siegreichen Teams rücken in die nächsthöhere Liga auf! Die E-Junior*innen toben sich mit dem Ball am Fuß aus. In temporeichen Duellen können sie zeigen, was sie auf dem Kasten haben. Bei den F-Jugendlichen dreht sich alles um die Hinführung zum Torschuss. Hierfür greifen sie auf kleine Spiele mit wenigen Spielern und mehr als 2 Tore zurück, wodurch sich zahlreiche Abschlussmöglichkeiten und Erfolgserlebnisse ergeben. Die Bambini schießen ebenfalls aus allen Lagen. In der Rahmengeschichte machen die Kinder Urlaub im Schnee!

Die neuen Einheiten im Überblick:

Ü 20:
Das offensive 1 gegen 1 steht im Mittelpunkt dieser Trainingseinheit. Dabei kommt der Stürmer bzw. die Stürmerin aus dem Zentrum diagonal in den Zwischenraum entgegen und dreht sich mit der Ballmitnahme möglichst sofort zum gegnerischen Tor auf. Dabei müssen die Abstimmung und das Timing zwischen Stürmer*in und Passgeber*in gelernt werden.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

A-Junior*innen:
Die Schnelligkeit im Fußball ist ein Hauptleistungsfaktor. Deshalb werden in dieser Trainingseinheit fußballspezifische Laufbewegungen des zentralen Stürmers bzw. der zentralen Stürmerin mit höchstmöglichem Tempo spielnah eingeübt.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

B-Junior*innen:
In dieser Trainingseinheit wird der Schwerpunkt auf längere Sprints gelegt, bei denen das Tempo über eine größere Distanz gehalten werden muss. Umso wichtiger ist in dieser Trainingseinheit das Aufwärmen und die Pausengestaltung zwischen den hochintensiven Aktionen.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

C-Junior*innen:
Heute steht mit dem Doppeln ein gruppentaktischer Defensivschwerpunkt im Mittelpunkt. Es ist sehr wichtig, derartige Schwerpunkte erst zu wählen, wenn die Spieler die Grundsätze des Verteidigen im Eins gegen Eins verinnerlicht haben. Im Alter der C-Junior*innen dürfte dies jedoch grundsätzlich erfüllt sein.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

D-Junior*innen:
Die neu gewonnene "Freiheit" nach der Zeit in der Halle nun nutzen und vor allem spielen. Aber nicht einfach nur kicken, sondern einen besonderen Anreiz schaffen und sich des Prinzips "Auf-/Abstieg" bedienen. Dazu in zwei oder mehr Ligen gegeneinander antreten. Natürlich möchte jede*r Spieler*in und jedes Team möglichst immer in der höchsten Liga spielen.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

E-Junior*innen:
Nun kann es für alle Teams wieder ins Freie gehen. Aufkommende Frühlingsgefühle sollen die Spieler*innen am Ball rauslassen, sich mit dem Ball richtig austoben und viel ausprobieren. In 1-gegen-1-Duellen können die Spieler*innen dabei maximal kreativ sein.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

F-Junior*innen:
Torschusstraining kann vielseitig sein. Neben Torschussrundläufen und Aufgaben mit dem Vollspann kann die Schusstechnik in allen Trainingsformen eine Rolle spielen. Bei Fangspielen können Torschusszusatzaufgaben gestellt, in Spielformen durch Provokationsregeln der Torschuss gefördert werden.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

Bambini*e:
Der Torschuss ist die beliebteste Technik bei Kindern. Bereits mit Bambini kann der Torschuss spielerisch geübt werden. Wartezeiten gilt es zu vermeiden, alle Kinder dürfen gleichzeitig dribbeln und schießen.
Hier geht's zur aktuellen Spielstunde.


Trainer*innen, Spieler*innen, Schiedsrichter*innen, Vereinsmitarbeiter*innen, Lehrer*innen. Egal, wie man mit dem Fußball in Berührung kommt – das Serviceportal 'Training und Service' auf DFB.de und auf FUSSBALL.DE bieten die passenden Tipps und Informationen. Je nach Altersklasse oder Aufgabe im Amateurverein sind die Inhalte zielgruppenspezifisch zugeschnitten. Nahezu täglich kommen neue Artikel hinzu.