Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

{{shop.menuLabel}}

Flyeralarm Teamshop

Holt euch mit den Teamshops einen auf euren Verein zugeschnittenen und kostenfreien Onlineshop.

Alle Teammitglieder und Fans können dort ganz einfach ihre Mannschaftsausstattung von Zuhause aus bestellen. Somit müsst ihr keine Zeit mehr mit aufwändigen Sammelbestellungen verschwenden. Außerdem gibt es keine Mindestbestellmenge und ihr erhaltet exklusive Rabatte (bis zu 50%), sowie euer Teamlogo stets gratis auf die Textilien gedruckt.

Trainingseinheiten Detail

07.06.2022

Motivierende Torschuss-Wettkämpfe

Im Mittelpunkt der heutigen Trainingseinheit stehen motivierende Torschussspiele, die nicht nur zum Saisonende Anwendung finden können. In den beiden Hauptteilen finden die Spiele ohne großen Gegnerdruck statt. Durch den Wettkampfcharakter und den Zeitdruck bekommen die Spieler trotzdem Stress und merken, dass die vermeintlich leicht zu lösenden Sitautionen ein Problem darstellen können.

©

Paar-Jonglieren I

Organisation

  • 2 Felder markieren.
  • 2 Gruppen bilden und Spielerpaare benennen.
  • Jedes Paar erhält 1 Ball und 1 Leibchen.

Ablauf

  • Die Paare bewegen sich frei im Feld und wechseln sich im Ballbesitz ab, während sie ihr jeweiliges Leibchen festhalten.
  • Auf ein Trainerkommando müssen die Spieler im Jonglieren die vorgegebene Anzahl an Ballwechseln ausführen.
  • Das Paar, das die Aufgabe zuerst erfüllt, erhält 1 Punkt.

Variationen

  • Der Ball muss nach 3 Kontakten zum Partner gespielt werden.
  • Der Ball darf einmal den Boden berühren, ohne dass es gewertet wird.

Tipps und Korrekturen

  • Die Wertung erfolgt jeweils pro Feld.
  • Nach 4 Minuten können die besten 3 Paare in einem Feld zu einem Finale gegeneinander antreten.
©

Paar-Jonglieren II

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten.

Ablauf

  • Gleicher Ablauf wie zuvor.
  • Das Trainerkommando umfasst nun 3 Zahlen:
  • Die erste Zahl gibt die Zahl der Ballwechsel beim Jonglieren vor.
  • Die zweite Zahl bestimmt die Zahl der Hütchen, die die Spieler mit bzw. ohne Ball umlaufen müssen.
  • Die dritte Zahl gibt wieder die Zahl der Ballwechsel vor.

Variationen

  • Es werden nur 2 Zahlen gerufen.
  • Die Aktion ist beendet, wenn die Paare sich wieder zusammengefunden haben.

Tipps und Korrekturen

  • Die Zahl der zu umlaufenden Hütchen sollte klein gehalten werden.
  • Kein Hütchen darf von beiden Spielern gleichzeitig umlaufen werden.
  • Die Spieler müssen sich loslassen und schnell festlegen, wer mit und wer ohne Ball startet.
©

Torschuss-Minute I

Organisation

  • 1 Spielfeld in Größe eines doppelten Strafraums mit 2 Toren errichten und die Mittellinie markieren.
  • 2 Mannschaften bilden.
  • Beide Tore mit Torwart besetzen.

Ablauf

  • Jede Mannschaft besetzt 1 Spielfeldhälfte.
  • Die Mannschaften erhalten abwechselnd das Angriffsrecht.
  • Auf ein Trainerkommando müssen die Spieler nun mit der vorgegebenen Zahl an Pässen zum Torabschluss aus der eigenen Hälfte kommen.
  • Jede Aktion wird vom eigenen Tor aus gestartet.
  • Welches Team erzielt mehr Tore?

Variationen

  • Die Pässe müssen direkt gespielt werden.
  • Nur die Abschlussaktion darf mit mehr Ballkontakten ausgeführt werden.
  • Die Spieler der gegnerischen Mannschaft dürfen die Schüsse in ihrer Hälfte blocken.

Tipps und Korrekturen

  • Es zählen nur Tore, die mit der vorgegebenen Passzahl erzielt werden.
  • Der Torhüter der Angriffsmannschaft hat Pause, da die Belastung durch die Schüsse sehr hoch ist.
©

Torschuss-Minute II

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten.
  • Pro Mannschaft 1 Verteidiger benennen.

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando müssen die Mannschaften nun innerhalb einer Minute im 4 gegen 1 möglichst viele Treffer erzielen.
  • Jede Aktion wird von der Grundlinie aus gestartet.
  • Nach jedem Durchgang den Verteidiger tauschen.

Variationen

  • Mit Kontaktbegrenzung spielen.
  • Treffer nach Direktabnahme zählen doppelt.
  • Die Spielzeit reduzieren.

Tipps und Korrekturen

  • Durch den Zeitdruck und den Wettkampf kann auch in einer 4-gegen-1-Situation Stress entstehen.
  • Da die Belastung vor allem für die Torhüter und die Abwehrspieler hoch ist, sollte nach jedem Durchgang eine ausreichend lange Pause eingelegt werden.
©

Tor-Wechsel

Organisation

  • Den Aufbau und die Mannschaften beibehalten.
  • Neben den Großtoren jeweis 2 Minitore aufstellen.

Ablauf

  • Freies Spiel 5 gegen 5 plus Torhüter.
  • Zunächst können alle 3 Tore genutzt werden.
  • Nach einem Torerfolg ist das entsprechende Tor bis zum nächsten Torerfolg gesperrt.
  • Es wird ohne Ecken und Einwürfe gespielt.
  • Jede Aktion wird von den Torhütern gestartet.
  • Die Spielzeit pro Durchgang beträgt jeweils 4 Minuten.

Variationen

  • Jede Mannschaft kann einen Bonus-Spieler benennen.
  • Von diesem Spieler erzielte Treffer zählen doppelt.

Tipps und Korrekturen

  • Auf die großen Tore erzielten Treffer zählen doppelt.
  • Bei unklaren Situationen gibt der Trainer per Zuruf die Mannschaft bekannt, die das Spiel fortsetzen darf.
  • Der Trainer sollte die Spieler dazu anhalten, schnell den Torabschluss zu suchen.