Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

{{shop.menuLabel}}

Flyeralarm Teamshop

Holt euch mit den Teamshops einen auf euren Verein zugeschnittenen und kostenfreien Onlineshop.

Alle Teammitglieder und Fans können dort ganz einfach ihre Mannschaftsausstattung von Zuhause aus bestellen. Somit müsst ihr keine Zeit mehr mit aufwändigen Sammelbestellungen verschwenden. Außerdem gibt es keine Mindestbestellmenge und ihr erhaltet exklusive Rabatte (bis zu 50%), sowie euer Teamlogo stets gratis auf die Textilien gedruckt.

Trainingseinheiten Detail

18.01.2022

Technik-Wettkämpfe mit dem großen Kasten

In der zweiten Halleneinheit und der ersten im Neuen Jahr rückt der große Kasten als Hilfsmittel in den Mittelpunkt. Rund um den Kasten werden kleine Wettkämpfe organisiert. Dabei werden die Mannschaften zu Beginn der Trainingseinheit gebildet und die gesamte Zeit beibehalten. Somit können über die komplette Trainingszeit Punkte für die Mannschaft gesammelt und ein Sieger ermittelt werden.

©

Kasten-Praller

Organisation

  • 4 Felder markieren.
  • Zwischen 2 Feldern jeweils 1 großen Kasten aufstellen.
  • 2 Teams einteilen.

Ablauf

  • Die Spieler passen sich im Team untereinander zu, bis jeder Spieler den Ball einmal hatte.
  • Der letzte Spieler in der Reihe passt gegen den Kasten und der Empfänger des Abprallers spielt anschließend über den Kasten ins andere Feld, wo die nächste Aktion gestartet wird.

Variationen

  • Einen Wettkampf durchführen: Für jeden Pass ins andere Feld wird 1 Punkt vergeben. Welche Mannschaft erzielt in 2 Minuten die meisten Punkte?

Tipps und Korrekturen

  • Auf die nötige Passschärfe achten, da der zurückprallende Ball ansonsten zu nah am Kasten liegen bleibt und nur noch als Lupfer gespielt werden kann.
  • Die Bälle sollten über den Kasten gespielt werden und nicht an ihm vorbei.
©

Hütchen-Treffer

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten.
  • Die Kästen mit Hütchen markieren.

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando müssen die Spieler 4 Pässe in der Gruppe spielen, ehe sie über den Kasten ins andere Feld spielen und dabei versuchen, 1 Hütchen zu treffen.
  • Welche Mannschaft räumt zuerst alle Hütchen ab?

Variationen

  • Die Zahl der Pässe variieren.
  • Jeder Spieler darf nur 1 Hütchen abschießen.

Tipps und Korrekturen

  • Bleibt der Ball am Kasten hängen, müssen erneut 4 Pässe gespielt werden, bevor der nächste Zielstoß erfolgen kann.
  • Die Hütchen sollten so weit auseinander platziert werden, dass nicht 2 Hütchen mit einem Schuss abgeräumt werden können.
©

3 gegen 2 I

Organisation

  • 2 Felder mit jeweils 1 Tor und 1 großen Kasten errichten.
  • Die Mannschaften aus dem Aufwärmteil beibehalten.
  • Aus jeder Mannschaft Angreifer und Verteidiger benennen.

Ablauf

  • Jeder Angriff startet im 3 gegen 2 vom Kasten aus in Richtung Tor.
  • Erobern die Verteidiger den Ball, so kontern sie mit einem Pass gegen den Kasten.
  • Die Spielzeit pro Durchgang beträgt 2 Minuten.
  • Nach 2 Durchgängen tauschen die Spieler die Aufgaben.

Variationen

  • Erzielte Tore zählen doppelt.
  • Kontertore zählen doppelt.

Tipps und Korrekturen

  • Da die Belastung sehr hoch ist, wird die Spielzeit bewusst kurz gehalten.
  • Zu Beginn des Spiels sollten ausreichend Bälle an den Kästen bereitgelegt werden.
  • Trotz des Zeitdrucks sollten die Angreifer den Torabschluss in Ruhe vorbereiten und nicht hektisch werden.
©

3 gegen 2 II

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten.

Ablauf

  • Die Angreifer starten nun vom Tor aus.
  • Sie müssen jedoch zunächst im 3 gegen 2 gegen den Kasten passen, bevor sie auf das Tor angreifen können.
  • Erobern die Verteidiger den Ball in der ersten Phase, ist die Aktion beendet.
  • Erobern die Verteidiger in der zweiten Phase den Ball, so können sie auf den Kasten kontern.
  • Die Spielzeit pro Durchgang beträgt erneut 2 Minuten.

Variationen

  • Tore zählen doppelt.
  • Kastentreffer zählen einfach.
  • In der Aufbauphase können 10 Pässe einen Kastentreffer ersetzen.

Tipps und Korrekturen

  • In dieser Übung kommt es zu schnellen Wechseln der Spielrichtung.
  • Falls sich die Verteidiger in der ersten Phase zu nah am Kasten postieren, sollte der Trainer einen Mindestabstand vorgeben.
©

Kastenbonus

Organisation

  • 1 Spielfeld mit 2 Toren errichten.
  • In der Mitte 1 großen Kasten aufstellen.
  • Die Mannschaften beibehalten.

Ablauf

  • Die Mannschaften treten im 5 gegen 5 gegeneinander an.
  • Freies Spiel auf die beiden Tore und den Kasten.
  • Erzielte Tore zählen doppelt.
  • Die Spielzeit beträgt jeweils 4 Minuten.

Variationen

  • Es darf nur gegen eine Seite des Kastens gepasst werden.
  • Es wird ohne Kasten gespielt.
  • 4 gegen 4 mit fliegenden Wechseln.

Tipps und Korrekturen

  • Durch den Einsatz des Kastens soll die Kreativität der Spieler gefördert werden.
  • Der Trainer sollte jedoch darauf achten, dass in Kastennähe keine intensiven Zweikämpfe geführt werden.
  • Hierzu sollten Kastenberührungen verboten werden.