Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

05.05.2015

Zu dieser Trainingseinheit

von Mario Vossen (05.05.2015)

In der aktuellen Trainingseinheit steht das Verteidigen in Überzahl im Mittelpunkt. Die Thematik wird dabei sehr eng mit einer Anschlusshandlung verknüpft. Nach einer Balleroberung muss entsprechend schnell umgeschaltet werden, um einen Gegenangriff mit Torabschluss einzuleiten. Die notwendige schnelle Orientierung im Raum steht dabei einleitend im ersten Aufwärmteil auf dem Trainingsplan. So sollen die Spieler gut vorbereitet in den Hauptteil der Einheit starten.

©
©

3-Farben-Kombination

Organisation

  • 2 Felder markieren
  • Vor jedem Feld 1 Zielhütchen aufstellen
  • 2 Gruppen bilden und den Feldern zuweisen
  • Pro Gruppe 1 Anspieler benennen und mit Ball am Zielhütchen aufstellen
  • Je 3 Spielerpaare bilden und farblich kennzeichnen

Ablauf

  • Die Anspieler passen zu einem Spieler von Rot und starten so die Aktion.
  • Rot passt zu Blau, der zu Gelb weiterspielt.
  • Gelb nimmt ins Dribbling an und mit und passt zurück zum Anspieler, der sofort die nächste Aktion startet.
  • Welches Team absolviert zuerst 3 Durchgänge?

Variationen

  • Die Spieler müssen sich mit genau 2 Kontakten zupassen (annehmen, spielen).
  • Gelb muss eine Finte ins Dribbling einbauen, ehe zum Anspieler zurückgepasst werden darf.
  • Die Farbreihenfolge verändern.

Tipps und Korrekturen

  • Darauf achten, dass die Teams die vorgegebene Reihenfolge konsequent einhalten.
  • Die Zuspiele aktiv fordern und in Position laufen.
  • Die Verbesserung der Orientierungsfähigkeit steht im Mittelpunkt.
  • Die Anspieler regelmäßig wechseln.
©
©

Pass-Staffel

Organisation

  • Den Aufbau und die Gruppen beibehalten
  • Die Spieler jeweils durchnummerieren

Ablauf

  • Die Spieler laufen frei durch die Felder.
  • Auf ein Trainerkommando passen die Anspieler 1 zu 2, die in der vorgegebenen Reihenfolge weiterspielen usw.
  • Die Empfänger der letzten Zuspiele passen zurück zum jeweiligen Zielspieler.
  • Welches Team absolviert die Aufgabe zuerst?

Variationen

  • Die Empfänger des letzten Zuspiels müssen schnellstmöglich zum Zielhütchen dribbeln, um die Aktion zu beenden.
  • Je 4 Spieler fest an den Eckhütchen aufstellen und im Gegenuhrzeigersinn um das Feld spielen, ehe in die Feldmitte gepasst wird.
  • Mit maximal 3 Kontakten spielen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Zuspiele in einer offenen Grundstellung erwarten, um möglichst schnell weiterleiten zu können.
  • Als Passempfänger frühzeitig orientieren, wo sich der jeweils nächste Mitspieler befindet.
©
©

Umschaltspiel I

Organisation

  • 1 Spielfeld mit 1 großen Tor und 1 Hütchenlinie errichten
  • Die Mittellinie markieren
  • Angreifer und Verteidiger bestimmen
  • Je 2 Angreifer und 3 Verteidiger in den beiden Spielfeldhälften postieren

Ablauf

  • Der Torhüter von Gelb startet mit einem Zuspiel zu einem Mitspieler die Aktion.
  • Gelb versucht, im 2 gegen 3 in die Angriffshälfte zu passen.
  • Gelingt dies, so versucht der Passempfänger, gemeinsam mit seinem Mitspieler über die gegenüberliegende Hütchenlinie zu dribbeln.
  • Die Verteidiger versuchen, den Ball in Überzahl zu gewinnen, sofort umzuschalten und im 6 gegen 4 auf das Tor mit Torhüter abzuschließen.

Variationen

  • Nach Balleroberung von Blau darf nur der Ballbesitzer zum 4 gegen 2 in die eigene Angriffshälfte nachrücken, indem er die Mittellinie überdribbelt.
  • Blau darf mit maximal 3 Kontakten agieren.

Tipps und Korrekturen

  • Die Verteidiger sollen versuchen, den Passempfänger zu doppeln und zu isolieren, damit dieser nicht zum Mitspieler passen kann.
  • Dabei als Verteidiger stets versuchen, den Ball aktiv zu gewinnen und nicht nur ins Aus zu schießen.
  • Die Spieler nach jeweils 2 Aktionen wechseln.
©
©

Umschaltspiel II

Organisation

  • Den Aufbau und die Mannschaften beibehalten

Ablauf

  • Grundablauf wie zuvor.
  • Jetzt dürfen 2 weitere Verteidiger in die eigene Hälfte nachrücken.

Variationen

  • Nach der Balleroberung muss Blau zunächst zum verbleibenden Stürmer in die Angriffshälfte passen. Erst danach freies Spiel bis zum Torabschluss.
  • Blau darf mit maximal 3 Kontakten agieren.

Tipps und Korrekturen

  • Durch die weiter ansteigende Überzahl der Verteidiger ist eine schnelle Balleroberung sehr wahrscheinlich.
  • Entsprechend liegt der Schwerpunkt der Spielform im sofortigen Umschalten auf Angriff: Schnell beide Seiten des Feldes besetzen und im Zentrum in Richtung Gegner-Tor nachrücken.
  • Zielstrebig abschließen!
©
©

Flugball-Auftakt

Organisation

  • Den Aufbau und die Mannschaften beibehalten

Ablauf

  • Der Torhüter von Gelb startet jede Aktion mit einem Flugball in die gegnerische Hälfte.
  • Anschließend freies Spiel im 6 plus Torhüter gegen 7.
  • Gelb versucht, die gegenüberliegende Hütchenlinie zu überdribbeln.
  • Gelingt es Blau, den Ball zu erobern, so kontern sie auf das Tor mit Torhüter.

Variationen

  • Ohne Flugball des Torhüters spielen.
  • Das Hütchentor entfernen und ein zweites Großtor aufstellen: Zum Schluss frei spielen lassen.

Tipps und Korrekturen

  • Der Flugball erschwert die An- und Mitnahme für die Passempfänger in der gegnerischen Hälfte und erhöht die Wahrscheinlichkeit eines Ballgewinns der Überzahlmannschaft.
  • Gelingt dies, möglichst schnell umschalten und zielstrebig abschließen.
  • Ohne Ecken und Einwürfe spielen: Jede Aktion wird vom Torhüter aus gestartet.
  • Nach einer Weile tauschen die Teams die Positionen und Aufgaben.