Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

08.04.2014

Zu dieser Trainingseinheit

von Frank Engel (08.04.2014)
Die Verbesserung des Kopfballspiels steht in dieser Trainingseinheit im Mittelpunkt. Dieser Schwerpunkt kommt dabei in einfachen Übungs- und Spielformen zur Anwendung. Als Trainer darauf achten, in den jüngeren Altersklassen sowie mit Anfängern unbedingt Leichtbälle zu verwenden. In der Abschluss-Spielform entsteht aus dem beliebten 'Eckespiel' im 5 gegen 2 ein 6 gegen 6 auf 2 Tore mit Torhütern.

©
©

Kopfball-Kombination I

Organisation

  • Zwei 12 x 12 Meter große Hütchenfelder errichten
  • 2 Gruppen einteilen
  • Die Spieler jeweils durchnummerieren

Ablauf

  • Die Spieler passen sich zunächst frei in der Gruppe zu.
  • 
Der Trainer startet die Aktion, indem er 2 Zahlen aufruft.

  • Der jeweilige Ballbesitzer nimmt seinen Ball auf und wirft per Einwurf zum ersten aufgerufenen Spieler.
  • Dieser köpft so zurück, dass der Startspieler direkt zum zweiten aufgerufenen Spieler weiterköpfen kann.
  • 
Anschließend beginnt die jeweils nächste Kombinationsphase.

Variationen

  • Einen Wettbewerb durchführen: Welche Gruppe ist zuerst fertig?

  • Für jeden erfolgreichen Versuch 1 Punkt vergeben. Welches Team gewinnt die meisten Punkte?

Tipps und Korrekturen

  • Die freien Kombinationsphasen garantieren, dass alle Spieler ausreichend in Bewegung sind.
  • 
Die aufgerufenen Spieler sollten möglichst sofort auf sich aufmerksam machen und in Position laufen.
  • Als Ballbesitzer sofort nach Blickkontakt gezielt zuwerfen.
©
©

Kopfball-Kombination II

Organisation

  • Den Grundaufbau und die Gruppen beibehalten
  • In jeder Gruppe 2 Anspieler einteilen
  • Jeder Anspieler erhält 1 Nummer

Ablauf

  • 
Der Trainer startet durch Zuruf einer Zahl die Aktion.
  • 
Daraufhin wirft der aufgerufene Anspieler per Einwurf ins Feld.
  • 
Die Spieler müssen versuchen, mit mindestens 3 Kopfbällen zum anderen Anspieler zu spielen.
  • 
Die Mannschaft, die die Aktion zuerst erfolgreich beendet, erhält 1 Punkt.

Variationen

  • Jede Mannschaft stellt 1 Störspieler im jeweils anderen Feld.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welches Team gewinnt in 5 Minuten die meisten Punkte?

Tipps und Korrekturen

  • Nur dann 1 Punkt vergeben, wenn der Ball nicht zu Boden fällt bzw. vom Anspieler gefangen werden kann.
  • 
Die Anspieler nach jeweils 4 Aktionen wechseln.
©
©

Kopfball-Spiel I

Organisation

  • Ein Feld mit 2 großen Toren errichten

  • Die Mittellinie markieren
  • 
2 Teams bilden
  • Jede Mannschaft stellt 1 Torhüter und 2 Anspieler
  • Die Anspieler jeweils durchnummerieren und mit Bällen an den Eckhütchen des gegnerischen Tores aufstellen

Ablauf

  • Der Trainer startet jede Aktion durch Zuruf einer Zahl.
  • 
Die aufgerufenen Anspieler werfen per Einwuf vor das Tor.
  • 
Die jeweils ersten Spieler im Feld versuchen, per Kopf beim gegnerischen Tor mit Torhüter einen Treffer zu erzielen.
  • Welches Team erzielt die meisten Treffer?

Variationen

  • Die Anspieler passen per Volleyschuss aus der Hand vor das Tor.
  • Die Anspieler mit Rechenaufgaben bestimmen (z. B. 3 x 3 - 7).

Tipps und Korrekturen

  • Die Torhüter dürfen Zuspiele, die zu nah vor das Tor geworfen werden, abfangen.
  • Vor den Toren gegebenenfalls eine Tabuzone errichten, damit die Angreifer nicht zu nah vor das Tor laufen.
  • 
Die Anspieler nach jeweils 2 Durchgängen wechseln.
©
©

Kopfball-Spiel II

Organisation

  • Den Aufbau und die Mannschaften von zuvor weiter verwenden
  • 
Jedes Team stellt 1 Anspieler

Ablauf

  • Die Mannschaften treten im 5 gegen 5 gegeneinander an.
  • 
Die Anspieler starten die Aktionen jeweils abwechselnd mit einem Einwurf in die gegnerische Spielhälfte.
  • 
Anschließend startet das freie Spiel.
  • 
Gelingt es einer Mannschaft, per Kopf einen Treffer zu erzielen, so zählt dieser Treffer doppelt.
  • Tore nach einer Kopfballkombination zählen dreifach.

Variationen

  • Per Volleyschuss aus der Hand ins Feld einspielen.
  • Per Flugball ins Feld einschießen.

Tipps und Korrekturen

  • Ohne Abstöße, Ecken und Einwürfe spielen.
  • 
Jede Aktion wird von den Anspielern aus gestartet.
  • 
Die Anspieler regelmäßig wechseln.

©
©

Vom 5 gegen 2 zum 6 gegen 6

Organisation

  • Den Aufbau und die Mannschaften beibehalten
  • Jedes Team stellt 2 Störspieler in der gegnerischen Hälfte
  • Die Torhüter haben je 1 Ball

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando passen die Torhüter zu einem ihrer Mitspieler.

  • Die Spieler versuchen, im 5 gegen 2 zehn Pässe in den eigenen Reihen zu spielen.
  • 
Die Mannschaft, der dies zuerst gelingt, erhält sofort für 2 Minuten das Angriffsrecht und startet ein 6 gegen 6 auf die beiden Tore mit Torhütern.
  • Der Torhüter der Angreifermannschaft startet in dieser Zeit jede Aktion.
  • Nach 2 Minuten startet das nächste 5 gegen 2 in den Spielfeldhälften usw.

Variationen

  • Im 5 gegen 2 nur im Direktspiel agieren.
  • Zum Schluss frei spielen lassen.

Tipps und Korrekturen

  • 
Alternativ kann diese Spielform auch zwischen den beiden Hauptteilen eingeplant werden, um den Spielern zwischen den Kopfballinhalten eine Abwechslung zu ermöglichen.
  • Die Störspieler regelmäßig wechseln.