Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

08.09.2015

Zu dieser Trainingseinheit

von Frank Engel (08.09.2015)
Die heutige Trainingseinheit widmet sich schwerpunktmäßig dem Passspiel. Während in den jüngeren Altersklassen in erster Linie Basistechniken trainiert werden, können bei den D-Junioren bereits positionsspezifische Aspekte beachtet werden. Das Schulen des Passes zum möglichst tief postierten Mitspieler steht im Mittelpunkt. Dies erhöht die Handlungsmöglichkeiten in der Folgeaktion und letztendlich auch den Druck auf den Gegner.

©
©

Kreuz-Pässe

Organisation

  • Zwei Passparcours nebeneinander markieren
  • Zwei Mannschaften zu je 6 Spielern bilden
  • Die Spieler auf die Positionen verteilen
  • A und D jeweils mit Ball am Fuß

Ablauf

  • A und D starten jeweils gleichzeitig.
  • A passt zu B, der mit dem zweiten Kontakt zu C weiterleitet.
  • C nimmt in die Bewegung mit und dribbelt zur Startposition.
  • D spielt entsprechend über E zu F.
  • Jeder Spieler rückt eine Position weiter.

Variationen

  • C und F bauen eine frei wählbare Finte ins Dribbling ein.
  • Der Trainer gibt die auszuführende Finte vor.
  • Nur direkt spielen.

Tipps und Korrekturen

  • Beide Gruppen üben möglichst synchron.
  • Sie sprechen sich dazu untereinander ab,
  • Zu Beginn der Übung steht die Genauigkeit der Zuspiele im Mittelpunkt.
  • Später das Tempo steigern.
  • Auf möglichst flaches Passspiel achten.
©
©

Team-Passspiel

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Zwischen den Markierungen je ein Feld errichten
  • 4 Gruppen zu je 3 Spielern bilden und jeweils 2 Teams auf die Felder verteilen

Ablauf

  • Der Trainer startet durch Zuruf die Aktion.
  • Die Spieler müssen nun schnellstmöglich 4 Pässe in den eigenen Reihen spielen.
  • Der Empfänger des vierten Passes nimmt in die Bewegung mit und umdribbelt ein Hütchen außerhalb des Feldes.
  • Anschließend dribbelt er ins Feld zurück.

Variationen

  • Wettbewerb: Die Mannschaft, die zuerst wieder das Feld erreicht, erhält 1 Punkt.
  • Ein Turnier im Modus 'jeder gegen jeden' spielen.
  • Mit 2 Pflichkontakten spielen.
  • Nur Direktspiel erlauben.

Tipps und Korrekturen

  • Die Spieler passen sich zur Gewöhnung zunächst frei und im lockeren Tempo in der Gruppe zu.
  • Nach dem Kommando des Trainers muss jeder Spieler der Gruppe in die Aktion eingebunden werden.
  • Auf ein sauberes Passspiel mit der Innenseite achten.
©
©

In die Tiefe kombinieren

Organisation

  • Zwei Passparcours nebeneinander markieren
  • Vor einem Parcour ein Minitor und vor dem anderen gegenüber ein großes Tor mit Torhüter errichten
  • Zwei Teams zu 6 und 5 Spielern bilden
  • Die Mannschaft mit 5 Spielern verteilt sich am Parcours mit Großtor, die andere am Parcours mit Minitor
  • Die Spieler auf die Positionen verteilen
  • A jeweils mit Ball

Ablauf

  • A dribbelt ins Feld und passt scharf zu B.
  • B lässt direkt auf C prallen.
  • C nimmt in die Bewegung mit und schließt ab.
  • Im Anschluss an die Aktion rücken alle Spieler eine Position weiter.

Variationen

  • Wettbewerb: Für jeden Treffer auf das große Tor 2 Punkte und auf das kleine Tor 1 Punkt vergeben.
  • Nur Direktspiel erlauben.
  • Die Spieler passen und schießen nur mit links/rechts.

Tipps und Korrekturen

  • Möglichst flach und präzise passen.
  • Zielstrebig abschließen.
  • Mit Tempo andribbeln.
  • Möglichst mit dem ersten Kontakt mitnehmen und dem zweiten abschließen.
©
©

In die Tiefe überspielen

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Die Spieler auf die Positionen verteilen
  • A jeweils mit Ball

Ablauf

  • C fordert ein Zuspiel von A und startet so die Aktion.
  • A spielt jedoch tief zu B.
  • B legt quer in den Raum zu C, der einläuft, in die Bewegung mitnimmt und abschließt.

Variationen

  • C baut vor dem Torschuss eine beliebige Finte (z.B. Übersteiger, Schere usw.) ins Dribbling ein.
  • Nur Direktspiel erlauben.
  • B legt zurück zu A, der in den Lauf von C spielt.

Tipps und Korrekturen

  • Der Ablauf unterscheidet sich nur unwesentlich von der Vorübung.
  • Die Positionen gegebenenfalls etwas enger zusammenlegen.
  • Möglichst zielstrebig abschließen.
  • Den Ablauf kontrolliert aber mit hohem Tempo durchspielen.
  • Auf eine angemessene Passhärte achten.
©
©

In Überzahl angreifen

Organisation

  • Ein 40-x-40-Meter-Spielfeld markieren
  • Auf einer Grundlinie 1 Tor mit Torhüter und gegenüber 1 Minitor errichten
  • Die Bälle hinter der Grundlinie mit dem Minitor verteilen
  • 2 Mannschaften zu 5 und 6 Spielern bilden, die Unterzahlmannschaft spielt mit dem Torhüter auf das Minitor

Ablauf

  • Die Überzahlmannschaft greift auf das große Tor an.
  • Jede Aktion wird von der Überzahlmannschaft gestartet.
  • Nach 5 Minuten die Seiten und Aufgaben wechseln.

Variationen

  • Überzahl spielt mit maximal 3 Kontakten.
  • Bei einem Treffer auf das Minitor wechselt das Angriffsrecht.
  • Das Überzahlteam darf nur direkt abschließen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Überzahlmannschaft sollte aus einem sicheren Spielaufbau versuchen, gelernte Passfolgen in die Kombination einzubauen.
  • Möglichst zielstrebig abschließen.
  • Sobald alle Bälle verspielt sind, eine kurze Pause machen und die Bälle zusammenholen lassen.
  • Beide Teams bestimmen einen Mannschaftskapitän, der die erzielten Treffer jeweils laut mitzählt.