Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

09.09.2014

Zu dieser Trainingseinheit

von Frank Engel (09.09.2014)
Der taktische Schwerpunkt der aktuellen Trainingseinheit liegt im 1 gegen 1. Der offensive Zweikampf kann in den wechselnden Übungsformen sowohl frontal als auch aus seitlicher Richtung durchgeführt und trainiert werden. Zudem steht der kontrollierte Zielstoß beim Hauptteil der Einheit im Mittelpunkt. Vorgestellt werden abwechslungsreiche kleine Spielformen, die jederzeit als Alternative in den alltäglichen Trainingsablauf integriert werden können.

©
©

Doppel-Quadrate I

Organisation

  • Zwei 15 x 15 Meter große Quadrate markieren
  • Jeweils ein 4 x 4 Meter großes Quadrat mittig aufstellen
  • 2 Gruppen bilden
  • Die Spieler auf die Hütchen des äußeren Quadrates verteilen

Ablauf

  • A passt zu B, der mitnimmt und zu C spielt.
  • C nimmt mit und passt zu D.
  • D dribbelt zentral durch das kleine Quadrat, führt eine beliebige Finte (z.B. Schere, Übersteiger usw.) aus und stellt sich bei A an.
  • Jeder Spieler läuft seinem Abspiel zur jeweils nächsten Position nach.

Variationen

  • Der Trainer gibt die Finten vor.
  • Einen Wettkampf durchführen: Welche Gruppe kann einen Durchgang schneller beenden?

Tipps und Korrekturen

  • Die Zuspiele möglichst in offener Stellung mitnehmen.
  • Die Spielrichtung nach einigen Durchgängen wechseln.
  • Die Größe des Feldes dem Leistungsstand der Spieler anpassen.
©
©

Doppel-Quadrate II

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten

Ablauf

  • Der Trainer bestimmt einen Startspieler.
  • Auf ein Trainerkommando startet die Aktion.
  • Die Gruppe spielt zunächst 3 Pässe in beliebiger Richtung.
  • Der Empfänger des dritten Passes dribbelt mit Tempo in das kleine Quadrat.
  • Einen Wettkampf organisieren: Der Spieler, der zuerst das kleine Quadrat erreicht, erhält 1 Punkt für die Gruppe.

Variationen

  • Die Anzahl der erforderlichen Pässe variieren.
  • Den Empfänger des letzten Passes 5-mal im kleinen Quadrat jonglieren lassen, bevor gestoppt wird.
  • Innerhalb des kleinen Quadrates eine beliebige Finte (Übersteiger, Schussfinte usw.) ausführen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Passrichtung ist frei wählbar.
  • Die Spieler verbleiben an den zugewiesenen Ecken des Feldes.
  • Der zuvor nicht eingebundene Spieler startet die nächste Aktion.
©
©

Frontales 1 gegen 1 I

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Das innere Quadrat entfernen
  • Jeweils 1 Mini-Tor auf einer Seitenlinie und eine dem Tor gegenüberliegende Hütchenlinie markieren
  • Angreifer und Verteidiger benennen und den Starthütchen zuweisen

Ablauf

  • Der Verteidiger passt zum diagonal gegenüber postierten Angreifer, der daraufhin versucht, über die Hütchenlinie zu dribbeln.
  • Erobert der Verteidiger den Ball, passt er in das Mini-Tor.
  • Für jeden erfolgreichen Versuch gibt es 1 Punkt.

Variationen

  • Per Einwurf zuspielen.
  • Statt der markierten Hütchenlinie ein zweites Mini-Tor verwenden.
  • Gegebenenfalls eine Schussgrenze markieren, ab der die Angreifer frühestens abschließen.

Tipps und Korrekturen

  • Als Passempfänger möglichst schnell Tempo aufnehmen.
  • Seitliches Anlaufen erleichtert das Ausführen von Finten und Körpertäuschungen.
  • Jeden Durchgang nach maximal 1 Minute beenden.
©
©

Frontales 1 gegen 1 II

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Neben dem Mini-Tor jeweils seitlich eine 2 Meter lange Hütchenlinie markieren
  • Die Verteidiger postieren sich neben dem Mini-Tor, die Angreifer hinter der gegenüberliegenden Hütchenlinie

Ablauf

  • Der Verteidiger passt zum Angreifer, der mitnimmt uns versucht, entweder ins Mini-Tor zu schießen oder über eine der beiden Hütchenlinien zu dribbeln.
  • Das Erzielen eines Treffers ergibt 2 Punkte, das Dribbeln über eine der Hütchenlinien 1 Punkt.
  • Nach einer Balleroberung passt der Verteidiger zum nachfolgenden Angreifer und erzielt dadurch 1 Punkt.

Variationen

  • Nach einigen Durchgängen ist den Angreifern nur noch der Pass ins Mini-Tor erlaubt.
  • Per Flugball zuspielen.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welcher Spieler erreicht die höchste Punktzahl?

Tipps und Korrekturen

  • Primäres Ziel ist der Pass in das Mini-Tor.
  • Aufgabenwechsel nach 5 Durchgängen.
  • Den Verteidiger mit Bewegungsfinten täuschen.
©
©
©
©

Zielstoß-Bonus

Organisation

  • Der Grundaufbau bleibt bestehen
  • Die zugefügten Hütchenlinien entfernen und dem Mini-Tor ein Zweites gegenüberstellen
  • Ein 25 x 20 Meter großes Spielfeld mit 2 großen Toren direkt daneben markieren
  • 2 Gruppen mit jeweils einem Torhüter einteilen

Ablauf

  • Im markierten Spielfeld wird 4 gegen 4 plus Torhüter ohne Ecken und Einwürfe gespielt.
  • Die Spielfortsetzung erfolgt ausschließlich über die Torhüter.
  • Jeder Treffer ergibt einen Punkt.
  • Die restlichen Spieler treten mit jeweils 3 Versuchen zum Zielstoß-Duell auf die Mini-Tore an.
  • Die Gruppe mit den meisten Erfolgen beim Zielstoß-Duell erhält 2 Extra-Punkte.
  • Spielerwechsel nach 3 Minuten.

Variationen

  • Die Entfernung der Zielstöße auf die Mini-Tore variieren.
  • Mit maximal 3 Kontakten spielen.

Tipps und Korrekturen

  • Einen Durchgang nicht länger als 3 Minuten spielen lassen.
  • Die schnelle Spielfortsetzung bedingt eine hohe Aufmerksamkeit der Torhüter.