Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

13.03.2012

Zu dieser Trainingseinheit

von Frank Engel (13.03.2012)
In den vergangenen Einheiten – vor allem in der Winterrunde – stand häufig das Passspiel im Mittelpunkt. Auf dem Feld richtet sich der Schwerpunkt verstärkt wieder auf das Dribbling. Die Spieler sollen dabei jedoch lernen, dass das Dribbling nur mit einer erfolgversprechenden Anschlussaktion wertvoll ist. So können sich einem plötzlichen Durchbruch im Dribbling zum Beispiel ein zielstrebiger Torabschluss oder ein öffnender Pass zum Mitspieler anschließen.

©
©
©
©

Kapp-Mitte

Organisation

  • 2 Hütchenquadrate mit jeweils 1 Mittelhütchen errichten
  • 2 Gruppen bilden und auf die Felder verteilen

Ablauf Feld 1

  • Die Spieler an den Ecken des Feldes verteilen.
  • Die jeweils ersten Spieler an 2 nebeneinanderliegenden Eckhütchen haben je 1 Ball.
  • Auf ein Trainerkommando dribbeln die Ballbesitzer ins Feld und kappen kurz vor dem mittleren Hütchen zur Seite weg.
  • Anschließend passen sie zum jeweils ersten Spieler am anderen Eckhütchen auf ihrer Seite und laufen ihrem Abspiel nach.
  • Die Passempfänger nehmen ins Feld an und mit usw.

Ablauf Feld 2

  • 2 Gruppen bilden und die Spieler gleichmäßig an den Seiten des Feldes verteilen.
  • Jede Gruppe erhält 1 Ball.
  • Die Startspieler dribbeln ins Feld und kappen hinter dem Hütchen zu einer Seite weg.
  • Anschließend passen sie zu einem freien Mitspieler und wechseln mit diesem die Position.
  • Die jeweiligen Passempfänger nehmen ins Feld an und mit usw.

Tipps und Korrekturen

  • In Feld 1 möglichst gleichzeitig ins Feld dribbeln.
  • Den Ball bei der Kappbewegung möglichst eng führen und mit einem Kontakt die Richtung wechseln.
  • Die Spieler können frei wählen, ob sie mit der Innen- oder der Außenseite abkappen wollen.
  • In Feld 2 sollen die Spieler möglichst selbst darauf achten, dass alle gleichmäßig in die Übung eingebunden werden. Gelingt dies nicht, kann der Trainer alternativ eine Reihenfolge festlegen.
  • Zunächst mit ruhigem Tempo zum Hütchen dribbeln. Mit der Kappbewegung erfolgt eine explosive Temposteigerung.
©
©
©
©

Kapp-Raute

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Anstelle der zentralen Hütchen je 1 kleine Hütchenraute errichten

Ablauf Feld 1

  • Die Spieler an den Ecken des Feldes verteilen.
  • Die jeweils ersten Spieler haben je 1 Ball.
  • Die Startspieler dribbeln auf ein Trainerkommando ins Feld.
  • Kurz vor Erreichen der Hütchenraute gibt der Trainer ein Richtungskommando.
  • Daraufhin kappen die Spieler den Ball zur aufgerufenen Seite weg und passen zum nächsten Spieler am jeweiligen Eckhütchen.
  • Anschließend laufen die Spieler ihrem Abspiel nach und stellen sich am Eckhütchen wieder an.

Ablauf

  • 2 Mannschaften bilden und an 2 gegenüberliegenden Ecken des Feldes aufstellen.
  • Die jeweils ersten Spieler haben 1 Ball.
  • Auf ein Trainerkommando starten die beiden Startspieler ins Feld, überdribbeln 2 Linien der Hütchenraute in der Feldmitte und passen zum nächsten Mitspieler am eigenen Starthütchen.
  • Dieser nimmt ins Feld an und mit, darf jedoch nicht die gleichen Linien der Hütchenraute überdribbeln usw.
  • Welche Mannschaft ist zuerst fertig?

Tipps und Korrekturen

  • Die Spieler in Feld 1 starten bei jeder Aktion gleichzeitig ins Feld.
  • Neben den Kommandos "Rechts" und "Links" kann der Trainer auch das Kommando "Geradeaus" erteilen. In diesem Fall entfällt die Kappbewegung.
  • In Feld 2 müssen die Spieler den Dribbelweg des Vorgängers jeweils genau beobachten und sich schnellstmöglich einen neuen Weg suchen.
©
©

Dribbel-Auftakt I

Organisation

  • 2 Tore mit Torhütern diagonal gegenüber errichten
  • Vor einem Tor einen Hütchenparcours und vor dem anderen ein Hütchenfeld markieren
  • Zusätzlich Start- und Positionshütchen aufstellen
  • Die Spieler mit Bällen an beiden Starthütchen verteilen
  • Außerdem einige Spieler an den Positionshütchen aufstellen

Ablauf

  • Die jeweils ersten Spieler an den Starthütchen durchdribbeln den Slalomparcours bzw. dribbeln ins Feld und führen dort eine Finte aus.
  • Anschließend passen sie in den Lauf der von den Positionshütchen vor die Tore startenden Spieler, die kurz an- und mitnehmen und dann abschließen.
  • Anschließend laufen bzw. dribbeln alle Spieler im Uhrzeigersinn zur jeweils nächsten Position und stellen sich dort wieder an.

Variationen

  • Nur mit rechts/links dribbeln bzw. schießen.
  • Die Passempfänger versuchen, die Torhüter im Alleingang auszuspielen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Passempfänger sollen sofort in die Bewegung mitnehmen und nach einem kurzen Dribbling abschließen.
  • Die Finten zunächst frei wählen lassen. Nach einigen Durchgängen gegebenenfalls die Finten als Trainer fest vorgeben.
©
©

Dribbel-Auftakt II (inkl. TactX-Animation)

Organisation

  • Den Aufbau aus Hauptteil 1 beibehalten
  • Zusätzlich 4 Verteidiger bestimmen
  • Je 1 Verteidiger vor den Toren postieren
  • Die anderen Verteidiger warten neben den Toren

Ablauf

  • Den Grundablauf beibehalten.
  • Jetzt versucht der jeweilige Passempfänger, im 2 gegen 1 mit dem Passgeber aus dem Slalomparcours bzw. dem Finten-Feld gegen den Verteidiger auf das Tor abzuschließen.

Variationen

  • Nur mit rechts/links dribbeln.
  • Die Dribbler dürfen selbst entscheiden, ob sie nach ihren Aufgaben im Slalomparcours bzw. im Finten-Feld zu ihrem Mitspieler passen (2 gegen 1) oder versuchen, sich im 1 gegen 1 gegen den Verteidiger durchzusetzen.
  • Die Angreifer versuchen, den Torhüter jeweils im Alleingang auszuspielen.

Tipps und Korrekturen

  • Die aus Hauptteil 1 bekannte Übung wird mit einer gruppentaktischen Anschlussaktion erweitert.
  • Die Verteidiger wechseln sich nach jeder Aktion ab. Nach einigen Durchgängen neue Verteidiger bestimmen!
©
©

Dribbel-Vorsprung

Organisation

  • Die Tore mit Torhütern beibehalten
  • Vor den Toren je 1 Feld errichten
  • 2 Mannschaften bilden
  • Jede Mannschaft benennt Angreifer und Verteidiger
  • In jedem Feld 2 Angreifer der einen und 2 Verteidiger der anderen Mannschaft an den Eckhütchen gegenüber von den Toren aufstellen
  • Die Angreifer haben Bälle
  • Zusätzlich jeweils 2 Angreifer des einen und 1 Verteidiger des anderen Teams in den Feldern postieren

Ablauf

  • Der jeweils erste Angreifer am Eckhütchen in beiden Feldern dribbelt los und versucht, im Zusammenspiel mit den Mitspielern zum Abschluss zu kommen.
  • Sobald der Startspieler das Feld betreten hat, darf außerdem ein weiterer Verteidiger zum 3 gegen 2 ins Feld nachstarten.
  • Das Spiel dauert so lange, bis ein Treffer erzielt oder der Ball aus dem Feld gespielt wurde.
  • Welche Mannschaft erzielt insgesamt die meisten Treffer?

Variationen

  • 1 Angreifer und 1 Verteidiger vor den Toren postieren.
  • Die Aktionen starten in beiden Feldern gleichzeitig. Welches Angreifer-Team erzielt zuerst einen Treffer (= 1 Zusatzpunkt)?

Tipps und Korrekturen

  • Da der dritte Angreifer die Aktion starten kann, hat er gegenüber dem nachstartenden Verteidiger einen kleinen Vorsprung. So lässt sich relativ spielnah ein Zeitdruck für die Angreifer erzeugen.
  • Zielstrebig auf die Tore abschließen!
  • Als Trainer zusätzlich eine maximale Angriffsdauer festlegen, um ein unnötig langes Zusammenspiel vor den Toren zu verhindern.