Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

15.03.2011

Zu dieser Trainingseinheit

von Ralf Peter (15.03.2011)
Ein fintenreiches Dribbling ist die technische Voraussetzung für ein erfolgreiches Bestehen in den meisten 1-gegen-1-Situationen. In dieser und den folgenden Trainingseinheiten wird nach und nach daruf hingearbeitet, dass sich die Spieler im offensiven 1 gegen 1 behaupten können. Der Einstieg ins Thema erfolgt in dieser Einheit mit der technischen Grundausbildung: Im Mittelpunkt steht das Dribbling ohne Gegnerdruck mit einfachen Richtungswechseln.

©
©

Nummern-Dribbling

Organisation

  • 4 Hütchenquadrate errichten
  • Zwischen 2 Feldern je 2 weitere Hütchen aufstellen
  • 4 Gruppen bilden und den Hütchenquadraten zuweisen
  • Die Spieler jeweils durchnummerieren
  • Pro Spieler 1 Ball

Ablauf

  • Die Spieler dribbeln frei im Feld.
  • Der Trainer ruft laut eine Zahl und eine Richtung auf.
  • Die aufgerufenen Spieler müssen schnellstmöglich um das entsprechende Hütchen zwischen den Feldern und dann zurück ins eigene Feld dribbeln.

Variationen

  • Einen Wettlauf durchführen: Welcher Spieler absolviert die Aufgabe zuerst (= 1 Punkt für die Mannschaftswertung)?
  • Die Dribbeltechnik vorgeben: Nur mit der Innen-/Außenseite um das aufgerufene Hütchen dribbeln.
  • Die Spieler mit einer Rechenaufgabe 'verdeckt' aufrufen (z.B. "4 minus 2": Spieler 2 muss um die Hütchen dribbeln).

Tipps und Korrekturen

  • Alle Spieler sollten in ihren Feldern pausenlos in Bewegung sein.
  • Darauf achten, dass die Spieler möglichst 'aktiv' mit vielen kurzen Kontakten eng am Fuß führen.
©
©

Team-Dribbling

Organisation

  • Den Grundaufbau und die Gruppen beibehalten
  • Die Hütchen zwischen den Feldern entfernen

Ablauf

  • Den Grundablauf von zuvor beibehalten.
  • Jetzt ruft der Trainer 2 Zahlen auf und startet so die Aktion.
  • Die erste Zahl bestimmt die Spieler, die um jeweils ein 'inneres Hütchen' der 4 Quadrate dribbeln müssen.
  • Die zweite Zahl gibt im Uhrzeigersinn das Hütchen vor, das umdribbelt werden muss (z.B. "2" = die Spieler umdribbeln das im Uhrzeigersinn übernächste Hütchen).
  • Anschließend dribbeln die Spieler ins Ausgangsfeld zurück.
  • Welcher Spieler absolviert die Aufgabe zuerst (= 1 Punkt für die Mannschaftswertung)?

Variationen

  • Nur mit rechts/links um die Hütchen dribbeln.
  • Vor dem Umdribbeln der 'inneren' Hütchen eine frei wählbare Finte ausführen.
  • Die Spieler dürfen im 'inneren' Quadrat versuchen, die Bälle der gegnerischen Spieler wegzuschießen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Aktion läuft als Teamwettbewerb ab: Welche Mannschaft erzielt in 5 Minuten die meisten Punkte?
  • Jedes Team bestimmt einen Kapitän, der die Punkte seiner Mannschaft laut mitzählt.
  • Sollten sich die Dribbelwege der Spieler kreuzen, können sie jeweils versuchen, die Gegner durch ein geschicktes Dribbling zu stören.
©
©

Komplexe 'Würfel-5'

Organisation

  • 2 große Tore mit Torhütern nebeneinander aufstellen
  • Vor jedem Tor mit verschiedenfarbigen Hütchen eine 'Würfel-5' errichten
  • Zusätzlich Positionshütchen markieren
  • 2 Gruppen bilden und auf die Felder verteilen
  • Die Spieler an den Starthütchen neben den Toren haben die Bälle

Ablauf

  • A dribbelt ins Feld, passt zu B und ruft laut eine Farbe auf.
  • B kontrolliert das Zuspiel, passt nach einem kurzen Tempodribbling zu C weiter und ruft laut eine Zahl von 1 bis 3 auf.
  • C nimmt um das von A aufgerufene Hütchen an und mit und umdribbelt anschließend die von B genannte Anzahl an weiteren Hütchen in der 'Würfel-5'.
  • Danach schließt er auf das Tor mit Torhüter ab.
  • Alle Spieler laufen ihren Abspielen auf die jeweils nächste Position nach.

Variationen

  • Die Hütchen der 'Würfel-5' müssen komplett umdribbelt werden.
  • A und B müssen eine Finte ins Dribbling einbauen, bevor sie weiterpassen.

Tipps und Korrekturen

  • Das jeweils erste Hütchen bei den zu umdribbelnden Hütchen jeweils mitzählen!
  • Als Trainer darauf achten, dass die Spieler die Kommandos jeweils frühzeitig ansagen.
©
©

Dribbelwettlauf

Organisation

  • Den Grundaufbau aus Hauptteil 1 beibehalten
  • Das Positionshütchen von B entfernen

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando umdribbeln die Startspieler beider Teams ein Hütchen der gegnerischen 'Würfel-5'.
  • Anschließend passen sie zu ihrem Mitspieler vor das Tor.
  • Gleichzeitig ruft der Trainer laut eine Zahl auf.
  • Die Passempfänger nehmen zur eigenen 'Würfel-5' an und mit und umdribbeln die vorgegebene Anzahl an Hütchen.
  • Danach schließen sie auf die Tore ab.
  • Der Spieler, der zuerst einen Treffer erzielt, erhält 1 Punkt für die Mannschaftswertung.

Variationen

  • Die Startspieler müssen nach dem Umdribbeln des Hütchens eine Finte ins Dribbling einbauen, bevor sie zu ihrem Mitspieler passen dürfen.
  • Die Angreifer müssen versuchen, den Torhüter im Alleingang auszuspielen.
  • Sie dürfen frei zwischen einem Torschuss und einem Alleingang wählen.
  • Jeder Treffer zählt für die Mannschaftswertung. Der Spieler, der zuerst einen Treffer erzielt, erhält 3 Zusatzpunkte für sein Team.

Tipps und Korrekturen

  • Die Startspieler müssen auf das Trainerkommando schnell reagieren, um den Laufweg des Gegenspielers zum Wendehütchen bestmöglich kreuzen zu können.
  • Als Trainer das Startkommando alternativ auch per Handzeichen erteilen.
  • Die Hütchen der 'Würfel-5' müssen nur halb umdribelt werden.
©
©

Dribbel-Turnier

Organisation

  • 2 Felder mit jeweils 1 großen Tor mit Torhüter und 2 seitlichen Hütchen- sowie 1 gegenüberliegenden Konterlinie nebeneinander errichten
  • 2 Mannschaften zu je 7 Spielern bilden und jeweils in ein Vierer- und ein Dreier-Team aufteilen

Ablauf

  • 4 gegen 3 in beiden Feldern auf die großen Tore und die seitlichen Hütchen- sowie die gegenüberliegende Konterlinie.
  • Spielzeit: jeweils 4 Minuten.

Variationen

  • Die Überzahlmannschaft startet jede Aktion von der eigenen Grundlinie.
  • Gelingt es der Überzahlmannschaft, dass jeder Spieler des Teams 1 Treffer erzielt, so erhält es 1 Zusatzpunkt.
  • Die Hütchenlinien neben den Toren entfernen.

Tipps und Korrekturen

  • Ohne Ecken spielen, Einwürfe durch Eindribbeln ersetzen.
  • Für beide Mannschaften steht ein zielgerichtetes Dribbling im Mittelpunkt des Spiels.
  • Die Spieler als Trainer stets dazu ermuntern, mutige Dribblings im 1 gegen 1 zu suchen.