Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

27.08.2013

Zu dieser Trainingseinheit

von Stefan Böger (27.08.2013)
Die Pause ist vorbei – endlich steht wieder Fußball auf dem Programm! Schon zu Beginn der neuen Saison sollen die Spieler hochmotiviert ins Training kommen! Was gibt es da Besseres, als sich gleich in verschiedenen Wettbewerben messen zu können? Dabei werden sowohl technische als auch konditionelle Inhalte versteckt mittrainiert, so dass die Mannschaft gut vorbereitet in die ersten Spiele starten kann!

©
©

Hütchentausch

Organisation

  • 4 Hütchenquadrate errichten
  • 4 Gruppen bilden und den Quadraten zuweisen
  • Jeder Spieler erhält 1 Ball und 1 farbiges Hütchen

Ablauf

  • Die Spieler dribbeln zunächst frei im Feld und tauschen dabei die Hütchen.
  • Auf ein Trainerkommando führen sie entsprechend der Farbe des Hütchens in ihrer Hand verschiedene Zusatzaufgaben aus.
    • Rot: Nur mit rechts dribbeln!
    • Gelb: Nur mit links dribbeln!
    • Grün: Den Ball mit der Sohle führen!
    • Weiß: Den Ball frei jonglieren!
  • Auf ein erneutes Trainerkommando dribbeln die Spieler wieder frei im Raum.

Variationen

  • Die Spieler, die ein rotes Hütchen in der Hand halten, müssen 10 Liegestütze ausführen.
  • Ohne Bälle spielen und je nach Hütchenfarbe verschiedene Geschicklichkeitsaufgaben stellen (z.B. Hopserlauf, Skippings, Anfersen usw.).

Tipps und Korrekturen

  • Die Übung soll die Kommunikation unter den Spielern anregen und kann sehr gut in der Vorbereitungsphase zur Anwendung kommen.
  • Beim Tausch der Hütchen sollen sich die Spieler bewusst mit Namen ansprechen.
  • Ist ein Spieler für einen Tausch angesprochen worden, so darf er sich dem Tausch nicht mehr entziehen.
  • Die verschiedenfarbigen Hütchen gegebenenfalls auch durch Leibchen ersetzen.
©
©

Farbige Balljagd

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten

Ablauf

  • Den Grundablauf beibehalten.
  • Jetzt startet der Trainer die Aktion, indem er ein farbiges Hütchen hochhält.
  • Die Spieler, die das entsprechendfarbige Hütchen in der Hand halten, lassen ihren Ball liegen, laufen ins jeweils gegenüberliegende Feld und müssen dort einen Ball aus dem Feld spielen.
  • Der Spieler, der zuerst in sein Feld zurückkehrt, erhält 1 Punkt für die Mannschaftswertung.

Variationen

  • Die Spieler müssen 2 Bälle aus dem Feld spielen.
  • Die Spieler müssen alle Bälle aus dem Feld spielen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Aktion läuft als Wettbewerb ab. Entsprechend treten jeweils die Spieler aus den gegenüberliegenden Feldern gegeneinander an.
  • Die dortigen Ballbesitzer versuchen, den Ball jeweils bestmöglich abzuschirmen.
©
©

Farbiges Dribbelduell I

Organisation

  • 1 Feld mit 1 großen Tor, 1 Hütchenlinie und 2 Hütchenquadraten errichten
  • Das Tor mit einem Torhüter besetzen
  • Auf den Grundlinien der beiden Quadrate je 1 Ball auslegen
  • 2 Mannschaften bilden
  • Jeder Spieler erhält ein farbiges Hütchen

Ablauf

  • Die Spieler laufen zunächst frei durch die Quadrate und tauschen dabei die Hütchen.
  • Der Trainer startet die Aktion, indem er ein Hütchen hochhält.
  • Die Spieler, die jeweils das entsprechendfarbige Hütchen in der Hand halten, starten zu den Bällen und dribbeln anschließend über die Hütchenlinie.
  • Der Spieler, der zuerst über die Hütchenlinie dribbelt, darf auf das Tor mit Torhüter abschließen.
  • Jeder Treffer ergibt 1 Punkt für die Mannschaftswertung.

Variationen

  • Die Aktion läuft ohne Hütchentausch ab.
  • Der Trainer gibt verschiedene Laufaufgaben vor, die je nach Hütchenfarbe absolviert werden müssen (z.B. Hopserlauf, Skippings, Anfersen usw.).

Tipps und Korrekturen

  • Sobald der Trainer das Startkommando erteilt, sollen die aufgerufenen Spieler ihr Hütchen sofort fallen lassen und in Richtung Ball starten.
  • Die Torhüter nach jeweils 3 Aktionen wechseln.
  • Als Trainer sofort neue Bälle bereitlegen, um die jeweils nächste Aktion schnellstmöglich starten zu können.
©
©

Farbiges Dribbelduell II

Organisation

  • Den Grundaufbau weiter verwenden
  • Pro Feld 1 Ball

Ablauf

  • Die Spieler passen sich jeweils frei in den eigenen Reihen zu.
  • Der Trainer startet durch Hochhalten eines farbigen Hütchens die Aktion.
  • Die Spieler mit dem entsprechendfarbigen Hütchen lassen dieses fallen und fordern sofort das Zuspiel.
  • Anschließend nehmen sie schnellstmöglich über die Hütchenlinie an und mit.
  • Der Spieler, der zuerst über die Hütchenlinie dribbelt, darf anschließend versuchen, den Torhüter im Alleingang auszuspielen.
  • Jeder Treffer ergibt 1 Punkt für die Mannschaftswertung.

Variationen

  • Die Hütchen ständig gegenseitig tauschen.
  • Die Spieler tragen den Ball in der Hand und übergeben ihn an den jeweils nächsten Mitspieler.

Tipps und Korrekturen

  • Bei nicht eindeutigen Situationen in den Dribbelduellen als Trainer kurz den Sieger aufrufen, um zu verdeutlichen, wer in Richtung Tor starten darf.
  • Darauf achten, dass die Spieler jeweils präzise in den Fuß des Mitspielers zupassen.
  • Ausreichend Ersatzbälle bereithalten.
  • Die Torhüter nach jeweils 3 Aktionen wechseln.
©
©

4 gegen 3 mit Auftakt (inkl. TactX-Animation)

Organisation

  • 1 Spielfeld mit 1 großen Tor und 1 Hütchenlinie errichten
  • Positionshütchen aufstellen
  • 2 Mannschaften bilden
  • Von jeder Mannschaft 3 Spieler im Feld postieren
  • Alle übrigen Spieler verteilen sich auf den Positionen

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando passt A zu B.
  • Dieser dreht auf und leitet auf C weiter.
  • C dribbelt in Richtung Hütchenlinie.
  • Der Spieler, der zuerst die Hütchenlinie überdribbelt, darf anschließend im Zusammenspiel mit seinen Mitspielern im Feld im 4 gegen 3 auf das Tor mit Torhüter angreifen.
  • Gelingt es den Verteidigern, den Ball zu erobern, so kontern sie über die Hütchenlinie.

Variationen

  • Der im Dribbelduell unterlegene Spieler darf zum 4 gegen 4 ins Feld nachstarten.
  • Zum Schluss ein Spiel im 6 gegen 6 auf das Tor mit Torhüter und die Hütchenlinie durchführen.

Tipps und Korrekturen

  • Jede Aktion dauert so lange, bis ein Torabschluss erfolgt ist oder der Ball ins Aus gespielt wurde.
  • Nach jedem Angriff übernimmt ein anderer Angreifer aus dem Feld die freie Position an den Passhütchen.
  • Die Torhüter wechseln sich nach jeder Aktion ab.