Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

09.11.2021

Das einfache Spiel im Training nutzen

Fußball ist ganz einfach! Zwei Tore, zwei Teams, ein Ball und schon geht es los! Das macht auch noch richtig Spaß und begründet die weltweite Faszination des Spiels. Warum also nicht diese Faszination für das eigene Training nutzbar machen? Nun einfach nur das ganze Training spielen zu lassen, ist sicherlich nicht verkehrt. Allerdings lassen sich die Spieler mit Varianten des Fußballspiels zusätzlich herausfordern, bekommen verschiedene Reize und müssen neue Lösungen finden. Was bei diesem Training immer gleich bleibt, sind die zwei Tore und die zwei Teams. Sinnvoll ist aber, mehrere Bälle zu nutzen, um viel effektive Spielzeit und eine hohe Intensität zu erreichen.

©

Team-Tor-Passen

Organisation

  • Ein 40 x 20 Meter großes Spielfeld mit Jugendtoren markieren.
  • 2 Teams zu je 5 Spielern bilden.
  • 5 Bälle neben jedes Tor legen.
  • Die Teams im Feld verteilen.

Ablauf

  • Die Teams spielen die Bälle von ihrem Tor nacheinander ins Tor gegenüber.
  • Vor einem Treffer muss jeder Spieler im Team den Ball einmal berühren.
  • Sobald der Ball im Tor oder im Aus ist, den nächsten Ball einspielen.
  • Welches Team erzielt zuerst 5 Treffer?

Variationen

  • Jedes Team stellt einen Torhüter, der den Ball des anderen Teams abwehren kann.
  • Jedes Team stellt einen Störspieler, der den Ball des anderen Teams abwehren kann.
  • Mit mehr/weniger Bällen spielen.

Tipps und Korrekturen

  • Zur Erleichterung die Bälle zunächst zuwerfen.
  • Zunächst nur in die Tore passen, später auch schießen.
  • Gegebenenfalls eine Schussgrenze markieren, ab der die Spieler spätestens schießen müssen.
©

Doppel-Ball-Spiel

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten.
  • 2 Teams zu je 5 Spielern bilden und mit einem Spielball im Feld postieren.
  • Jedes Team hat 1 zusätzlichen Ball.

Ablauf

  • Die Teams spielen Fußball im 5 gegen 5 auf die Tore.
  • Den zusätzlichen Ball werfen die Spieler innerhalb des eigenen Teams zu.
  • Treffer sind nur gültig, wenn der Torschütze beim Torschuss auch einen Ball in der Hand hat.

Variationen

  • Mit dem Ball in der Hand nur maximal 3 Schritte laufen.
  • Treffer ohne Ball in der Hand einfach, mit Ball in der Hand zweifach werten.

Tipps und Korrekturen

  • Zunächst ohne, später mit Torhütern spielen.
  • Zugeworfene Bälle des Gegners nicht abfangen.
©

Farben-Kick-Spiel

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten.
  • Auf den Längsseiten je 4 verschiedenfarbige Hütchen mit Bällen errichten.
  • 2 Teams zu je 4 Spielern bilden.
  • Torhüter den Jugendtoren zuweisen.

Ablauf

  • Im 4 gegen 4 plus Torhüter spielen.
  • Zunächst spielt ein Team nacheinander die Bälle von den Hütchen einer Seite ein.
  • Anschließend spielt das andere Team die Bälle von der anderen Seite ein.
  • Vom blauen Hütchen einpassen, vom roten einwerfen, vom gelben eindribbeln und vom weißen einrollen.

Variationen

  • Mehr/weniger Hütchen aufstellen.
  • Die Positionen der Hütchen variieren.
  • Die Teams spielen abwechselnd ein.

Tipps und Korrekturen

  • Bei falschem Einspiel erhält das gegnerische Team einen Freistoß.
  • Die Torhüter bei jedem Einspiel wechseln.
©

Zuruf-Kick-Spiel

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten.
  • Die Hütchen von 1 bis 8 durchnummerieren.

Ablauf

  • Spiel im 4 gegen 4 plus Torhüter.
  • Der Trainer ruft jeweils 1 Hütchen auf, von dem das ballbesitzende Team einspielt.
  • 1 Spieler des anderen Teams holt und legt den Ball aus dem Feld auf das freie Hütchen.

Variationen

  • Vom blauen Hütchen einpassen, vom roten einwerfen, vom gelben eindribbeln und vom weißen einrollen.
  • Mehr/weniger Hütchen aufstellen.
  • Die Positionen der Hütchen variieren.

Tipps und Korrekturen

  • Den Ball außerhalb des Feldes zum freien Hütchen bringen.
  • Die kurzzeitige Überzahl nach dem Einspielen zielstrebig ausnutzen.
©

Spielarten-Wechsel

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten.
  • Die Hütchen auf den Seitenlinien entfernen.

Ablauf

  • Im 4 gegen 4 plus Torhüter auf die Jugendtore spielen.
  • Auf das Trainerkommando "Fußball" spielen die Teams mit dem Fuß, bei "Handball" mit der Hand, bei "Kopfball" mit der Hand und Kopfballtreffern.

Variationen

  • Die Kommandos mit Zahlen oder Buchstaben geben.
  • Beim Kommando "Wechsel" wechseln die Teams eigenständig die Spielart.
  • Die Mittellinie markieren. In einer Feldhälfte Fußball und in der anderen Handball/Kopfball spielen lassen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Trainerkommandos im laufenden Spiel, nicht aber in direkten Zweikampfsituationen geben.
  • Die Spieler sollen auf das Trainerkommando direkt reagieren.
  • Die Torhüter bei jedem Spielart-Wechsel ebenfalls wechseln.